Friday, May 27, 2011

Just a glimpse of landscape ...

Last weekend we visited a waterfall in our region - and we had to take a tiny walk to get there. As a result, I can show you some nice pictures ;-))
One more thing - I'm a bit busy right now, so I'm taking a few days off. Expect me back next week! (and don't worry, I'm fine - just busy ...)



Wir waren letztes Wochenende am Uracher Wasserfall - und um da hinzukommen, mußten wir tatsächlich ein wenig marschieren. Das gibt mir die Gelegenheit, euch ein paar nette Bilder zu zeigen, einfach so ...
Übrigens hab' ich gerade ziemlich viel um die Ohren, ich werde also ein paar Tage untertauchen. Vermutlich tauche ich nächste Woche wieder auf ;-)) Mir geht's gut, ich bin bloß ziemlich ausgebucht ...

Thursday, May 26, 2011

And the winner is ...

In my time zone, the 25th is over ... which means, the giveaway at Sew, Mama, Sew has ended. So, it's time to use the Random Generator to pick a number. Ah - the 10. So, who is that ??
Oh, a nice surprise ! Somebody I know personally! Somebody who emailed me before the giveaway started to make sure she got everything right ... do you already know it's you ???

The winner is - GUNILLA !!! Congratulations, the little quilt will travel to you at the beginning of next week. Hope you like it ;-))

To everybody else - thanks for participating! And I would be delighted if you come back to Quilthexle's World once in a while :-))

Hier ist's jetzt am frühen Morgen des 26. Mai, was soviel heißt wie - das Giveaway von Sew, Mama, Sew ist vorbei. Also darf jetzt der Random Generator eine Nummer ziehen ... mal gucken, es ist die 10 ... wer versteckt sich denn dahinter?
Das ist aber schön - jemand, den ich persönlich kenne, die mich vor dem Beginn auch angemailt hatte, damit sie auch ja alles richtig macht - es ist GUNILLA !! Herzlichen Glückwunsch, Dein kleiner Quilt geht Anfang nächster Woche auf die Reise. Ich hoffe mal, er gefällt Dir ;-))

An alle, die jetzt leider nicht gewonnen haben - vielen Dank für's Mitspielen! Und wenn ihr gelegentlich mal wieder vorbeischaut - dann freu' ich mich, ganz dolle ;-))

Tuesday, May 24, 2011

Occasional 2 - a glimpse at the upper left corner


"Occasional 2" is making good progress. I was working on the upper left corner, and pinned the piece I had just sewed together back on the design wall ... stepped back ... and did so NOT like what I saw. The two "focus pieces" were way too close together, and the nine patches on the left side dominated in a bad way. Sigh ...
"Occasional 2" kommt ganz gut voran. Die obere linke Ecke hatte ich gerade fertig genäht, und das Teil wieder zurück an die DesignWand gepinnt. Ein Schritt zurück - ne, so geht das aber gar nicht! Die beiden "Fokus Rechtecke" waren viel zu dicht beieinander, und die nine patches links dominierten auf ungute Art und Weise. Was nun?
Maybe I could turn the just pieced patches around? Yes - now I like my upper left corner a lot better!
Was wohl passiert, wenn ich das gerade zusammengesetzte Teil einfach mal drehe? jaaaa - so gefällt mir meine obere linke Ecke doch schon viel besser ;-))

Monday, May 23, 2011

Big Sis' and me ;-))

When you're here for the giveaway - just scroll one post down, and GOOD LUCK !!

Sunday DH and me went visiting my big sister. Normally, she lives about 8 hours away from us - which means we don't see each other very often. But right now she's undergoing a course of treatment just 30 minutes away !! Which means we see each other every weekend - too bad those treatments end after 3 weeks ;-))
Letzten Sonntag haben Jens und ich meine große Schwester besucht. Normalerweise lebt sie gute 8 Stunden Fahrtzeit von uns weg - was heißt, wir sehen uns leider nicht allzu oft. Aber jetzt ist sie zur Kur - und gerade mal 30 Minuten weg! Somit sehen wir uns jedes Wochenende - eigentlich nur schade, daß die Kur nach 3 Wochen schon zu Ende ist ;-))

Sunday, May 22, 2011

It's Giveaway Day !!

