Monday, February 28, 2011

Class with Bonnie Hunter

Today I had a day off work - because I took a class with Bonnie Hunter! The first picture shows "LoveShack" - this quilt was designed and sewed by Bonnie Hunter, and it was the theme of the class today. That meant: wonky stars ... and LETTERS !!
Heute hatte ich einen Tag frei - weil ich nämlich einen Kurs bei Bonnie Hunter gemacht habe! Das erste Bild zeigt ihren Quilt "Love Shack" - der war heute Thema. Also: frei geschnittene Sterne - und BUCHSTABEN !!

These are my wonky stars - I had some orphan blocks (leftovers from Paul's Quilt), and so I needed blue blocks. I am playing with an idea of a quilt with a LOT of wonky stars; I have a box with "bonus triangles" (= cut-offs from sewing half-square triangles), and when I use neutrals for the background squares, I could use all the medium and dark values!
Das sind meine frei geschnittenen Sterne - da ich noch einige übrig gebliebene Blöcke von Paul's Quilt hatte, brauchte ich blaue Blöcke. Und jetzt spiele ich mit dem Gedanken, einen Quilt mit gaaaanz vielen solchen Sternen zu nähen. Da gibt's nämlich eine Box mit vielen "Bonus-Dreiecken" (entstanden beim Nähen von zweigeteilten Quadraten) - und wenn ich relativ helle, neutrale Stoffe für den Hintergrund verwende, könnte ich eine Menge dieser Dreiecke aufbrauchen!
After I did some string pieced squares, the quilt-to-be looks now like this. As already mentioned, I need blue blocks - so I digged into my scraps and used blue strips. It felt great just to sew, sew, sew! Bonnie suggested to sew 3 more wonky stars for the corners and 4 nine patches - that would look great, what do you think?
Nachdem ich dann noch ein paar frei genähte Quadrate in blau genäht hatte, sieht der zukünftige Quilt jetzt so aus. Wie schon erwähnt, brauche ich blaue Blöcke - also habe ich vergnügt in meinen Scraps gekramt und blaue Streifen rausgezogen. Tolles Gefühl, einfach fröhlich frei drauf los zu nähen! Bonnie schlug dann vor, 3 weitere frei geschnittene Sterne für die Ecken zu nähen und 4 NinePatches - würde ziemlich gut aussehen, was meint ihr?
Next came letters - oh, that was so much fun!! Bonnie had "Word Play Quilts" by Tonya Ricucci for sale, and I got a copy last Friday. I just have to recommend it - it has clear instructions and covers everything you want to know about free-cut-letters. But if somebody shows you HOW to do these letters, it's even easier ... and Bonnie showed us how to do letters. It might take some practice - but to have yet another tool for adding letters to my quilts is just great. And please, don't wonder that these blocks are NOT blue ;-)) I had found some more orphan blocks, and they were - pink ;-))
Und dann kamen die Buchstaben dran - das macht Spaß!! Bonnie hatte "Word Play Quilts" von Tonya Ricucci dabei, und ich hab' ein Exemplar letzten Freitag gekauft. Ich kann's euch nur empfehlen - es hat klare Anleitungen und deckt alles ab, was man über frei gearbeitete Buchstaben wissen kann. Wenn einem allerdings jemand zeigt, wie's geht, dann ist es nochmal einfacher - und Bonnie hat genau das getan. Es wird sicherlich noch ein bißchen Übung brauchen - aber ein weiteres Werkzeug zur Hand zu haben, um Buchstaben in meine Quilts zu kriegen, ist einfach großartig. Und übrigens, wundert euch nicht, daß diese Blöcke jetzt NICHT blau sind - ich hatte noch weitere Überbleibsel, und die waren nun mal pink ;-))
Of course, there were more beautiful quilts sewn today - I just picked two to show you. First is Angela's, second is Billa's. Both pretty different, but it will be fun to see them finished!
Natürlich haben heute noch mehr Leute fleißig genäht - zwei Beispiele dafür hab' ich noch für euch. Zunächst den von Angela, dann von Billa. Beide sind ziemlich unterschiedlich, aber ich freu' mich schon darauf, sie fertig zu sehen.
Last pic in this post is a vanity post - sorry, but I have to ;-)) Bonnie was so kind to pose for a pic with me - THANK YOU! And thanks for a great lecture and a great class, it would be wonderful to have you over here again.
Das letzte Bild in diesem Post ist ein bißchen eitel, sorry, aber es muß sein ;-)) Bonnie war so nett, sich mit mir fotografieren zu lassen - DANKE! Und vielen Dank für einen tollen Vortrag und einen wunderbaren Kurs, es wäre superschön, Dich wieder mal hier begrüßen zu dürfen.

