Sunday, February 28, 2010

Glad we only had fun with Xynthia

 ... as you can see here. The wind was strong, but the sun was shining, too. It smelt and looked like spring - and we enjoyed a good long walk. I just had to make sure my scarf would not fly away ;-))

Zum Glück hatten wir mit Xynthia bloß unseren Spaß. Der Wind war zwar ziemlich heftig, aber gleichzeitig schien die Sonne. Es fühlte sich an wie Frühling ;-)) Ich mußte bloß zemlich auf meinen Schal aufpassen, der wäre so gerne fliegen gegangen ;-))

Saturday, February 27, 2010

Sew and Tell Fridays

I'm following a blog (actually, I try to follow not one, but some more ....) that's named "amylouwho". That name is just too cute, and it was what got my interest. I was even more delighted when I read that Amy is hosting "Sew and tell Fridays" - and I gave it a try with "winter puzzle". Check her blog, I promise you will have fun and see lots of amazing work!
 
http://www.amylouwho.com/

Ich habe einen Blog abonniert (um ganz ehrlich zu sein, ich habe noch ein paar mehr abonniert ...) der "amylouwho" heißt. Diesen Namen fand ich ziemlich witzig, und das war auch was mein erstes Interesse geweckt hat. Noch begeisterter war ich, als ich gelesen habe, daß Amy jeden Freitag "Sew and tell Fridays" macht - ich habs mal mit "winter puzzle" ausprobiert. Guckt euch ihren Blog an, ich verspreche euch jede Menge Spaß und viele bemerkenswerte Quilts!

Spring ... so happy to see you ;-))

After  I took my sewing machine to the dealer where I bought it (happy that it is still under guarantee ...) I enjoyed some minutes at the market in Ludwigsburg. I saw spring blooms being sold (and of course, I bought tulips!) . I saw people sitting in a cafe enjoying the sun. Did you notice the blue sky? Now I just hope, that spring will stay with us!!!

Nachdem ich heute meine Nähmaschine beim Händler, wo ich sie gekauft habe, zur Reparatur abgeliefert hatte (und glücklich bin, daß die Zicke noch Garantie hat ...) habe ich mich ein wenig auf dem Markt in Ludwigsburg amüsiert. Die haben dort jede Menge Frühjahrsblüher verkauft (und klar, ich hab' Tulpen gekauft!). Leute saßen draußen und genossen die Sonne. Habt ihr den blauen Himmel gesehen? Ich hoffe jetzt bloß, daß es wirklich Frühling wird !!!

Thursday, February 25, 2010

I saw spring today!

This snowdrop is blooming outside my office in midtown Stuttgart ... Goodbye winter, welcome spring ;-)) I just ***hope*** that winter is really over ...

Dieses Schneeglöckchen blüht !!! auf dem Firmengelände meines Arbeitgebers mitten in Stuttgart. Tschüß Winter, hallo Frühling! Ich hoffe so sehr, daß der Winter WIRKLICH vorbei ist ...

Tuesday, February 23, 2010

DONE - here's my finished Puzzle!

Hooray ! I finished my quilted piece for the challenge! Here are some pictures for you to enjoy ;-))
When the theme "puzzle" was announced over at ThreeCreative Studios, the German thinking part of my brain immediately "saw" a jigsaw puzzle - because we use in German the word Puzzle for that. And only for that. So I wanted to play with the idea that a jigsaw puzzle piece always has two sides - one with a tiny piece of the picture, one with background. When the theme came up, it was WINTER with lots of snowy scenery. I'm not that much into winter, but I'm fascinated by the reduced and changed colour palette.
Slowly, the idea began to evolve. I realized using "real" jigsaw puzzle pieces would mean I could not have both sides visible - no way I was going to have only symetrical pieces! But wait - a square is symetrical? Hmmmm - so I could do squares? Yep. And I could  arrange them on a string - so each piece could turn and twist? Yep. Hey, I could not only use one picture - I could use several? Of course - perfect way to show off some of the nice winter pictures! And even better - I could use pictures from friends! So you can see not only pictures taken by me, but pictures taken by Amy Ellis (www.http://parkcitygirl.blogspot.com), DH Jens (http://www.flickr.com/photos/gaeubahn/), Sibylle Mack and Angelika Konradt. A big big "THANK YOU" to all of you - I feel very honored to have permission to use your photos.

