Tuesday, October 26, 2010

Three Creative Studios - 4th Challenge: Music, third step

After the woven background was done, I wanted to add lettering - with acrylics. I'm not known for a pretty handwriting ... and writing big-sized letters onto my woven background without making mistakes or misjudging the space available ... no way. So - what to do ???
Freezer paper! I cut a piece in roughly the same size as my background. Than I constructed my letters with pencil and ruler. Of course, I had eager helpers - here you see Gina, offering the pencil to me ;-)) Last step for today: I cut the letters out, using a scalpel. And I can tell you - I thought that would be a ten-minute affair. No - it took me a while ;-))
Auf den fertigen Hintergrund sollten dann Buchstaben draufgemalt werden - mit Acrylfarben. Nun bin ich nicht wirklich berühmt für eine schöne Handschrift ... und großformatige Buchstaben freihand auf meinen gerade erst fertig gewebten Hintergrund aufpinseln? Ohne Schreibfehler - und ohne Fehleinschätzung des vorhandenen Platzes? Nix da - nicht ich. Aber was tun?
Klar - Freezer Paper mußte ran! Ein Stück passend zum Hintergrund ausgeschnitten, darauf meine Buchstaben mit Bleistift und Lineal ordentlich konstruiert. Natürlich hatte ich dabei eifrige Helferlein ... hier bietet Gina mir einen Bleistift an ;-)) Als letzten Schritt für heute habe ich die Buchstaben mit einem Skalpell ausgeschnitten. Ich dachte, das geht mal eben ganz schnell ... Irrtum - es hat ganz schön lange gedauert!

1 comment:

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. said...

Nix geht eben mal schnell, versteht sich von allein, oder?
Dein Helferlein ist gut, nehm ich auch.
LG,
Helga