... at Sew, Mama, Sew! So if you followed my link over there and are new to my blog: WELCOME !! Glad to have you here ;-)) I'm happy to participate - my giveaway is a small hand-stitched Art Quilt. I did the first one as one of my Journal Quilts 2011 and liked it so much that I just stitched on. It is made from white linen and stitched with black silk.
If you want to win my little Art Quilt, here's what I would like you to do before May 25th: Add a comment to this post - one chance to win. Become a follower of this blog and tell me so in another comment - second chance! Good luck!
I'll be happy to ship internationally! I'll add links to the other giveaways from Sew, Mama, Sew as soon as they are online - so you'll get even more chances to win something at all the other lovely participants ;-))
(Please, if you are a "no-reply-blogger", leave your email information in your comment !! I would hate if I could not send you your prize!)

"Sew, Mama, Sew!" hat wieder einen Giveaway-Tag ausgerufen - und ich freu' mich, dabei zu sein. Sobald die Giveaway-Listen bei Sew, Mama, Sew online sind, verlinke ich in diesem Post da hin - das gibt Euch noch mehr Chancen, was Schönes zu gewinnen ;-)) Ich habe einen kleinen Art Quilt zu verschenken. Der "Prototyp" ist als einer meiner Journal Quilts 2011 entstanden, und das hat soviel Spaß gemacht, daß ich einfach weiter gestickt habe. Das Material: weißes Leinen, bestickt mit schwarzer Seide. Wer bei diesem Gewinnspiel bis zum 25. Mai mitmachen möchte - hier sind die Regeln: einen Kommentar zu diesem Post hinterlassen - erste Gewinnchance. Ein "Follower" werden und dies in einem zweiten Kommentar kund tun - zweite Gewinnchance! Viel Glück !! (bitte, wenn Du ein "No-Reply-Blogger " bist, dann hinterlasse Deine E-Mail-Adresse in Deinem Kommentar - sonst kann ich Dir Deinen Gewinn nicht schicken !!)

And the winner is ...

As promised, I did a drawing for a small art quilt only for my wonderful followers. Before I tell you who is the lucky winner - I would like to thank you ALL. When I started blogging, I forced DH to become my first follower - just because I felt so alone on my blog ;-)) Than some "voluntary" followers signed up - and now, the follower number is up to 104. A big "THANK YOU" to every single one of you - every single follower is a reason for me to work hard, so that "Quilthexle's World" becomes an even better, more interesting blog.
OK - off my soap box now ;-)) The lucky winner behind No 36 is - Rafael's Mum !! She's busy right now, studying for her degree. Maybe the little quilt will cheer her on? Congrats, Marguerite ! I'll email you ;-))

Wie versprochen - ich habe Random Generator bemüht, um eine Gewinnerin für einen kleinen Art Quilt zu ermitteln. Bevor ich euch sage, wer sich hinter "36" versteckt, muß ich noch was loswerden: ein dickes Danke schön! Als ich mit der Bloggerei anfing, habe ich so lange gejammert, bis sich mein Liebster als mein erster Follower angemeldet hat ... weil ich mich einfach so alleine auf meinem Blog gefühlt habe ;-)) Dann kamen die ersten "freiwilligen" Follower - und jetzt sind's 104. DANKE an euch alle - jeder einzelne Follower ist für mich ein Ansporn, eine Verpflichtung und schlicht ein Grund, immer weiter an einem guten, interessanten Blog zu arbeiten.
OK, genug der großen Worte ;-)) Die glückliche Gewinnerin, die sich hinter der Nr. 36 versteckt, ist - Rafael's Mum !! Sie ist sehr beschäftigt mit ihren Studien zur Zeit, vielleicht heitert sie der kleine Quilt ja auf? Herzlichen Glückwunsch, Marguerite !

Friday, May 20, 2011

Got a new job!