Sunday, February 27, 2011

As promised yesterday, I want to show you some of the wonderful scrap quilts by Bonnie Hunter I got to see last Friday. Tomorrow I'm going to take a class with Bonnie Hunter - hey, I'm a lucky girl! Wie gestern versprochen, möchte ich euch ein paar der schönen Scrap Quilts von Bonnie Hunter zeigen, die ich am Freitag bewundern durfte. Und morgen - morgen habe ich einen Kurs bei Bonnie Hunter ... also ich finde, mir geht's grad richtig gut ;-))
The fabric food chain by Bonnie Hunter
As I already mentioned - this quilt is like a picture of Bonnie Hunter's Scrap User's System! On top you see the four sizes of strips she uses: 1,5", 2", 2,5" and 3,5. Under the strips, you see what you could do with these strips or squares. And at the bottom (look for the four-pointed red star!) you see what you can do with the strips that don't fit into these sizes. And what to do with "crumbs" - she even uses those tiny bits of fabric ... (oh, I can so relate to this ... at least to the "I can't throw them away-part" )

Wie schon erwähnt - dieser Quilt ist sozusagen ein Bild von Bonnie Hunters "Scrap User's System"! Oben seht ihr die vier verschiedenen Streifenbreiten, die sie verwendet: 1,5", 2", 2,5" und 3,5". Unter den Streifen sind dann einige Blöcke zu sehen, die daraus entstehen können. Und ganz unten (guckt nach dem vierzackigen roten Stern!) zeigt sie, was ihr mit den ganzen unregelmäßigen, zu schmalen Streifen anstellen könnt. Sogar die "Krümel" finden noch ihren Platz (oh, das ist mir sowas von sympathisch - ich kann ja auch keine Scraps wegwerfen !!)

By Bonnie Hunter
This picture shows a quilt made with crumbs - I really like it, and I think this could work nicely for quilts for charity. 
Dieses Bild zeigt einen Quilt, der aus solchen Krümel entstanden ist. Er gefällt mir ziemlich gut, und ich denke, das könnte ich super für Charity Quilts einsetzen.
By Bonnie Hunter
Another quilt that got me thinking ... It's made nearly completely from men's shirts fabrics (combined with a lovely orange solid). As DH almost always wears light-coloured shirts, I already started to buy dark coloured shirts at fleamarkets (please, don't tell me I'm crazy ...). So, a similar quilt could become reality over here!
Noch ein Quilt, der meine Aufmerksamkeit erregte - er ist fast vollständig aus Hemdenstoffen genäht (kombiniert mit einem schönen einfarbigen Orange). Da Jens meistens helle Hemden trägt, habe ich schon angefangen, dunkle Hemden auf Flohmärkten zu ergattern (oh bitte, sagt mir jetzt nicht, daß ich völlig verrückt bin ...). Also wäre ein ähnlicher Quilt doch mal eine hübsche Idee?
By Bonnie Hunter
I loved every single quilt Bonnie showed - but if she would have asked me, which one she might give as a present to me (okay - I'm kidding ...), I would have picked this one. It's from her new book, Scraps and Shirttails II (here's a sneak preview of it - a very good one!). Guess which book I just ordered???
Ich mochte jeden einzelnen Quilt, den Bonnie gezeigt hat - aber wenn sie mich gefragt hätte, welchen sie mir denn eventuell schenken dürfte (hey, träumen darf ich ...), dann hätte ich diesen genommen. Er ist aus ihrem neuen Buch, Scraps and Shirttails II (hier gibt's einen ziemlich guten Einblick in dieses Buch). Und jetzt ratet mal, welches Buch ich gerade betellt habe?

Saturday, February 26, 2011

Trunk Show with Bonnie Hunter

Bonnie Hunter talking about really small stripes - and how to use them!
The Black Forest Quilt Guild is wonderful, no doubt about that! But a meeting of that guild with a trunk show by Bonnie Hunter - that's just waaaay cool.
Today I'll show you "only" the proof picture, because I'm in a hurry - Paul is celebrating his first birthday, and of course, we're eager to join in the festivities. I plan to write a longer blog post about Bonnie's lecture tomorrow!
This quilt explains it ALL - more about it: tomorrow!
Daß die Black Forest Quilt Guilde was wunderbares ist, weiß ich ja schon lange - aber ein Treffen dieser Gruppe mit einem "Show and Tell" von Bonnie Hunter, das toppt so ziemlich alles.
Heute gibt' hier nur "Beweisfotos", ich hab's ein bißchen eilig - Paul feiert seinen ersten Geburtstag heute, und natürlich folgen wir gerne der Einladung! Aber ich plane, morgen einen längeren Blog Post über Bonnies Vortrag zu schreiben.

Thursday, February 24, 2011

Enough of cold temperatures outside !!

After we already enjoyed some nice days, we're back to freezing temperature - and even to snow... I'm longing for spring! Please? I mean - the snowdrops are blooming everywhere, so I hope these little beauties are sure about the upcoming days and their temperatures ;-))
And now to something completely different ... don't expect a post by me tomorrow - our guild has a guest speaker tomorrow, and it is **drum roll* * Bonnie Hunter (and here's the link to her blog) !! I hope to take some pictures tomorrow, so maybe you can see some of her quilts on my blog next weekend.
Nachdem wir uns schon so über ein paar schöne warme Tage gefreut hatten, sind wir jetzt wieder "unter Null" unterwegs - und sogar Schnee ist wieder zu Gast ... Ich möchte jetzt Frühling haben !! Bitte, bitte .. Immerhin sind die Schneeglöckchen schon sowas von kräftig am Blühen, ich hoffe jetzt einfach mal, daß diese kleinen weißen Schönheiten ein bißchen mehr Einsichten in die zukünftige Wetterentwicklung haben ;-))
Und jetzt noch zu was ganz anderem - morgen gibt's hier ganz bestimmt keinen Blogeintrag! Die Black Forest Quilter haben morgen abend eine Gastrednerin, und es ist **Tusch!** Bonnie Hunter  (hier ist der Link zu ihrem Blog) !! Ich hoffe, ich kann ein paar Bilder schießen, dann kriegt ihr vielleicht ein paar ihrer Quilts am nächsten Wochenende auf diesem Blog zu sehen.

Wednesday, February 23, 2011

Adding some nine patches - yes, nine patches again ;-))

I started to add to my rectangles - this picture shows some nine patches, prepared for sewing. Yes, I do like nine patches - a lot, they are so versatile! The yellow is a really bright lemon yellow with just a little bit of green; it is supposed to give the quilt some vibrance / light. Do you like my colour joices? Or do you miss something?
Jetzt geht's an die weiteren Blöcke, die den Rechtecken zur Seite stehen sollen. Das Bild zeigt einige Nine Patches, vorbereitet zum Zusammennähen. Ich geb's ja zu, ich finde Nine Patches einfach klasse, der Block ist sowas von vielfältig einsetzbar! Das Gelb ist ein richtig grelles, kräftiges Zitronengelb mit einen ganz kleinen Stich ins Grüne - es soll dem Quilt ein bißchen "zing" und Licht geben. Gefällt euch meine Farbwahl? Oder vermißt ihr eine Farbe?

Tuesday, February 22, 2011

All rectangles are framed

After I had taken this picture, I counted my rectangles ;-)) Now I know I have seven of them - how good I wanted to show you a picture of the framed rectangles! Till now, I like my rectangles - it will be fun to work more on it!
Nachdem ich dieses Bild gemacht hatte, habe ich doch tatsächlich meine Rechtecke mal gezählt - siehe da, es sind sieben! Ist doch praktisch, euch hier Bilder zeigen zu wollen ... Bis jetzt gefallen mir meine Rechtecke ziemlich gut, mal schauen, wie's weiter geht ...

Monday, February 21, 2011

Occasional 2 - what do these rectangles need now?

After I put my rectangles on the design wall, I wondered what to do with them. With my inner eye, I saw them framed .. well, it looked fine, so I went to work. First picture shows the first attempt with one of the rectangles. Hmmmm - I liked most of them, but this one? Not so much. The green just did not look right - guess it was just about time to use the seam ripper for the first time on this project? The second picture shows the same rectangle with a different frame, a dark purple one - I like it a lot better, what about you?
Als ich meine neuen Rechtecke an meiner Designwand so betrachtete, überlegte ich den nächsten Schritt. Vor meinem inneren Auge sah ich sie eingerahmt - hey, das sah gut aus, also ab an die Arbeit. Das erste Bild zeigt den ersten Versuch mit einem der Rechtecke. Na ja, die meisten gefallen mir gut, aber dieses hier? Nicht wirklich. Das Grün sah einfach nicht "richtig" aus - also durfte bei diesem Projekt das erste Mal der Nahttrenner ran. Das zweite Bild zeigt das gleiche Rechteck mit einem anderen Rahmen, diesmal aus dunklem Violett - das gefällt mir deutlich besser, wie seht ihr das?

Sunday, February 20, 2011

Ok - let's do it again ...

"And the occasional glimpse of orange"
Sewing "And the occasional glimpse of orange" was fun - a lot of fun. While I was sick with the flu, I thought - I want to do that again! Does that mean I started a series ??? I picked a piece of handdyed fabric and started ... First I picked some interesting patterned parts from it and cut them out. Next step I cut off some corners and substituted them with contrasting fabrics. This was exactly how I started the quilt you see finished here - only difference: I started with just ONE rectangle ;-))
Das Nähen von "And the occasional glimpse of orange" hat mir einen Riesenspaß gemacht. Während ich mit meiner Erkältung im Bett rumlag, dachte ich so vor mich hin - das will ich nochmal machen. Heißt das jetzt, ich starte eine Serie ??? Also habe ich mir ein Stück handgefärbten Stoff rausgesucht und angefangen ... Zuerst habe ich daraus ein paar Stücke mit interessanten Mustern ausgeschnitten. Und dann einige der Ecken abgeschnitten und sie durch kontrastierende Stoffe ersetzt. Der Quilt, den ihr hier fertig seht, fing genauso an - der einzige Unterschied: damals hatte ich mit nur einem Rechteck angefangen ;-))

Friday, February 18, 2011

Isn't she cute ??

May I introduce you to Little Miss Klara? Our godchild just turned 2 - isn't she the cutest little girl?
Darf ich euch die entzückende kleine Klara vorstellen? Unser Patenkind ist gerade 2 geworden - ist sie nicht wirklich oberniedlich?

Thursday, February 17, 2011

It's just not working

I hate to admit it - but my / our idea how to save "Architextur" does not work. The felted pieces look ok (not great - but ok), but they can't solve the problems I quilted into the bricks. The big picture shows two felted strips modelling how I planned to attach them. But take a look at the smaller picture ... (sorry for the truly bad quality!) - do you see the crease? and this crease would not be covered by the felt ...The last chance for "Architextur" is now Jens' idea - he plans to mount it on a piece of wood. And my plan? I'm going to sew this quilt - again. With paperpiecing. I love the idea, I love the design, and so, I'll just do it again ;-))
Ich bin absolut nicht begeistert davon - aber meine / unsere Idee, wie ich "Architextur" retten könnte, funktioniert einfach nicht. Die gefilzten Streifen sehen ganz ok aus (nicht umwerfend - aber ok), aber sie lösen die Probleme nicht, die ich in die "Backsteine" reingequiltet habe. Das große Foto zeigt 2 der Filzstreifen, so aufgelegt, wie ich sie auch aufnähen wollte. Aber seht euch das kleine Bild an (sorry, die Qualität ist lausig ...) - seht ihr die Falte? Und diese Falte würde unter dem Filzstreifen nicht verschwinden ... Die allerletzte Chance für "Architextur" ist jetzt Jens' Idee - er plant, das Teil auf Holz aufzuziehen. Und mein Plan? Ich werde diesen Quilt nähen - noch einmal. Über Papier genäht. Ich finde meine Idee nach wie vor super, ich liebe meinen Entwurf - und dann mach' ich's halt noch mal, und diesmal richtig ;-))

Wednesday, February 16, 2011

Fun for friends with paintsticks

Conny's: white on black

For Christmas I gave coupons to my friends for a customized paintstick-goodie. They got to pick the color of the background fabric and what paintstick colors they wanted me to use. Here are the first three pieces!
Iris': metallic blue + brown on light blue
Tina's: everything goes on bright red-orange
Als Weihnachtsgeschenke habe ich dieses Jahr Gutscheine für ein Paintstick-Stöffchen nach Wahl verschenkt. Meine Freundinnen durften die Farbe des Hintergrundstoffs aussuchen und welche Paintstick-Farben ich dann darauf benutzen sollte. Und hier sind jetzt die ersten drei!

Monday, February 14, 2011

All our nine-patch quilts at a glance

Picture taken by Jerry with Conny's camera - thanks to both!
Last week we all had our nine-patch-blocks with us. And thanks to the spacious living room at Tina's, we could lay them all out at the same time. Another thanks to Jerry, who took this picture of all of us with our blocks! Please note that Inge's small (very small ...) red quilt is bigger in reality - here you only see about a fourth of all her blocks.
Remember - all designs are nine-patches. All six of them. The variety is amazing - we hope to finish them for a exhibition in March 2012. It will be so wonderful to see them all next to each other!
Letzte Woche hatten wir alle unsere Nine-Patches dabei. Dank Tinas großzügigem Wohnzimmer konnten wir sie alle gleichzeitig auslegen. Und dank Jerry gibt's auch ein Foto von uns allen mit unseren Blöcken! Übrigens, der kleine (sehr kleine ...) rote Quilt von Inge wird deutlich größer werden - sie hatte nur ca. 1/4 ihrer Blöckchen ausgelegt.
Und gell, ihr erinnert euch - es sind alles Nine-Patches. Alle sechs. Die Vielfalt ist umwerfend. Wir planen, unsere Nine-Patch-Variationen für eine Ausstellung im März 2012 fertig zu machen. Es wird sicher ziemlich beeindruckend sein, sie alle nebeneinander hängen zu sehen!

Sunday, February 13, 2011

3rd Journal Quilt: "Opposites"

This third Journal Quilt was a rather quick project. It started with a simple statement - "I wonder how stitching through acrylic paint pieces would work?" Jens heard this simple sentence - next thing I know, I had a leftover piece of acrylic paint (it had dried and hardened on the palette) in my hand. It was yellow ... and the new theme for our challenge was "Opposites" ... in my opinion, that called for purple. Out came the box with my purple scraps, and I pieced a roughly 6" square in dark-purple scraps. I layered it with a backing and some batting. Next thing I took the acrylic paint piece ... and after all the straight seams in the background, I cut it up with some curved lines. With a little help of Mistyfuse, I glued my two pieces down to my background. Than I quilted - with yellow thread, of course ... - a freehand-grid over it. Last step was finishing the piece; done with a zig-zag in yellow.
Conclusion: stitching through acrylic paint pieces works ... but: it breaks very easily. When I use it again, I'll use some very thin netting on top of it to keep stray pieces in place. I'm already glad about this Journal Quilt idea, it gives me motivation to really try new techniques hands-on and stops me from only thinking about doing it. What will I try next ??? For the 4th Journal Quilt, the theme will still be "Opposites" ...

Der dritte Journal Quilt war ein recht schnelles Projekt. Und es begann mit einem simplen Satz - "Wie es sich wohl durch Acrylfarben-Platten nähen läßt?" Diesen simplen Satz hörte Jens - und zack, hatte ich so ein Überbleibsel in der Hand (der Farbrest war auf der Palette getrocknet). Die Farbe: gelb ... und das neue Thema unseres Challenge heißt ja "Gegensätze"; meiner Meinung nach ruft das dann nach Lila. Also her mit den lilafarbenen Scraps - ein ca. 6" großer Untergrund entstand aus dunkel gehaltenen lila Stücken. Dazu kamen dann Rückseite und Vlies. Und nun - was tun mit diesem gelben Pflatsch? hmmm ... nach den ganzen geraden Nähten im Hintergrund habe ich das Acryl in rundliche Formen geschnitten. Mit ein bißchen Hilfe von Mistyfuse wurden die beiden Teile dann auf dem Hintergrund fixiert. Gequiltet habe ich - natürlich mit gelbem Garn - ein freihändiges Grid über alles. Und zu guter Letzt habe ich das Ganze mit einem gelben Zick-Zack gebunden.
Schlußfolgerung: man kann durch solche Acryl-Platten durchnähen - aber das bricht dann ziemlich schnell. Wenn ich's nochmal mache, werde ich sehr feinen Tüll darüber legen, um eventuell losbrechende Teile zu fixieren. Und ich bin jetzt schon superfroh über meine Journal Quilts, sie geben mir die nötige Motivation, neue Techniken tatsächlich "in echt" auszuprobieren und nicht nur drüber nachzudenken. Was werd' ich wohl als Nächstes ausprobieren ... für den 4. Journal Quilt wird das Thema nochmal "Gegensätze" heißen ...