And the back side? Oh, those wonderful fabrics Jens had "stained" with acrylic paints! They had that wintery colour palette, too. So I had an idea, and started to work. Some of those steps I've already blogged. The finishing steps were: getting back and picture together. Lesson learnt with this step: don't use a patterned fabric for the backing of the quilted back and THAN fuse a photo printed on fabric on it. The pattern will show ... BUT - there's no quilting police ... so I did not peel the paper backing off the printed fabric, and voila, no problem with a patterned fabric showing through any more ;-))
The "binding" was the last step. I did this with a first round of zigzag around the square, than I did a second row, and I added a white "snowy" yarn around it. I LOVE the result, it really is the "snowy look" I was hoping for.
At last, I put those 25 squares together with thread, fixed them at the wooden stick my DH Jens had prepared for me. If it hangs freely, the pieces can move as they want - so you see always a mixture of pictures and of pieced / painted / quilted backs.
I had TONS of fun with this challenge - and I can hardly wait for the next one!


JUHU - mein Beitrag für den Challenge ist FERTIG! Als das Thema "Puzzle" bekannt gegeben wurde, hat der deutsch denkende Teil meines Gehirns sofort ein Puzzle gesehen - die zusätzlichen Bedeutungen, die das Wort im Englischen hat, sprachen mich überhaupt nicht an. Die "Zweiseitigkeit" von Puzzle-Teilchen faszinierte mich, eine Seite zeigt ein Stückchen vom Bild, die andere - Rückseite. In der letzten Zeit hatten wir hier richtig WINTER - jede Menge Schnee... Ich bin nicht unbedingt der große Winterfan, aber die reduzierte und veränderte Farb-Palette der Jahreszeit interessiert mich.
Langsam nahm die Idee Gestalt an. Mir wurde klar, daß die Verwendung von "echten" Puzzle Stücken bedeuten würde, nicht beide Seiten gleichzeitig sichtbar zu haben - allein schon der Gedanke an die ggfs. erforderliche Symetrie brachte meine grauen Zellen zum Qualmen. Doch halt - ein Quadrat ist doch symetrisch? Und wenn ich die Quadrate auf eine Schnur auffädle - dann kann jedes sich drehen und wenden? Ich könnte nicht nur ein Bild verwenden, sondern viele? 25? Klar - und damit eine großartige Gelegenheit, nicht nur meine eigenen Bilder zu nutzen, sondern auch die von Freunden! Vielen Dank an Amy Ellis (www.http://parkcitygirl.blogspot.com), Jens (http://www.flickr.com/photos/gaeubahn/), Sibylle Mack und Angelika Konradt - es bedeutet mir eine ganze Menge, Eure Bilder verwenden zu dürfen!
Und für die Rückseite - da könnte ich diese tollen Stoffe benutzen, die Jens mit Acrylfarben "verschmiert" hat. Die haben auch diese Winter-Palette. Los gings - einiges habe ich bereits gebloggt. Die letzten Arbeitsschritte waren dann: Rückseite und Bild zusammenkriegen. Lektion dabei gelernt: keine gemusterten Stoffe für die Rückseite des rückwärtigen Sandwiches verwenden und dann ein Foto draufbügeln ... das Muster WIRD durchscheinen. ABER: wenn frau das Papier auf der Rückseite des Foto-Druckes dranläßt - dann passiert das nicht mehr ;-))
Das "Binding" war der letzte Schritt. Zunächst bin ich mit einer 1. Runde Zickzack drum rum, dann habe ich eine zweite Runde Zickzack drum genäht und dabei ein weißes flusiges Strickgarn "drumlegt". Das Ergebnis ist exakt so, wie ich es mir erhofft hatte - ein "schneeiger" Eindruck. Dann habe ich meine 25 Quadrate in 5-er Reihen zusammengefügt und sie an einem Stock befestigt. Wenn das Ganze frei hängt, können sich die einzelnen Quadrate frei bewegen, somit sieht man immer eine Mischung aus Bildern und gepiecten/gemalten/gequilteten Seiten.
Dieser Challenge hat einen Riesenspaß gemacht - und ich freu' mich wie Bolle auf die nächste Runde!

Monday, February 22, 2010

it is finished - but I need to take a picture of it ...

 or better yet, Jens will take it tomorrow during the day (I can see pretty good light on my challenge piece!). So, as a final appetizer, here's a picture that shows what I used for the last steps on the sewing machine ;-)) More tomorrow!

Mein Challenge "puzzle" ist fertig !!! Aber noch nicht fotografiert. Jens hat sich freundlicherweise bereit erklärt, das Bild morgen tagsüber zu machen (bei Tageslicht - schon mal vielen Dank!!!). Somit gibts als finalen Appetithappen ein Bild, das die Zutaten für die letzten Arbeitsschritte an der Nähmaschine zeigt ;-)) Mehr gibts morgen!

Basti and the special little cushion

No, our Basti has not turned into a lunatic. He just LOVES his valerian cushion - and if he's allowed to have it for a while, he acts like crazy. That's so funny to watch (but pretty difficult to take a picture of ...)

Nein, unser Basti ist nicht durchgeknallt. Er ist bloß irrsinnig verknallt in sein Baldrian-Kissen. Wenn er es mal für ein paar Minuten haben darf, dann dreht er voll auf. Es ist superwitzig, das zu beobachten (aber es ist ziemlich schwer, davon ein Foto zu machen ...)

Sunday, February 21, 2010

Being a helper ...

 ... gave me a great surprise! I was helping Lynette to mail surprises to her Secret Birthday Buddy. And who got spoiled? Me! This Saturday, I got a parcel - and inside I found: two wonderful pieces of (australian?) fabric, a calendar, beautiful felted things (a cute koala bear, a doll and a water bottle cooler - this one will find a proud place on my desk at work!), a pin cushion and a thimble holder. Thank you so much, Lynette!

Als Helferin von Lynette beim Secret Buddy Spiel wurde ich jetzt ganz gewaltig verwöhnt ;-)) Am Samstag lieferte der Paketdienst ein Päckchen bei mir ab - und drinnen waren: zwei tolle Stoffstücke (vermutlich aus Australien?), ein Kalender, wunderbare Sachen aus Filz (ein niedlicher kleiner Koalabär, eine Puppe und ein Wasserflaschen-Kühler - der zieht auf meinen Schreibtisch im Büro!), ein Nadelkissen und ein Fingerhut-Halter. Vielen vielen Dank, Lynette!

Challenge - the final steps

  ... and of course, I have a helper ... I hope to be finished during the next few days. Deadline is the 28th - but I don't want to be the last one to finish!

Natürlich hatte ich bei den letzten Arbeitsschritten an meinem Challenge eifrige Helferlein ;-)) ich hoffe mal sehr, daß ich in den nächsten Tagen fertig werde. Abgabetermin ist der 28. - aber ich will nicht die letzte sein, die "fertig" ruft!

Saturday, February 20, 2010

Snow, snow ...

  ... go away ;-)) I am longing for spring, and I would love to see fresh green. Sigh. But - it is snowing (again). Last week I waited for my train, and I was alone on the platform. Quiet, pieceful, that was a nice moment. The contrast between the white/black of the landscape and the colours of the graffiti interested me - maybe I could use that in a quilt?

Ich muß zugeben - ich hab den Schnee satt, ich würde so gerne endlich frisches Grün sehen! Aber es schneit mal wieder. Na ja - machen wir das Beste draus ... Letzte Woche wartete ich alleine auf meine S-Bahn. Es war ruhig und sehr friedlich, fast schon unwirklich. Der Kontrast zwischen dem Schwarz/Weiß der Landschaft und den Farben des Graffiti interessierten mich - wie könnte man das in einem Quilt umsetzen?

Wednesday, February 17, 2010

Working at the Challenge "puzzle"

 ... as you can see here - just one piece ;-)) Busy working on it, and I hope to finish it in time !!


Ich arbeite an meinem Challenge - hier ein kleines Stückchen. Ich hoff' mal, ich werde rechtzeitig fertig !!!

My Secret Buddy

is a really sneaky one !!! We were supposed to reveal ourselves at Valentines ... and I got a nice wonderful surprise from my SBB: a beautiful diary, a colourful spool of thread and a great red batik fatquarter. The only thing I did not get - is her name ???? So please tell me - who are you? 

Meine Geheime Brieffreundin ist sehr auf Diskretion bedacht ;-)) Wir sollten uns am Valentinstag zu erkennen geben. Nun, ich habe auch ein ganz wunderbares Päckchen gekriegt: ein tolles Tagebuch, wunderbares Nähgarn und ein hübsches rotes Batik-FQ. Das Einzige, was ich nicht gekriegt habe - ist ihr Name !!! Also, trau Dich - wer bist Du??   ;-)))

Saturday, February 13, 2010

Pauls Babyquilt

Jens' sister is going to have a baby every day now - a boy. So, of course the little man will need a quilt of his own. I asked for Snowball blocks in one of my quilt groups and added more blocks. I got the top done - Yeah! The backing will be fleece in a light blue. When I wanted to take a picture of the top, Gina was sitting on it the moment it hit the floor. Had to use some tricks to get a picture without the little cat on it (of course, the finished quilt will be washed before I turn it over to Paul!).

Jens' Schwester erwartet ein Baby, der kleine Kerl wird jeden Tag eintreffen. Natürlich braucht er seinen eigenen Quilt. Ich habe in einer meiner Quiltgruppen um Snowball-Blöcke gebeten und selbst noch welche dazu genäht. Das Top ist fertig - Hurra! Für die Rückseite liegt hier schon ein schöner hellblauer Fleece bereit. Beim Versuch, ein Bild vom Top zu machen, war Gina mal wieder schneller als ich, sobald der Stoff den Boden berührte, saß sie auch schon drauf. Also mußte ich ein paar Tricks anwenden, um ein Foto ohne die kleine Mamsell zu kriegen (ja, der Quilt wird natürlich gewaschen, bevor Paul ihn bekommt).

Tuesday, February 09, 2010

Fun with paintsticks ;-))


When I looked at the fabrics I'm going to use for my challenge, I found especially the green/blue one a bit boring. Hm. What to do? Well - I wanted to be adventurous with this challenge anyway, so I remembered my paintsticks. Bought them - I think - 2 years ago and never used them. So I grabbed items that were just around - and USED the paintsticks. Now I really like the former boring fabric ;-))

Als ich mir die Stoffe, die ich für den Challenge benutzen will, nochmal angeguckt habe, fand ich insbesondere den grün/blauen einigermaßen langweilig. Was tun? Nun, ich wollte ja sowieso Neuland betreten mit diesem Challenge, und dann fielen mir meine Paintsticks ein. Vor ca. 2 Jahren gekauft, nie benutzt. Also habe ich nach interessanten Oberflächen Ausschau gehalten - und die Paintsticks BENUTZT. Jetzt ist der ehemals langweilige Stoff mein Liebling ;-))

Sunday, February 07, 2010

Challenge next step

The next step of my challenge-project ... got my snow pictures printed on fabric and cut them to squares. Thanks to Jens, the printing was no problem, I was really afraid of it! Stay tuned - at the end of the month you'll see what I'm up to ;-))

Der nächste Schritt meines Challenge-Projekts ... ich habe meine Schnee-Bilder auf Stoff gedruckt und sie in Quadrate geschnitten. Vielen Dank an Jens - ich hatte so einen Respekt vor'm Drucken auf Stoff, und mit seiner Hilfe war's überhaupt kein Problem. Werde ich sicher noch mal machen ;-))

Friday, February 05, 2010

Drachenflug

Another quilt our friend, the professional photographer took pictures of is "Drachenflug". I sewed this quilt in 2008 and it was in a show in Vienna in January 2009. Actually, this quilt is kind of a descendant of my UFO that gives me so many headaches (more here: ufo ) So when I got stuck on the ufo, I just did another quilt ;-))

Auch "Drachenflug" wurde von unserem Freund, dem Profi, fotografiert. Dieser Quilt entstand in 2008 und war in einer Ausstellung in Wien im Januar 2009. Dieser Quilt ist übrigens sozusagen ein Abkömmling von dem UFO, das mir solche Kopfschmerzen bereitet ... Als ich bei diesem UFO hängenblieb, habe ich einfach einen anderen Quilt genäht ;-)))

The second picture shows a detail; you can see the quilting and the colours of my hand-dyed fabrics. In this quilt, the colours work together really great (at least I think so LOL). But in the UFO ... no.

