Monday, January 04, 2010

Blue Ribbon - for me ! Yeah - doing the happy dance!


I still can hardly believe it - but my quilt "Don't you love a good mystery, too?" won a Blue Ribbon at "A Quilters Gathering" in Nashua, New Hampshire, USA. The show took place in November ... but I wanted you to see a picture of the quilt on THEIR website before I posted about it. I'll get more and better pictures taken by a professional photographer soon, and be sure - you'll get to see those too ;-)) That will be the opportunity for a bit of "How did I sew this quilt?" too.
Here's the link: http://www.aquiltersgathering.com/quilt_contest_2008_winners.htm
My quilt is the one on the right in the second row from the top.

The theme for the contest was "Quilting - from Classic to Cutting Edge". When I read about the contest, I just thought, well, give it a try - maybe they'll accept my quilt? They did. And so I sent it there, heart beating (and still afraid that maybe they would not hang it???). A week or so after the show I went to their website - maybe they'll have a picture of the show where I could see my quilt and be a bit proud of my work? No, no picture of my quilt ... so I browsed the names of the winners ... and I was in tears. It was the first time I entered a juried show - and I won! A blue ribbon in the Category "Reflection of Theme - Cutting Edge"! In the meantime, the quilt is home again, and I do feel proud and honoured every time I see it. For me, there's only one conclusion: Tried entering a show, liked it, still like it, do it again !!!

Ich kanns immer noch kaum glauben - aber mein Quilt "Don't you love a good mystery, too?" hat den 1. Preis bei der Quiltausstellung "A Quilters Gathering" in New Hampshire / USA gewonnen !!! Die Show war im November, aber ich wollte unbedingt ein Bild von meinem Quilt auf der Website des Veranstalters zeigen können, bevor ich mich dazu öffentlich äußerte (vermutlich, weil ich's immer noch nicht ganz 100% glauben kann ...) In den nächsten Tagen wird sich ein Profi-Fotograf des Quiltes annehmen, und die kriegt ihr natürlich auch zu sehen (Versprechen oder Drohung?). Dann schreib' ich auch ein bißchen was über das Wie, warum und so weiter zumQuilt.
Hier ist erstmal der Link:
http://www.aquiltersgathering.com/quilt_contest_2008_winners.htm
Mein Quilt ist der ganz rechts in der 2. Reihe von oben.

Das Thema des Wettbewerbs war "Quilting - from Tradition to Cutting Edge" (frei übersetzt ungefähr: "Quilten - von Tradition bis Moderne"). Als ich darüber gelesen habe, dachte ich - probier's doch mal, vielleicht akzeptieren sie ja Deinen Quilt ... Er wurde angenommen, und so habe ich ihn mit klopfendem Herz auf die Reise geschickt (und hatte immer noch ein bißchen Angst, daß er vielleicht nicht aufgehängt wurde). Ungefähr eine Woche nach der Show habe ich mal wieder auf der Website des Veranstalters vorbeigeschaut ... mal schauen, ob's nicht Ausstellungsfotos gibt, auf denen auch mein Quilt zu sehen ist? Gabs damals nicht. Also habe ich mir mal angeguckt, wer in welchen Kategorien gewonnen hat - und dann habe ich losgeheult ;-))
Das war das 1. Mal, daß ich einen Quilt bei einer jurierten Show eingereicht habe - und ich habe in der Kategorie "Cutting Edge" (also: moderne Quilts) den 1. Preis gewonnen.
Inzwischen ist der Quilt wieder zu Hause, und immer wenn ich ihn sehe, packt mich ein Gefühl des Stolzes und des Glücks. Für mich heißt das: ausprobiert, toll gefunden, wieder machen !!!

4 comments:

Sabine said...

Huhu, Frauke,

Wahnsinn!!! Kannst du heute nacht überhaupt schlafen? Ganz viele Glückwünsche von uns, und übrigens finde ich (anglophil bis in die Zehenspitzen trotz meines Gatten) die 7 Sisters auch ganz arg schön.

Grüßle, Sabine

Quilty said...

Wow!!! Herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderschönen Quilt und der Auszeichnung. Du kannst stolz sein auf diese tolle Anerkennung deiner Arbeit!!!!
Viele liebe Grüße
Brigitte

Lorenza said...

Beautiful Frauke! I like the fabric and the colours that you used.Hugs Lorenza

Jenny in Belgium said...

Frauke such a stunner - well done, congratulations on winning the blue ribbon.
Jenny