Friday, November 04, 2011

how about a new quilt?

YES ... it's about time to start a new project ;-)) I can't show you too much of it, because I want to put it into a juried exhibition. But you will see glimpses and parts of it, promised !! The theme for the exhibition is "patchwork and embroidery" ... not a very exciting theme, I know - but I have an idea that excites me. For this project I want to use attic window blocks - I made a test block because I needed to check the proportions.
The picture at the top of this post is the sewn block (how do you like the fabrics ???) . 3" squares, both strips are 3", too. Hmmmm - no, don't like it. Than I remembered my chart with Fibonacci numbers ... and cut my strips down to 2" (second picture). Yes - I like this variation much better! First I learnt about Fibonacci numbers because I read a book - by Dan Brown ... now I use them a lot, and I think it's a great help. A friend gave me a (paper) copy of lots of charts, not only the well-know sequence 0, 1, 1, 2, 3, ... but also with other combinations (e.g., starting with 0,5 instead of 1). sorry, I tried to find it online, but till now - no luck. If I find it, I'll let you know, promised !!

Wird ja auch mal wieder Zeit, ein neues Projekt anzufangen, oder? Zuviel kann ich euch nicht davon zeigen, der soll nämlich in eine jurierte Ausstellung. Aber so ein paar Details und so wird's sicher geben, versprochen ! Das Wettbewerbsthema ist "Patchwork und Sticken" - klingt im ersten Moment nicht so wahnsinnig spannend, aber dann hatte ich eine Idee, die mich fasziniert. Für dieses Projekt will ich Attic Window Blöcke benützen - also habe ich einen Test-Block genäht, um die Proportionen zu prüfen.
Das Bild am Anfang dieses Posts ist der genähte Block (na, gefallen euch die Stoffe?). 3" Quadrate, auch die Außenstreifen sind 3". Hmmm, ne, das gefällt mir nicht. Dann warf ich einen Blick auf meine Fibonacci-Tabellen ... und hab die Außenstreifen auf 2" runtergeschnitten (zweites Bild). Ja - das sieht deutlich besser aus! Von den Fibonacci-Zahlen habe ich zuerst mit der Nase in einem Buch erfahren (jawoll - Lesen bildet, sogar das Lesen von Dan Brown ...) - jetzt verwende ich sie relativ häufig. Eine Freundin hat mir eine (fotokopierte) Seite gegeben mit ganz vielen Fibonacci-Folgen, nicht  nur die klassische Folge 0, 1, 1, 2, 3, ... sondern auch andere Kombinationen (z.B. mit 0,5 startend und so weiter). Tut mir leid, ich habe versucht, diese Tabelle online zu finden, aber habe sie nicht gefunden. Sollte ich sie doch noch finden, poste ich den Link, versprochen!


6 comments:

Deborah O'Hare said...

Well you have me intrigued because this does not look like your ususal style.

Benta At SLIKstitches said...

Secret love of flowers! I love Fibonacci's sequence, it has something magical about it. It also can be used to convert from kilometres to UK miles, and back. Pretty much for each number in KM, the previous one is miles, (so 13k = 8miles) and for miles the next one is KM (so 5miles = 8km). Not so useful for you maybe, but it is something I use quite often!

Susanne (flicKwerk) said...

Fibonacci oder nicht, das zweite Teil sieht auf jeden Fall besser aus. Verblüffend, was so ein Zentimeter hin oder her oft ausmacht! Und die Farben, also, naja, uiii... würd ich mal sagen; Gutes Gelingen wünsch ich!

Tine Hohl said...

Hallo,

das mit den Fibonacci Folgen klingt für mich nach Magie, bin gespannt, was Du da wieder Schönes zauberst!

Liebe Grüße
Tine

quilthexle said...

hallo Tine,

die Fibonacci-Zahlen sind eigentlich "nur" die mathematische Form des goldenen Schnitts. Und dank dieser Zahlen können wir ganz einfach Maße für unsere Blöcke finden, die optisch ansprechend sind ;-))

Sabine said...

Huhu,

wenn du hier guckst: http://www.maths.surrey.ac.uk/hosted-sites/R.Knott/Fibonacci/fibGen.html#gstart,
dann kannst du dir ganz viele verschiedene Fibonacci-Folgen mit selbst gewählten Zahlen anzeigen lassen (bei a kann man nur ganze Zahlen eintragen, bei b gehen auch Dezimalzahlen).