Sunday, October 09, 2011

Unwanted pinning holes in your finished quilt?

For the detectives - yes, the Second golden Print Quilt is finished. I'll show you a picture tomorrow! Before I was able to took a picture today, I stared at quite a number of little but nasty pinning holes in the small light blue strip. I knew they would disappear if I would wash the quilt - but I could not wash it because of the materials I used. But if washing would remove the holes - how about using just water?
Für die Krimileserinnen unter euch - ja, der "Second Golden Print Quilt" ist fertig. Bild davon gibts morgen! Bevor ich aber ein Bild machen konnte, habe ich eine ganze Weile eine Reihe von kleinen, aber ziemlich auffälligen Stecknadel-Löchern in dem schmalen blauen Streifen angestarrt. Ich wußte, die verschwinden, wenn ich den Quilt wasche - aber ich kann diesen Quilt nicht waschen, wegen der verwendeten Materialien. Aber wenn die Waschmaschine die Löcher beseitigen würde - wie wäre es mit einfach nur Wasser?

And this is the secret weapon I used - a cotton stick, saturated with water. I dabbed water on the holes, and after the fabric was almost dry, I removed the last traces of the holes with my fingernail. Voila ... can you still see the holes? No? Secret weapon ;-)))
Und das ist die Geheimwaffe, die ich benutzt habe - ein Q-Tip, in Wasser getränkt. Damit habe ich Wasser auf die Löcher getupft, und als der Stoff wieder fast trocken war, habe ich die letzten Restchen der Löcher mit dem Fingernagel beseitigt. Bitte schön - sieht hier noch jemand Löcher? Nein? Tja - Geheimwaffe :-))

2 comments:

Benta At SLIKstitches said...

That worked really well, well done!

Barbara said...

Habe gerade dein Blog entdeckt und mich darin umgesehen. Interessante und schöne Arbeiten machst du! Und jetzt bin ich bei deinem guten Tipp - ich werde ihn mir merken - hängengeblieben und möchte dir dafür danke sagen.
Herbstliche Grüsse aus der Schweiz,
Barbara