Wednesday, January 27, 2010

Class with Cynthia England


 Today I took a class with Cynthia England  (http://www.englanddesign.com) at Uschi's Shop (http://www.nadelundfaden-stuttgart.de). Cynthia sews wonderful picture quilts, check her website out - and be prepared for some true eye candy. I bought her book back in 2003 and since then I wanted to give it a try. But I was never sure I could make it ... So when the class came up, I signed up immediately. And it was a wonderful day! Cynthia is a great teacher, encouraging, easy-going, and she can explain wonderfully. What I like best about her method: "If the seam ist not matching, move the paper - don't rip the seam out!" Just my piece of cake ;-)) The picture shows Susy, Cynthia, Tina and me (from left to right), Cynthia is holding the quilt from the pattern Tina and me were working on. The next picture shows how far I got in this one day



Ich hatte heute das Glück, einen Kurs mit Cynthia England in Uschis Laden zu besuchen. Cynthia näht fantastische Bilder-Quilts, guckt euch die Bilder auf ihrer Website an, es lohnt sich! Ihr Buch habe ich schon 2003 gekauft; seitdem wollte ich die Technik mal ausprobieren. Aber ich hab mich nie getraut ... Als es dann hieß, sie würde bei Uschi einen Kurs halten, hab ich mich sofort angemeldet. Und wurde mit einem großartigen Tag belohnt! Cynthia ist eine großartige Lehrerin, sie ermutigt, unterstützt, sie kann wunderbar erklären, und sie ist außerordentlich unkompliziert. Was ich an ihrer Methode am liebsten mag: "Wenn die Naht nicht hundertprozentig paßt, versetz' das Papier, trenn' nicht die Naht auf!" So mag ich das am liebsten ...
Das erste Bild zeigt Susy, Cynthia, Tina und mich, Cynthia hält den Quilt, an dessen Muster Tina und ich gearbeitet haben. Das 2. Bild zeigt, wie weit ich heute gekommen bin ...

5 comments:

Lorenza said...

I'm sure that you and Tina had a great day, I'm looking forward to see the finished piece. Hugs Lorenza

Simone said...

Das sieht sehr kompliziert aus! Ist es Nähen auf Papier, mit Zahlen oder wie funktioniert es?
LG Simone

quilthexle said...

Hallo Simone, es ist nicht wirklich kompliziert, nur SEHR zeitaufwendig ;-)) Es ist genau entgegengesetzt wie Paper Piecing: das Freezer Paper liegt oben drauf, und das Gute an dieser Methode ist, daß man, wenn's nicht paßt, einfach das Freezer Paper versetzt - und schon paßt's wieder!

quilthexle said...

Hi Lorenza, I hope you have enough patience ;-)) It will take me a while ... Tina and I plan to take those projects to retreat and work on one section at a time. That would mean, we would finish in about four years ;-))

Liz Schaffner said...

Ahhhhh, I am sooooo jealous of you and Tina!! I wish I was there! But if I was we won't of gotten anything done...I would of chatted your ears off! LOL
Looking forward to the finished piece!!
Hugs,Liz