... at our guild, the Black Forest Quilters ;-))
Together with Susanne and Billa, we are going to do the "Challenging Block of the Month" for the next 12 month. Starting today! I prepared our first challenging block - and it is a New York Beauty! We got permission from Ula Lenz to use her patterns - thank you again, Ula, we really appreciate that! By the way - her pages are available in English, too. The first picture shows you the block I made for myself on the left and the one for the drawing of the block on the right.
Bei den Black Forest Quiltern habe ich einen neuen Job übernommen. Zusammen mit Susanne und Billa werde ich für die nächsten 12 Monate den "Challenging Block of the Month" jeweils vorbereiten. Den ersten habe ich vorbereitet - und ich habe mich für New York Beauties entschieden! Ula Lenz hat uns freundlicherweise erlaubt, ihre Musterblöcke zu verwenden - vielen Dank dafür, liebe Ula, wir wissen das sehr zu schätzen ;-)) Das erste Bild zeigt euch links den Block, den ich mit meinen Stoffen für mich genäht habe, und rechts den für die Verlosung.

And the second picture gives you a first idea what I'm up to! Those blocks were sewn (minus the New York Beauty ...) by my mother in law - who passed away in 2002. And I inherited the blocks ... and some scraps of this former "Block-of-the-Month" program by a shop nearby. WHAT to do with them - they are so "not my style" ... but now, it's enough waiting time, I'll try to do something with it and hopefully, I'll end up with a quilt ;-))
Und dieses zweite Bild gibt euch hoffentlich einen ersten Eindruck, was ich vorhabe! Diese Blöcke wurden (bis auf den New York Beauty Block) von meiner Schwiegermutter genäht - die 2002 verstorben ist. Ich habe diese Blöcke geerbt - und dazu noch ein paar Scraps dieses ehemaligen "Block-des-Monats"-Programms eines Ladens hier aus der Nähe. Was fange ich nur damit an ... diese Frage habe ich mir die letzten Jahre so oft gestellt ... das ist so überhaupt nicht "mein" Stil???  Schluß jetzt, jetzt probiere ich mal ein bißchen herum, und hoffe doch schwer, daß am Ende ein Quilt dabei rauskommt ;-))

Tuesday, May 17, 2011

Occasional 2 - a glimpse at my design wall

While I was blogging my way through the A-Z blogging challenge, I also worked on "Occasional 2". As you see, I did make some progress ;-)) The top part makes me still scratch my head, but in the end, it will work out ...
Während ich mich durch den A-Z Challenge gebloggt habe, arbeitete ich auch an "Occasional 2". Und wie ihr seht, bin ich durchaus vorangekommen ;-)) Der obere Teil bereitet mir noch ein wenig Kopfzerbrechen, aber ich bin zuversichtlich, da fällt mir auch noch was ein ...

Sunday, May 15, 2011

Preview - want one?

On the right, you see one of my Journal Quilts - on the left you see a work in progress. It will be pretty similar to the finished one. Want to win it? I'm going to give it away to a lucky winner ;-)) Not today - but on Giveaway Day on Sew, Mama, Sew. That will be the 23rd ... There will be a post, and when you comment on that one, you might be the lucky one! (and by the way - I'm considering doing a third one, and giving that one away to one of my followers! What do you think? That drawing will happen on the 22nd ... just to let you know ...)
Auf dem Bild seht ihr rechts einen meiner Journal Quilts - links ein Quilt in Arbeit. Der wird dem bereits fertigen Quilt sehr ähnlich sein. Wer will ihn gewinnen? Eine glückliche Gewinnerin kann ihn bald ihr eigen nennen. Nicht heute, immer mal schön langsam ... Aber am "Giveaway Day" von Sew, Mama, Sew - das wird der 23. Mai sein. Dafür wird es einen eigenen Post geben, und wer auf den Post vom 23. einen Kommentar abgibt, der hat die Chance zu gewinnen! (und übrigens denke ich darüber nach, noch einen dritten davon zu machen, und den an einen meiner Follower zu verlosen! Was würdet ihr davon halten? Die Ziehung dafür würde ich am 22. vornehmen ... nur damit ihr schon mal vorbereitet seid ...)

