Tuesday, January 12, 2010

In between ...

Right now, I'm kind of relaxing  / recovering ... "Rhythm" needs maybe some soccer games or mystery movies or so for the handsewing, but not the sewing machine anymore ;-)

That means I'm playing and experimenting. Weaving with those odd strips you get when you do the first cut on your fabric was something that made me curious, so I gave it a try. Here's the result - and thank you to Jens, he was - once again - the one who saved the piece from its flight to the trash bin ;-))


(Water soluble vlies is NOT sticky when ironed - so all those strips got not fixed! Silly me. I thought of putting some very light curtain fabric on top, it did not look tooooo bad ... Jens pushed me away gently and told me to get some vlieseline. And than, he managed to get the stuff under the weaving and to iron it down. Maybe the model railroading pays off? once in a while - in patience when fiddling with these not-behaving bits and pieces ...) I finished it off with some stitching, and now I'm waiting for an idea what to do with it ;-)))

Irgendwie bin ich gerade im "Dazwischen-Stadium" - "Rhythm" braucht jetzt vielleicht mal ein paar Fußballspiele oder "Tatorte" oder so für's Handnähen, aber nicht mehr die Nähmaschine. Also spiele ich gerade ein wenig herum und probiere aus. Weben mit diesen merkwürdigen Streifen, die beim Begradigen immer anfallen, wollte ich schon immer mal antesten. Hier ist das Ergebnis - und wieder mal "Danke" an Jens, der das gute Stück vor dem Papierkorb gerettet hat...
(Wasserlösliches Vlies klebt NICHT, wenn's gebügelt wird - doofe Idee. Also wollte ich das Ganze mit einem recht leichten Store-Stoff überdecken, das sah auch nicht soooo schlecht aus ... Jens hat mich sanft auf die Seite geschubst und um Vlieseline gebeten. Und dann hat er's geschafft, das Zeug UNTER das Gewebte zu kriegen und das Ganze zu bügeln. Ob die Modellbahnerei sich doch auszahlt? Hin und wieder - in einer ungeahnten Geduld mit diesem Fitzelkram ...) Ich hab das Ganze dann noch ordentlich benäht, und jetzt schau'n mer mal, was ich damit anstelle ;-))

No comments: