Tuesday, August 31, 2010

Festival of quilts - links to Facebook

Detail of Claudia Pfeil's Quilt "Parrot's Island"
"Festival of Quilts" loaded some pictures (as in - some hundreds) up on facebook. I hope these links work for those of you who are not on facebook.
First link / Second link
And I found a pretty cool blog entry - that blog looks into "The Art in Science", and Kimberley blogged about the "Art meets Science"- exhibition from SAQA. When you read her blog entry, be prepared for some grins; she writes an original style! Even better - I think SAQA impressed her a bit ;-)))

Die Veranstalter von "Festival of Quilts" haben ein paar Bilder (lies: einige hundert) auf Facebook hochgeladen. Hoffentlich funktionieren diese Links auch für die, die nicht auf Facebook sind?
Erster Link / Zweiter Link
Und ich habe einen ziemlich coolen Blogeintrag gefunden - der Blog beschäftigt sich mit "The Art in Science", und Kimberley bloggt über die "Art meets Science" - Ausstellung der SAQA. Ihr Stil brachte mich zum Grinsen; und offenkundig hat SAQA sie doch ein wenig beeindruckt ;-)))

Monday, August 30, 2010

Festival of quilts - quilt from a school from my area!

This quilt was in the category Secondary Schools, theme: "Cityscape". The teacher is Sabine Probst - I met her Friday, and she is soooo proud of her pupils! And the young artists are: Hisho Fadhil Rasheed, Angela Schlej, Seda Alsan, Regina Martel, Corina Speidel, Tunay Dönmez, Emre Mutlu. They wrote: "The place where we live is dreary and grey. This is our dream cityscape - friendly and colourful." The details are amazing - and I love those funky houses!
Dieser Quilt war in der Kategorie für ältere Schüler / Thema: "Cityscape". Die Lehrerin, die dieses Kunstwerk betreut hat, ist Sabine Probst - ich hab' sie Freitag getroffen, und sie ist zu Recht sehr stolz auf ihre SchülerInnen! Die jungen KünstlerInnen sind: Hisho Fadhil Rasheed, Angela Schlej, Seda Alsan, Regina Martel, Corina Speidel, Tunay Dönmez, Emre Mutlu. Sie schreiben über ihren Quilt: "Der Ort, an dem wir leben, ist trostlos und grau. Das hier ist unsere Traum-Stadtlandschaft - freundlich und farbenfroh." Die Details sind toll - und die fröhlichen bunten Häuser lassen einen sofort lächeln.

Sunday, August 29, 2010

Gina starts a new career

Isn't she a beauty? This picture is mixed-media art by Jens. He printed a picture of her on prepared-for-printing fabric. Than he painted over this print with acrylics. He altered the picture a bit (for example, her eyes are blue, but not THAT blue) and now I'm the lucky one to hang this painting im my office! Lucky me ;-))
Ist sie nicht eine Schönheit? Dieses Bild ist mixed-media, und Jens hat's gemacht. Ausgangspunkt ist ein Ausdruck auf entsprechendem Stoff. Das hat Jens dann mit Acrylfarben bemalt. Dabei hat er's ein wenig geändert (ihre Augen z.B. sind blau, aber soooo blau dann auch wieder nicht). Und ich bin jetzt die Glückliche, die dieses Bild in ihrem Büro aufhängen wird! Freu' mich drauf ;-))

Just to make sure Basti gets his share of blog appearance ... here he is, checking whether my quilts made it home from Birmingham safely. I'm a bit proud of him - that box was closed before he started his examination. This picture shows him resting after his hard work ;-))
Damit Basti auch seinen Anteil an Blog-Auftritten bekommt ... als meine Quilts aus Birmingham zurückkamen, hat er sie sofort überprüft. Ich bin ein wenig stolz auf ihn - diese Box war zu, bevor er mit seiner Untersuchung begann. Auf dem Bild sieht man, daß er danach erst mal ausruhen mußte ;-))

Saturday, August 28, 2010

Festival of quilts - a mixed media miniature quilt

Right now I'm working on a row I have to do for a Row Robin. As I have the feeling that the hopefully proud-to-be-owner of this Robin reads this blog at least eventually ;-)) I can't show you a picture But I'm having fun!
Heute habe ich an meiner Reihe für den Nürtinger Row Robin gearbeitet. Da ich den leisen Verdacht habe, daß Astrid zumindest gelegentlich hier vorbeiguckt (und es ihr Row Robin ist ...), kann ich Euch natürlich kein Bild zeigen ... aber immerhin, ich hab' meinen Spaß beim Nähen!

On the other side, I saw so many wonderful and interesting quilts at the Festival of Quilts in Birmingham - I'll show you some more once in a while. And if I'm able to find more information about the quilt or the artist, I'll link that up to it, of course. This one, "Paper Cabin", is a miniature quilt. It caught my eye firsthand because of the clear, bold graphic impression. When I looked closer, I realized - it was done partly with paper! The artist is Lu Summers from the UK, and she blogged about this particular quilt here. This one really got me thinking - quilting with paper ? I tried it once and the result was - well, ok. But maybe, just maybe, I have to do more of it, because this one is a proof: it can be done beautiful and sucessful!
Detail - sorry, bad quality of picture is my fault!
Andererseits habe ich beim Festival of Quilts in Birmingham soooo viele tolle Quilts gesehen - ich werde Euch noch den einen oder anderen zeigen. Und wenn ich mehr Informationen über den Quilt oder die Künstlerin finde, dann verlinke ich natürlich dahin!. Dieser Quilt, "Paper Cabin", ist ein "Mini". Er hat mich zuerst angezogen, weil er so klar strukturiert wirkt. Auf den zweiten Blick hab' ich dann begriffen, daß dieser Quilt teilweise aus Papier genäht ist! Die Künstlerin ist Lu Summers aus Großbritannien, und über diesen Quilt hat sie hier gebloggt. Beim Betrachten des Quiltes und auch jetzt wieder, beim Drüber schreiben, wurde ich nachdenklich - doch mit Papier arbeiten? Ich habe es einmal ausprobiert, und das Ergebnis war so na ja. Aber vielleicht .... sollte ich es doch nochmal probieren? Dieser Quilt beweist jedenfalls, daß es geht - und super aussehen kann!

Thursday, August 26, 2010

Two more winning quilts at Festival of Quilts

Today I'll show you two more winning quilts I admired at Festival of Quilts in Birmingham. Both are winners in Contemporary Quilts, and both are stunning!
The Winner in Contemporary Quilts is C June Barnes "Squaring Up". Here's what she says about her quilt in the leaflet: "Machine pieced and machine quilted. Woll viscose felt as battint which has shrunk to distort. Skoobie thread included. Procion dyes. I wanted to make a traditional patchwork piece incorporating my stitching to dye and shrinkage techniques". When you look closely at my picture, you can see the structured surface - it's amazing. I absolutely love how the surface's structure goes with the changing colour.
Die Gewinnerin in der Kategorie Contemporary Quilts ist C June Barnes. Das Faszinierende an diesem Quilt ist für mich das Zusammenspiel von strukturierter Oberfläche und dem Spiel der Farbe(n). Und diese Struktur ist wirklich ausgeprägt ... ein irrer Effekt !!

Ferret won 2nd Place Contemporary Quilts for her quilt "Phoenix Rising". Here's what she says about her quilt in the leaflet: "Hand dyed cotton sateen raw edge applique, constructed directly on longarm system. After a very bad year quilting gave me hope to follow the phoenix."
It's a pretty large quilt - and also a stunner. To me, it dominated the wall it was placed among other quilts. The artist is a professional longarm quilter, and the quilting she did on this one is amazing, full of detail and depth.
Der 2. Platz ging an Ferret. Ihr "Phönix" hing an einer Wand zwischen einer Reihe anderer Quilts, die er für meine Augen problemlos dominierte. Die Künstlerin verdient sich ihren Lebensunterhalt als professionelle Longarm-Quilterin, und das Quilting auf diesem Quilt ist einfach umwerfend, super detailliert!

Wednesday, August 25, 2010

Birmingham - Festival of Quilts, more quilts!

Today I realized I did not even see every winning quilt, let alone took a picture of it. Well - guess next year I'll do better. But I found  two blog entries by Marlis Egger (here's the first, and the second - to be continued!) and she got some more. And I found a video by Alex Veronelli from Aurifil on one of the winning quilts.
Mir ist heute aufgefallen, daß ich noch nicht mal jeden Preisträger-Quilt gesehen habe, von Fotos wollen wir mal ganz schweigen ... Nun, ich denke, nächstes Jahr kriege ich das besser hin! Allerdings habe ich zwei Blogeinträge von Marlis Egger (hier der erste, da der zweite - wird fortgeführt!) gefunden, und sie hat einige mehr fotografiert. Und ich habe ein Video von Alex Veronelli über einen der Preisträger gefunden.

But I took some pictures of winning quilts - and here's one of them. It's the winner of the Challenge "Summer in the city", and the artist is Cherry Vernon-Harcourt. The leaflet says: "A whole cloth quilt. Procion dyed fabric. Screen printed and scraped with discharge paste and procion dye. City coastal lands are the inspiration for this quilt." Congratulations to the winner - this piece works it magic when you look at it closely. The detail is amazing, even when it's basically a two-colours-quilt. Or is that magic because of the restricted colour palette? Something to think about ...
Einige Preisträger-Quilts habe ich dann doch fotografiert - und hier ist einer davon. Es ist der Gewinner vom "Summer in the city"-Challenge, die Künstlerin ist Cherry Vernon-Harcourt. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin! Dieser Quilt entfaltet seinen Reiz, wenn man ihn aus der Nähe betrachtet. Der Detailreichtum ist unglaublich, obwohl es sich ja eigentlich um einen zwei-Farben-Quilt handelt. Oder kommt der Reiz zustande aufgrund der reduzierten Farbpalette? Etwas, worüber sich nachzudenken lohnt ...

Tuesday, August 24, 2010

Billas quilt and my quilts at Birmingham

Before I left for the Festival of Quilts, I promised you pictures of my quilts with me in front of it - here we go! This grin shows only a bit of the joy I felt in this moment, there I was, in front of one of my quilts, at one of the biggest quiltshows in Europe.
Bevor ich mich auf den Weg zum Festival of Quilts gemacht habe, hab' ich Bilder von meinen Quilts mit mir davor versprochen - bitte schön! Dieses Grinsen in meinem Gesicht zeigt nur ein kleines bißchen von der Freude, die ich in diesem Moment empfunden habe; da stand ich nun, vor einem meiner Quilts, der im Rahmen einer der größten Quiltshows Europas ausgestellt ist.

Don't you think Billa's face shows the same joy? Her "Penguin Massacer" put smiles on several faces I saw during the show. Well deserved, Billa! Can't wait what you'll come up with for the next year ;-)))
Findet Ihr nicht auch, daß Billas Gesicht genau die gleiche Freude zeigt? Ihr "Pinguin Massaker" brachte auch diverse Betrachter zum Lächeln, wie ich während der Show immer wieder beobachten konnte. Klasse, Billa! Bin schon sehr gespannt, was Du Dir für nächstes Jahr einfallen lassen wirst ;-)))

Unfortunately I can't show you a picture with me in front of "Winter Puzzle". There are some on Tina's camera - which got lost. So, please keep your fingers crossed that she gets it back !! Anyway, here's a picture of "Puzzle" at the Show. I got to talk to several people about it - which truly amazed me and makes me still very happy (you know - they liked it
Leider kann ich Euch kein Bild mit "Winter Puzzle" und mir davor zeigen. Es gibt Bilder auf Tina's Kamera - die leider verloren gegangen ist. Also Leute, Daumen drücken, daß Tina ihre Kamera wieder bekommt!! Also gibt's "nur" ein Bild von "Puzzle" in der Ausstellung. Ich hatte die Gelegenheit, mit mehreren Besuchern über dieses Werk zu reden - was mich absolut begeistert hat und mich immer noch ziemlich glücklich macht (wißt Ihr - diese Leute mochten "Puzzle" )

Monday, August 23, 2010

Best of Show - Birmingham!

We're back from Birmingham! After three days filled with quilts, quilts, even more quilts, lots of laughter and fun - it's back to "normal life". Today I show you "Best of Show" - if you allow me the pun, be prepared for a big surprise ;-))) This quilt is a miniature! It is made by Kumiko Frydl (Texas, USA). The title: "Mission: Impossible 2". In the leaflet I found this sentence from the artist: "After making a 64 points Mariner's Compass the challenge was one with 128 points". The first picture gives a pretty good impression of the scale of this stunning beauty; thanks to the unknown lady taking a picture of it. The second one shows "just" the quilt. And here's a blog post by another blogger, Judy Hall, about this stunning quilt!
Wir sind wieder zu Hause - zurück aus Birmingham! Nach drei Tagen voller Quilts, Quilts, und noch mehr Quilts, jeder Menge Lachen und Spaß - heißt's jetzt "zurück zur Normalität". Heute zeige ich Euch ein Bild vom Gewinner von "Best of Show"; entschuldigt bitte das Wortspiel, aber macht Euch auf eine große Überraschung gefaßt ;-))) Der Sieger ist ein Mini-Quilt! Die Künstlerin heißt Kumiko Frydl (Texas, USA). Sein Titel: "Mission: Impossible 2". Im Begleitheft schreibt die Künstlerin sinngemäß: "Nachdem ich einen Mariner's Compass mit 64 Spitzen genäht hatte, war die Herausforderung, einen mit 128 Spitzen zu nähen." Das erste Bild gibt einen ganz guten Eindruck von der "Größe" dieses tollen Quilts, dank der Dame, die gerade ein Bild von ihm macht. Das zweite Bild zeigt "nur" den Quilt. Und hier gibt's einen weiteren Blogeintrag von Judy Hall über diesen wunderbaren Quilt!

Wednesday, August 18, 2010

Birmingham - my bag is packed ;-))

... and I'm sooo looking forward to "Festival of Quilts"! I hope I'll be able to post a bit with the help of my mobile phone - but I can't promise anything. I'll take pictures and will post some of them when I'm back home. "Space" in this post is hopefully hanging in that exhibition right now - will OF COURSE take pictures of it (with a happy me in front ...)

So, der Koffer ist gepackt - und ich freu' mich ganz doll auf das "Festival of Quilts"! Ich hoffe, mit Hilfe meines Handys auch von unterwegs posten zu können - aber ich versprech' hier mal nix ;-)) Auf jeden Fall werde ich Bilder machen und davon auch welche hier posten, wenn ich wieder zu Hause bin. "Space", der diesen Post ziert, hängt hoffentlich jetzt schon in der Ausstellung - und NATÜRLICH werde ich Bilder davon machen (mit einer glücklich strahlenden Frauke davor ...)

Tuesday, August 17, 2010

First 15 pieces ...

Our fabric dying day last Saturday gave me some great pieces, some are ok, some are a bit boring. As I need about 100 yard-pieces of almost solid fabrics for my class with Nancy Crow, even those a bit boring pieces count ;-)) Here you see my officially first 15 pieces for that class - only 85 to go ;-)) Have to admit, this pile HAS some potential ...
Unser Färbetag hat mir einige supertolle Stücke beschert, einige sind ok, ein paar sind eher langweilig. Da ich aber insgesamt ca. 100 m Stoff in fast einfarbig für meinen Nancy Crow Kurs brauche, zählen auch diese eher langweiligen Stücke ;-)) Also seht Ihr hier ganz offiziell meine ersten 15 Meter für diesen Kurs - jetzt fehlen "nur" noch 85 ;-)) Aber dieser Stapel hat durchaus ein gewisses Potential ...

Sunday, August 15, 2010

UFO - what if ...

When I looked at my design wall, the bothering part still bothered me. So - I ripped it off. I considered adding another stripe - as indicated by the small green stripe. Than it happened - my favourite question came to my mind ... what if? What if I just flipped the part I just had ripped of?
Als ich heute auf meine Designwall guckte, störte mich der Teil, der mich gestört hatte, immer noch. Also - hab ich's abgetrennt. Vielleicht könnte ich ja einen weiteren Streifen einfügen, der schmale grüne Streifen steht auf dem Foto dafür Modell? Und dann kam mir meine Lieblingsfrage in den Sinn ... Was wäre, wenn? Was wäre, wenn ich einfach den Teil, den ich gerade abgetrennt habe, umdrehe?

And yes - that looked good, really good! So - I sewed it down - and changed the new upper left corner (sorry, the picture was taken before trimming!) What do you think?
Oh ja - das sah gut aus, richtig gut! Also habe ich es angenäht - und auch gleich noch die neue obere linke Ecke geändert (Tschuldigung, das Bild habe ich aufgenommen, bevor ich die Ecke zurechtgestutzt habe). Und - wie gefällt's Euch?

Saturday, August 14, 2010

Inspiration - found on a fountain in Berlin

Sorry, no quilty picture today ... some friends and me dyed fabrics today, the first load is already washing in the machine!!! Hopefully, I can show some niece hand-dyed fabrics tomorrow ;-))
I still have some beautiful pictures from Berlin - that you have not seen yet. Time to change that a bit ;-)) These photos show a fountain opposite of the famous shopping mall "Kaufhaus des Westens". We were both fascinated by it, so we looked at it for a while. Those colours ...
Heute gibts kein quiltiges Bild ... einige Freundinnen und ich haben heute Stoff gefärbt, die erste Ladung dreht gerade schon in der Waschmaschine ihre Runden! hoffentlich kann ich morgen einige hübsche handgefärbte Stoffe zeigen ;-))
Aus Berlin gibt's noch einige schöne Bilder - die ich noch nicht gezeigt habe. Zeit, das ein bißchen zu ändern ;-)) Diese Bilder zeigen einen Brunnen gegenüber vom "Kaufhaus des Westens". Die Farben des Brunnens haben uns beide fasziniert, wir haben ihn eine ganze Weile beäugt. Diese Farben ...

Thursday, August 12, 2010

Ufo - I changed the part that bothered me

Hint - look to the left side ;-)) There's now a purple curved line where before there was only blue. I'm not sure yet whether that's "right" now - eventually, my gut feeling will tell me ... Please bear with me when I don't post regularly  the next time - my work load is pretty high right now (have to admit, most of the time I enjoy that ... call me nuts!)
So, ich habe den Bereich geändert, der mich gestört hat. Kleiner Tip: links gucken! Dort gibt es jetzt eine violette geschwungene Linie, wo's vorher nur blau gab... Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das jetzt "richtig" ist - irgendwann wird mein Bauchgefühl mir sicher dazu seine Meinung mitteilen ... Übrigens, bitte habt Geduld mit mir, wenn's in der nächsten Zeit nicht so häufig was Neues zu lesen gibt - zur Zeit hab' ich im Büro ordentlich was zu tun (und ich muß ja zugeben, die meiste Zeit macht mir das wirklich Spaß !! - bin ich unnormal?)

Wednesday, August 11, 2010

Drama, Baby!

We were really really lucky last Sunday! We went for a walk/ a short hike after it had rained in the morning. We made it to our destination (Hohenneuffen, a castle in our area, more information on another webpage only in German, see link below!) and while we enjoyed our lunch, it rained (heavily). We had a second cup of coffee and when we were finished with it, it stopped raining - and we went back without getting wet. I'm not fond of this wet so-called summer, but some views are really beautiful - so at least that rain is good for something!
Letzten Sonntag hatten wir mit dem mistigen Sommerwetter echt Glück! Wir haben eine kurze Wanderung gemacht, nachdem es morgens noch kräftig geregnet hatte. Unser Ziel, den Hohenneuffen, haben wir trocken erreicht, und während wir unseren Apfelstrudel genossen haben, ging draußen wieder ein satter Schauer runter. Wir haben uns noch ne zweite Tasse Kaffee gegönnt und als wir damit fertig waren, hatte es aufgehört zu regnen - und wir konnten auch den Rückweg trocken hinter uns bringen. Dieses nasse sogenannte Sommer-Wetter geht mir einigermaßen auf die Nerven, aber es gab dann doch einige interessante Stimmungen. Wenigstens dafür ist dieses Regenwetter gut ;-))

Tuesday, August 10, 2010

Ufo - starting to fill my design wall!

I guess my three focal pieces have now found their final placements. And I can start to put them together - yippie! The first bigger piece is done ... and I like how the parts work together till now. But there's one piece I need to alter, it bothers me more and more. Let's see what I can do about it !

So allmählich bin ich sicher, meine drei "Hauptteile" sind da angekommen, wo sie hingehören. Das heißt, ich kann die Teile zu einem Ganzen zusammenfügen ;-)) Das erste größere Stück ist nun fertig ... ich bin einigermaßen zufrieden, wie die Teile zusammen harmonieren. Ein Detail stört mich allerdings zunehmend, ich werde es ändern. Mal schauen, wie's rauskommt ...

Sunday, August 08, 2010

A beautiful garden

Last weekend the wheather was great, and DH and me visited a local garden (part of a local university in the neighbourtown). It was such a lovely time. Got some nice pictures of different plants. In most cases, I don't even know the German name of that plant, let alone the english one. Thistles I know ... and they fascinate me, and that fascination becomes stronger ... so maybe one day, I'll make a quilt around thistles. But the other plants were beautiful, too, and the colours and lines in those pictures appeal to me, too. Hope you like my little selection!
Am letzten Wochenende war das Wochenende klasse, und Jens und ich haben uns ein Weilchen im Lehrgarten des Tachenhäuser Hofes amüsiert. Es war superschön, und natürlich habe ich auch die eine oder andere Pflanze fotografiert (in den meisten Fällen hab' ich übrigens keine Ahnung, wie die Pflanze heißt ...). Disteln allerdings erkenne ich, und sie faszinieren mich, langsam aber sicher immer mehr - ob das irgendwann mal ein Quiltthema wird? Aber auch die anderen Pflanzen haben schöne Farben und interessante Linien zu bieten - ich hoffe, Euch gefällt meine kleine Auswahl!

Saturday, August 07, 2010

UFO - guess it's about to become a quilt?

Finally I start to have the feeling that this UFO might become a quilt one day (you know - something that's finished and ready to be hung on a wall ...) This arrangement looks like a good starting point for assembling it!
Langsam fange ich an zu glauben, daß dieses UFO tatsächlich mal ein Quilt wird (wie in: ist fertig und kann als Wandbehang aufgehängt werden!). Dieser Entwurf sieht für mich wie ein prima Ausgangspunkt für die endgültige Gestaltung aus!

Friday, August 06, 2010

Don't tell Gina and Basti

Picture from: http://planetsave.com/2009/04/26/sea-otter-acquires-1000-facebook-friends/
but if you would ask me what my favourite animal is - it would be the California Sea Otter. I fell in love when I first saw them at the Monterey Bay Aquarium, and I'm still fascinated by these cuties. Thanks to modern technology, I can get a fix of animal cuteness while sitting on my couch. Recently I found this page about a four month old otter rescued to Monterey Bay Aquarium - it has a video ... Isn't she cute ???
Erzählt es nicht meinen Katzen, aber wenn mich jemand fragt, was denn nun mein Lieblingstier ist - es wäre der kalifornische Seeotter. In diese Individualisten habe ich mich spontan im Monterey Bay Aquarium verguckt, und sie faszinieren mich bis heute. Dank der modernen Technologie kann ich mir einen gelegentlichen Fix "Otter-gucken" holen, während ich zu Hause auf der Couch sitze. Neulich bin ich auf dieser Seite gelandet - es geht um einen vier Monaten jungen Seeotter, den Helfer ins Monterey Bay Aquarium gebracht haben. Die Seite hat sogar ein Video - ist die junge Dame nicht einfach oberniedlich?

Thursday, August 05, 2010

Ufo - this works a LOT better !