Friday, May 13, 2011

Welcome to my entry for Blogger's Quilt Festival!

Welcome to quilthexle's world! Glad you're visiting ;-)) When you dropped by from Amy's Creative Side for my festival entry - thanks for taking the time to explore my entry. And when you're a regular visitor - thanks for reading my blog !!
Today I show you the No 1 of a series-to-be (No 2 is in the making ... so I think that to-be-series will become a series!). "The occasional glimpse of orange" started with a piece of fabric I dyed myself - and for a long time, I was afraid of cutting into it. Till I thought - use it! It's the dark green fabric with the purple stains in the second picture.
Working on this quilt was a lot of fun. I just went with the flow ... sometimes I just did not get where it wanted to go, so my seam ripper and me became very good friends ;-)) 
Do you wonder how "And the occasional glimpse of orange" got its name? Eventually I added some curved stripes, one was orange (the detail shot is the third picture). It was way too large, so I reached for my seam ripper ... and thought, if I just sew it skinnier? I tried it - and liked it, so I added some more glimpses of orange, and the quilt got its name ;-))
This detail shot shows also a bit of the quilting - which was done the same way I did the piecing. Step by step, I made up my mind on the go. Till I was happy with it (and yes, I ripped some quilting out ... till I was happy with it!). The last step was the black-and-white binding - and I just have to admit, I really love this quilt. And I can't wait to finish the second one!
When you want to read more about this quilt, you'll find all the blogposts about it via the tag "UFO" (listed at the end of this post). The tag "Occasional 2" takes you to the posts about No 2.


Again, thank you so much for visiting my blog - and don't forget to check out all the other lovely quilts at Blogger's Quilt Festival! A special "THANK YOU!" to Amy for hosting this great event twice a year - I'm always looking forward to it, and I so enjoy it, every time.

Wednesday, May 11, 2011

7th Journal Quilt - finished!

As I promised yesterday - here's my finished Journal Quilt! I sewed my organza with my words onto my wowen piece and stay-stitched really close to the edge around it. Than I threaded my machine with a dark purple sewing thread, set my machine to free motion and stitched my words. And for the first time, I stitched words ... and it was a lot easier than I thought ;-)) Next came a piece of batting and a backing, and a pretty dense stippling with a very pale pink metallic thread. After I cut it down to size, I did straight stitching around the edge. And the last step: I sewed two red beads on, as the dots on the "i"s.
Wie gestern versprochen - hier ist jetzt der fertige Journal Quilt! Das Organza-Quadrat mit meinen Wörtern drauf habe ich ganz knappkantig auf mein gewebtes Teil aufgenäht. Dann kam dunkellila Nähgarn in die Maschine - und mit versenktem Transporteur habe ich die Wörter aufgestickt. Und das habe ich zum ersten Mal gemacht, Wörter aufgestickt ... und es war viel leichter als ich dachte! Danach kam ein Stück Vlies und ein Rückseitenstoff dahinter, und ich habe es mit einem ganz hell-rosa Metallicgarn sehr dicht gestippelt. Nach dem Zurückschneiden habe ich die Kanten mit Gradstich gesichert, und zu guter Letzt kamen noch zwei rote Stabperlen drauf, als Pünktchen auf den "i"s.

Tuesday, May 10, 2011

7th Journal Quilt - how about adding letters (again) ?