Saturday, February 12, 2011

Flowery nine patches

Before I started to amuse myself with germs, I was able to lay out my flowery blocks at Tina's. WOW - I guess I'm going to love this quilt! I plan to add some other blocks to it, and of course, the layout needs some serious finetuning. But I'm quite glad to see that the initial idea worked out (and now you know about my dirty little secret ... I'm addicted to flower fabrics ...)
Bevor ich mich mit meinen Erkältungsviren amüsiert habe, konnte ich meine Blümchen-Nine-Patches bei Tina auslegen. Und yep - ich denke mal, diesen Quilt werde ich lieben! Es sollen noch ein paar Blöcke dazu, und klar muß das Design noch überarbeitet werden. Aber ich bin superfroh zu sehen, daß die ursprüngliche Idee funktioniert (und ihr kennt jetzt mein schmutziges kleines Geheimnis - ich steh' auf Blümchenstoffe )

I'm back - and enjoyed my coffee in the sun!

What a beautiful day - Jens and me enjoyed our cake and coffee outside today. And we did not wear mittens and scarfs!! One year ago ... it was cold and snowing ... honestly, I prefer the 2011-version ;-))
Was für ein wunderschöner Tag - Jens und ich haben heute doch tatsächlich draußen Kaffee getrunken! Und wir trugen dabei weder Mütze noch Schal ... Vor einem Jahr sah das ganz anders aus - es war kalt und schneite ... ehrlich, die 2011-er Variante gefällt mir wesentlich besser ;-))

Tuesday, February 08, 2011

Looks like everybody gets it right now ...

... but why did I have to join "everybody"??? Sigh ... I'm coughing, sneezing, my head aches ... you get the picture. So, be patient with me ... it will take me a few days to be up and running again ;-))
Irgendwie hat's ja gerade jeder - aber warum mußte ich da auch sofort mitmachen ??? Seufz ... Ich huste, niese und pruste hier so vor mich hin, der Kopf tut weh ... ihr könnt euch den Rest denken. Bitte habt Geduld mit mir ... es wird ein paar Tage dauern, bis ich wieder in alter Frische hier posten kann ;-))

Monday, February 07, 2011

Evening light in early spring - amazing!

The wheather last Sunday was wonderful - I managed to go for a walk. The sun was already going down, so the light was pretty special ... Hope you like these pictures as much as I do ;-))
Letzten Sonntag war das Wetter traumhaft schön - und ich habe es sogar geschafft, einen Spaziergang zu unternehmen. Die Sonne war schon dabei, sich dem Horizont zu nähern, und somit wurde das Licht ein ganz besonderes ... Ich hoffe, euch gefallen diese Bilder so gut wie mir ;-))

Sunday, February 06, 2011

My Row Round Robin is back!

Last Wednesday we all got our Row Round Robins back - here's mine! Can't wait to put it onto my design wall, the girls did a WONDERFUL job. Thanks Helga, Conny, Marion, Astrid and Angela - I had fun working on your Robins, and I LOVE what you gave back to me. Here you see how it started, back in May 2010 ...
Letzten Mittwoch bekamen wir alle unsere Reihen-Round-Robins zurück - und hier ist meiner! Ich kann's kaum erwarten, das gute Stück an die Entwurfswand zu pinnen - Mädels, ihr habt einen tollen Job gemacht! Danke schön, Helga, Conny, Marion, Astrid und Angela - ich hatte sehr viel Spaß beim Arbeiten an euren Robins, und ich bin superbegeistert von dem, was ihr für mich genäht habt. Hier könnt ihr übrigens sehen, wie's im Mai 2010 losging ...