After I realized that the pink checkerboard did not work, I looked again at my first checkerboard (the one at the bottom of this picture). And I realized what was different - and I think what made it work. I cut my strip for the checkerboard from the same fabric that I picked for the wonderful structures. To that I added a second fabric, a bright yellow for the checkerboard on the left side and a light purple for the third one on the right. Now that looks a lot better to me!
Als mir klar geworden war, daß das rosa/pinke Checkerboard nicht funktionieren würde, habe ich mir das erste Teil noch mal angesehen (im Bild: unten). Dann wurde mir klar, was anders war - und was vermutlich die harmonische Wirkung ausmacht: ich habe den Streifen für das Checkerboard vom gleichen Stoff, aus dem auch das Hauptteil mit den wunderschönen Strukturen geschnitten ist. Dazu kam dann ein zweiter Stoff, ein kräftiges Gelb (oben links) und ein helles Violett für den dritten Block (oben rechts). So gefällt mir das Ganze wesentlich besser!

Wednesday, August 04, 2010

This - did not work

... as you might see, I ripped it already off again. So, this picture is a mock-up ;-)) The idea was to add some checkerboard-like pieces as I did to the first one. I like the pinkish checkerboards - and I hope I can add it to that quilt. But I came up with something different I added here - stay tuned!
Wie ihr vielleicht seht, hab ich hier schon wieder getrennt - dieses Bild ist also "nachgestellt" ;-)) Die Idee war, auch zu den beiden neuen Stücken sowas "Checkerboard-ähnliches" hinzuzufügen, wie ich's bei dem ersten Teil auch gemacht habe. Dieses rosa-pinke Checkerboard-Teil gefällt mir auch ganz gut, ich hoffe, es irgendwo im Quilt unterzubringen. Aber eben nicht an dieser Stelle. Dafür hab' ich mir was anderes einfallen lassen - demnächst hier mehr ;-))

Monday, August 02, 2010

I took the process pledge

While browsing the quilts and their stories at Spring 2010 Bloggers Quilt Festival I saw once in a while a "Process Pledge". And I thought - what's that? I had no idea ... so eventually, I checked it out. And voila - it's something I LOVE to do anyway! Therefore, I put it gladly down: I will continue to blog my process, my failures, my gut feelings about my quilting on this blog. It looks like I'm a member of a wonderful bunch of quilters - almost 300 of "process sharers" can be found here at Rossie's blog!

Während ich mich mit den Quilts und ihren Geschichten beim Spring 2010 Bloggers Quilt Festival amüsiert habe, ist mir immer wieder eine "Process Pledge" aufgefallen. Ich hatte keine Ahnung, was das sein soll - also hab' ich's mir mal angeschaut. Und siehe da - es geht um etwas, was ich sowieso rasend gerne tue! Somit verpflichte ich mich hiermit mit dem größten Vergnügen, weiterhin über meine Ideen, Gedanken, Versuche und Irrtümer hinsichtlich meiner Quilts zu bloggen. Sieht so aus, als wäre ich damit in der Gesellschaft einer tollen Truppe von Quilterinnen - fast 300 "Prozeß-Teilerinnen" können hier auf Rossies Blog gefunden werden:

Sunday, August 01, 2010

Besides using black-and-white ...

I realized someday last week that maybe my UFO needs some more repetition ... to me, the central piece till now is the one you see in the first picture. The hand-dyed green-purple fabric was my starting point, and I tried to add to this "origin" of the quilt.
Irgendwann in der letzten Woche dämmerte mir, daß mein UFO vielleicht etwas mehr Wiederholung braucht? Bis jetzt habe ich das, was das 1. Bild hier zeigt, als den "Mittelpunkt" des Quiltes angesehen. Mein Ausgangspunkt war der selbstgefärbte grün-violette Stoff, und ich habe versucht, den Quilt von diesem Ursprung aus zu entwickeln.

But maybe that idea needed re-thinking? Hmmm - I cut two more similar structured pieces from other hand-dyed fabrics and added a strip and a triangle to both of them. OK - let's see where that takes me to! What do you think - was that a good idea? to repeat this element?
Doch wahrscheinlich mußte ich genau das nochmal überdenken? Von zwei weiteren handgefärbten Stoffen habe ich ähnlich strukturierte Stück geschnitten und einen Streifen und ein Dreieck dran genäht. Ich bin gespannt, wohin das mich jetzt führen wird ... Was denkt Ihr? War das eine gute Idee - dieses Element noch 2x zu wiederholen?