When I started with my Journal Quilts, I only had a vague idea WHAT I wanted to explore. I still have no idea how all my Journal Quilts will look like, but some themes I see a bit clearer now. One theme are letters / words. And so, I considered adding words to my 7th Journal Quilt. On the paper I used are some printed words. The name of the company, and "get inspired". Cool slogan - let's use it! And here's how I did it:
Als ich mit meinen Journal Quilts angefangen habe, hatte ich höchstens eine ganz vage Idee, was ich so machen wollte. Wie alle Journal Quilts aussehen werden, - immer noch keine Ahnung, aber das eine oder andere rote Fädchen ist mittlerweile erkennbar. Ein Fädchen / Thema ist Buchstaben / Wörter. Somit lag die Idee nahe, diesem 7. Journal Quilt ein paar Wörter zu verpassen. Auf den Haftstreifen, die ich benutzt habe, sind einige Wörter aufgedruckt. Der Firmenname, und "get inspired". Das gefällt mir - das nehm' ich! Nachstehend zeige ich, wie ich's gemacht habe:
First Step: how to make sure that my words are not too small or too big? And that they are placed in a pleasing way? One solution would have been tearaway or paper. Or: organza! I picked organza and cut a piece a bit bigger than my square.
Erster Schritt: wie kriege ich meine Wörter in korrekter Größe richtig an Ort und Stelle? So daß nicht hinterher was fehlt? Eine Möglichkeit wäre Stickvlies, oder Papier. Oder: Organza! Dafür habe ich mich entschieden, und ein Quadrat etwas größer als mein gewebtes Stück zugeschnitten.
Next I got paper and pencil and eraser out. I outlined the correct size and added one diagonal by folding. Than I wrote ... by hand ... and yes, I had to use my eraser quite often till I got it right. But in the end, it looked good to me ;-))
Dann habe ich mir Papier, Bleistift und Radiergummi geholt. Den Umriß habe ich aufgezeichnet, eine Diagonale durch Falten hinzugefügt. Dann ging's ans Schreiben ... in Schreibschrift ... und ich habe einige Male radiert, bis ich's endlich richtig hatte. Doch irgendwann sah's dann gut aus ;-))
I laid the organza on top of the paper and used a textile marker to trace my words. Did you see that I added a "now"? I like it better that way ;-)) More about this Journal Quilt - tomorrow ...
Das Organza-Stück kam dann oben aufs Papier, und ich habe meine Wörter mit einem Textilmarker nachgezogen. Habt ihr übrigens gesehen, daß ich noch ein "now" dazugepackt habe? Gefällt mir besser so ;-)) Und morgen gibt's dann mehr zu diesem Journal Quilt ...

Sunday, May 08, 2011

Fleamarket - look at those wonderful fabrics ;-)))

Besides being happy about the magazine I found yesterday, I bought several shirts. DH wears almost always light shirts - which means, I'm pretty short on medium or dark shirt fabrics. So, I hunt those on the flea market - aren't they nice? The grey ones on the right look pretty good together - and I think I will use them in the same quilt.
Abgesehen davon, daß ich immer noch ziemlich glücklich über meinen Glücksfund "neuseeländisches Magazin von 1947" bin, habe ich mehrere Hemden ergattert. Jens trägt fast ausschließlich helle Hemden - somit fehlen mir im Hemdenstoff-Fundus die dunkleren Farbwerte. Also such' ich mir die auf dem Flohmarkt dazu - meine letzte Ausbeute sieht doch klasse aus! Die grauen auf der rechten Seite gefallen mir recht gut zusammen, ich denke mal, die werden im gleichen Quilt verarbeitet werden.

Saturday, May 07, 2011

Treasure from the flea market

Today Jens and me went to a flea market. (I LOVE flea markets !!). At one of the booths I spotted an old magazine, picked it up and browsed throught it. It is from 1947, New Zealand ... the lady bought it in New Zealand more than 20 years ago. While holding my breath I asked for the prize, and I was well prepared for a very very high amount. She said: "4 Euros" (about 5,50 Dollars). I think I never paid so fast before ;-))) and now it's mine! I will read it carefully, every single word. And once in a while, I will use it for a mixed media project ... but I need to gain some more experience with that before. Anyway, I'm really happy about this treasure ;-))
Jens und ich waren heute auf dem Flohmarkt an der Uni Vaihingen (Flohmärkte sind doch einfach das Größte!). An einem der Stände entdeckte ich ein altes Magazin und sah es mir genauer an. Das Schätzchen ist von 1947 und wurde in Neuseeland gedruckt ... die Verkäuferin hat es dort vor mehr als 20 Jahren gekauft. Ziemlich nervös fragte ich nach dem Preis, und ich habe eine sehr hohe Summe erwartet. Die Dame sagte - "4 €" !! So schnell hab' ich glaub' ich noch nie bezahlt ;-)) und jetzt ist das mein Schätzchen !! Ich werde es lesen, jedes einzelne Wort. Und irgendwann wird es in einem Mixed Media Projekt eine neue Heimat finden ... aber dafür brauche ich auf dem Gebiet noch etwas mehr Erfahrung. Aber ich bin superglücklich über diesen Fund ;-))