Saturday, February 05, 2011

Happy Birthday, Gina and Basti!

Today it's the 4th birthday of these two rulers of our home ... Happy birthday !!
Heute ist der 4. Geburtstag der beiden Regenten unseres Hauses ... Herzliche Glückwünsche, ihr beiden Strolche !!
This picture shows Gina and Basti after they just moved in ... do you see that Gina is still taller than Basti? That has changed ;-))
Dieses Foto zeigt Gina und Basti, nachdem sie gerade bei uns eingezogen waren ... seht ihr, daß Gina da noch größer als Basti war? Das hat sich in der Zwischenzeit geändert ;-))

Friday, February 04, 2011

Architextur - working on wood

That's what I hope to do this weekend ... due to some family issues, time is somewhat restricted but I still hope to work with the embellisher on Sunday !!! The first threads look great, felted to the background ... I think it will look like wood, when I'm done with it!
Ich hoffe mal schwer, daß ich dieses Wochenende dazu komme ... wegen einiger familiärer Umtriebe ist Zeit leider ein wenig Mangelware Aber ich hoffe doch, daß ich am Sonntag die Filzmaschine an die Arbeit schicken kann !!! Die ersten Garne sind schon aufgefilzt, und es sieht für meine Augen so aus, als würde es tatsächlich wie Holze aussehen, wenn's denn mal fertig ist.

Wednesday, February 02, 2011

A very proud sister?

Yes - that's me !!! This cute kid's quilttop was pieced by my older sister! By machine !! Doesn't it look great? She got bitten by the quilting bug while we spent a week together going through the belongings of my mother, who had just passed away (not her mother, which makes her actually my half-sister - but that never was important among us). As you may imagine, it was a sad time - on the other side, we enjoyed the time together, and I LOVED to show her how to quilt. We used fabrics from the stash of my mother (also a sewer - but not a quilter), and my sister swore she would only do it all by hand. And now - here we are, a bit more than 5 years later, and I can proudly show you a quilttop done by machine by my sister! It's going to become a quilt for her grandson, and her granddaughter will get one, too. Well done, sis! I am truly proud of you !!!!
Eine oberstolze kleine Schwester bin ich heute. Dieses niedliche, schöne Quilttop wurde von meiner Großen Schwester genäht - mit der Nähmaschine !! Sieht das nicht toll aus? Sie hat sich mit dem Patchworkvirus identifiziert, während wir den Nachlaß meiner Mutter gesichtet haben (die nicht ihre leibliche Mutter war, also ist sie ganz korrekt meine Halbschwester - was uns aber noch nie interessiert hat). Wie Ihr Euch wahrscheinlich vorstellen könnt, war das eine recht traurige Woche - andererseits haben wir diese intensive Zeit miteinander irgendwie auch genossen. Und ich fand es supertoll, ihr die Anfänge des Patchwork beizubringen. Wir haben Stoffe aus dem Fundus meiner Mutter benützt (die auch viel genäht hat, aber keine Quilterin war), und meine Große Schwester hat damals geschworen, nur mit der Hand nähen zu wollen ... Und jetzt - etwas mehr als 5 Jahre später, und ich kann Euch ein Quilttop zeigen, daß meine Große Schwester mit der Maschine genäht hat! Das wird ein Quilt für ihren Enkel, und die Enkelin wird auch einen kriegen. Toll gemacht, Große !! Ich bin ehrlich megastolz auf Dich !!

Tuesday, February 01, 2011

Spring around the corner?

On the same walk on Sunday, we saw also some very very very important signs of an upcoming event ... Look, do you see the same in my pictures as we did??? Nature is busy preparing for SPRING !!! Hooray ! Even when it's pretty cold right now - those green points tell me, it WILL indeed become warmer and greener once in a while ;-))
Auf dem gleichen Spaziergang haben wir Sonntag auch einige sehr sehr sehr wichtige Anzeichen eines kommenden Ereignisses gesehen - schaut mal genau hin, seht Ihr es in den Bildern auch ??? Mutter Natur bereitet sich emsig auf den FRÜHLING vor !! Yippie ! Auch wenn's draußen gerade noch richtig kalt ist - diese grünen Spitzchen erzählen mir was von kommender Wärme und sprießender Natur ... in nicht mehr ganz ferner Zukunft ;-))