Das zweite Bild zeigt ein Detail, man sieht das Quilting und die Farben meiner handgefärbten Stoffe. In diesem Quilt funktionieren diese Farben ganz wunderbar zusammen (zumindest bilde ich mir das mal ein ). Aber im UFO ... nö.
 
I started the quilt with the nine patches, did several of them and liked them. BUT - they did not look good with the UFO (this thing haunts me !!!). Instead, they looked good together all alone. Hmmmm ... I did more of them. Yes I liked it a lot, but only nine patches ... a bit boring! What about some free-cut rectangles? Yes, looked good, too. The soft curving and the little squares - nice. How to put them together ???? Ähm. I tried several settings, but realized I did not liked them mixed together. But I still thought they would look great together in a quilt. I did some more auditioning on the design wall, and finally a happy accident came to my rescue - I had a gap in between ... I looked closer at that gap, and realized that I had the solution for a cute quilt right before my nose. That was the moment the "river" came on stage. When the three areas were put together, the quilt needed something more (to be honest - it was boring). I had just read "The kite runner" by Khaled Hosseini (I can only recommend it, very impressive!) and so kites came to my mind. I played with some different shapes and colours, till I was satisfied. And that is the short version how "Drachenflug" came together. Hope you had fun with my design-adventure, thanks for reading!

Wednesday, February 03, 2010

Waiting for food?

First of all - this is not "reality" in our house, it is made up! ;-)) But I think the picture is too cute! When I was putting away dishes, I saw Gina sitting on the table. I put a plate and a fork in front of her, and - oh miracle! - she stayed where she was till I got this picture. Then she went to her cat food in a plastic bowl on the floor in the kitchen ;-)) Sorry for not posting a quilting picture today, but a cold has got me ... I hope for the weekend!

Zunächst sozusagen der Disclaimer - dieses Bild zeigt nicht die "Realität" in unserem Haushalt, es ist gestellt. Aber ich finde das Bild oberniedlich! Beim Geschirrspülmaschine ausräumen sah ich Gina auf dem Tisch sitzen; ich habe einen Teller und eine Gabel vor sie gestellt, und wunderbarerweise blieb sie, wo sie war, bis ich dieses Foto geschossen hatte. Dann ist sie vom Tisch runter, zu ihrem Plastikschälchen in der Küche gegangen und hat dort ihr Katzenfutter gefuttert. Tut mir leid, daß es hier gerade nix Quiltiges gibt, aber mich hat ne Erkältung erwischt ... Ich hoffe mal aufs Wochenende!

Monday, February 01, 2010

Challenge at "Three Creative Studios"

As I like to read blogs (guess what ...) I stumbled about a challenge. It takes place at "Three Creative Studios" - see the badge at the right side. The theme for the first quilt (January / February) is "puzzle". As English is not my mother tongue, the German meaning of this word triggered an idea almost immediately. In German, a puzzle is a jigsaw puzzle - and the word does not have all those other meanings it has in English. I'm pretty excited about my idea, even if the result will not become a real quilt. But still ;-)) Here's a first look at some of the fabrics I'm going to use - hand-dyed with Procion dyes, hand-painted with Acrylics.

Wie ihr vermutlich alle nicht geahnt habt, lese ich gerne Blogs - und dabei bin ich bei "Three Creative Studios" (Logo rechts) über einen Challenge gestolpert. Das Thema für den ersten Quilt (Jan./Feb.) heißt "Puzzle". Witzigerweise hat sich bei diesem Wort sofort die deutsche Bedeutung in meinem Kopf als Ideengeber betätigt; der englische Begriff ist wesentlich vieldeutiger. Egal - ich bleibe beim deutschen Puzzle. Die Idee, die ich mittlerweile ausgebrütet habe, finde ich superspannend - auch wenn das Ergebnis nicht ein "klassischer" Quilt sein wird. Trotzdem ;-)) Das Bild zeigt einige der Stoffe, die ich benützen werde - selbstgefärbt mit Procion-Farben, bemalt mit Acrylfarben.