Thursday, May 05, 2011

It's that time again ... get ready !!!

Yes, Amy is doing it again - she hosts the next Blogger's Quilt Festival !!


Amy's Creative Side </P>
<P>Bloggers' Quilt Festival
 
So, get that quilt done, and show it to more than 800 enthusiastic quilters from all over the world! Start will be next week, Friday, the 13th. All information about the how-to is here. And just let me tell you - it is a LOT of fun, you'll meet wonderful people, new friends, and you'll have a wonderful time. Now I only need to make up my mind which quilt I want to show ...
 
Es ist wieder soweit !! Amy veranstaltet das nächste Blogger's Quilt Festival! Also los, Quilt fertigmachen, und dann nix wie eintragen. Damit mehr als 800 begeisterte Quilter(innen) weltweit Deinen Quilt bewundern können. Es geht los am Freitag, den 13. Und alle Infos über "Wie geht das?" stehen hier. Wer Hilfe braucht, weil die Anleitung auf Englisch ist, meldet sich bitte, dann versuche ich zu helfen. Nur Mut - es macht einen Riesenspaß, ihr werdet wunderbare Menschen treffen, neue Freundschaften schließen, und eine tolle Zeit mit tollen Quilts verbringen. Jetzt muß ich mich nur noch entscheiden, welchen Quilt ich zeigen will ...

Wednesday, May 04, 2011

7th Journal Quilt - what to do now?

After I completed the weaving, I ironed the paper and fabric strips down. It worked pretty good ;-)) Next step, I cut this piece to 6,5" square (as my finished size is 6", this gives me some room for the next work I do with this piece). Unfortunately, I have NO idea what I'm going to do next with this one ... but I sure hope I come up with something !!
Nachdem ich die Weberei fertig hatte, wurden Papier und Stoff auf das Vliesofix gebügelt. Hat ganz gut funktioniert ;-)) Als nächstes habe ich es auf 6,5" zurückgeschnitten (da meine fertige Größe für meine Journal-Quilts 6" ist, läßt mir das noch ein bißchen Spielraum für den nächsten Arbeitsschritt). Ungeschickt ist nur, daß ich noch überhaupt keine Idee habe, was ich dieser nächste Arbeitsschritt sein soll ... aber ich hoffe doch mal, mir fällt da was ein ;-))

Tuesday, May 03, 2011

7th Journal Quilt - here's the start!

Sometimes I get "the look", when I pick up stuff other people would consider to be rubbish. In this case, I couldn't resist the text(ure) on the strips from envelopes (you pull off these strips to seal them closed). So I took some of them home. Now - how to use them? I pulled out the bin with the 0,75" strips - yes, about the same size. So maybe I could do - weaving? I cut a 7" square of wonder-under, placed it on my table (with the iron-on side up) and did my weaving. Good start !!
Manchmal gucken mich meine Mitmenschen ein wenig merkwürdig an, wenn ich Sachen einsammele, die andere Leute eher als Abfall ansehen würden. Diesmal konnte ich dem Text auf den Abziehstreifen von haftklebenden Umschlägen nicht wiederstehen. Also habe ich einige davon mitgenommen. Nur, was fange ich jetzt damit an? Als nächstes zog ich die Box mit den 0,75" Streifen heraus - ja, ungefähr dieselbe Breite. Also, wie wäre es dann mit Weben? Auf einem 7" Quadrat von doppelseitig klebender Vlieseline (Klebeseite nach oben) habe ich dann gewebt. Fängt ja gut an ;-))