Saturday, July 30, 2011

After digging through my stash of hand-dyed fabrics ...

... I found a color I thought would fit this art quilt better than the light blue patterned patchwork fabric. And I started to set some strips from the shirting fabric into a strip of this hand-dyed fabric. Yes - looks good to me!
Nachdem ich meine handgefärbten Stöffchen nochmal durchgeguckt hatte bin ich auf einen Stoff gestoßen, der zu diesem Art Quilt sicherlich besser passen sollte als der helle gemusterte Patchworkstoff. Und dann habe ich angefangen, einige Streifen aus dem Hemdenstoff in einen Streifen des handgefärbten Stoffes einzusetzen. Ja, sieht für meine Augen gut aus !

Friday, July 29, 2011

First steps done with the Second Golden Print

To me, the pattern formed by paint suggests some diagonal lines - which I aimed to emphasize with two red and one golden strips. Just because I did not want to end up with a simple rectangle, I added two triangles from the darker synthetic blue. Interesting ... and fun to work on it !
Das Muster, das ich sehe, wenn ich den bemalten Stoff ansehe, sind Diagonalen. Das habe ich mit zwei roten und einem goldenen Streifen versucht zu betonen. Und da ich kein einfaches Rechteck wollte, habe ich noch zwei Ecken abgeschnitten und durch Dreiecke aus dem mittelblauen Synthetik-Stoff ersetzt. Sieht doch schon ganz interessant aus ... und es macht Spaß, sich über die Fortsetzung Gedanken zu machen!

Wednesday, July 27, 2011

What fabrics to use with the second golden print?

This handpainted piece needs some company ... the metallic red was an easy pick, as was the golden fabric. The darker blue synthetic - yes, could work. The shirting fabric ? Hmmm - maybe. The middle blue patchwork fabric? Til I find something better ...
Dieses handgemalte Stoffstück braucht natürlich Gesellschaft ... das Metallic-Rot sprang fast von selbst auf den Tisch, genau wie der goldene Stoff. Der dunklere blaue Synthetik-Stoff - ja, könnte funktionieren. Der Hemdenstoff? Vielleicht. Der mittelblaue Patchworkstoff? Na ja, vielleicht finde ich ja noch was Besseres ...

Tuesday, July 26, 2011

Second Golden Print

Some time ago Jens used again golden acrylics (and some red, black, light blue). Of course you can't throw leftover paint away, so Jens put it on a piece of fabric. This is the result ... and I think making something out of it is exactly the right "in-between"-project ;-)) because "Occasional 3" is already in the fabric collecting stage ...
Vor einer Weile benutzte Jens wieder goldene Acrylfarbe (und dazu rot, schwarz, hellblau). Nun kann man ja übrigbleibende Farbe nicht einfach wegwerfen, und so hat Jens die Farbreste auf einen alten Hemdärmel aufgebracht. Das ist dabei rausgekommen ... und da mach ich jetzt mal was draus. Das ist genau das richtige "Zwischendurch"-Projekt - denn für "Occasional 3" habe ich schon angefangen, die Stöffchen zusammenzustellen ...

Monday, July 25, 2011

A pieced backing for the Nine-Patch Quilt

When it comes to sewing long long lines (as in sewing blocks to rows and those rows to a top) I tend to procastinate. Big time ... My flowery nine-patch quilt needed a backing, and I had leftover blocks, which I wanted to use. So I framed them with flower fabrics from my stash - all blocks are 12" finished. And finally today, I finished piecing the top together ;-))
Wenn's um das Nähen von langen langen Nähten geht (wie in "Blöcke zu Reihen zusammennähen" und dann diese Reihen zum Top), neige ich ziemlich zum Trödeln. Heftig sogar ... Mein Blümchenstoff-Ninepatch brauchte noch eine Rückseite, und ich hatte noch Blöcke übrig. Die wollte ich für die Rückseite verwenden, und habe sie mit Blümchenstoffen aus'm Vorrat umrahmt. Jetzt sind sie alle 12" groß. Und heute habe ich dann endlich das Top für die Rückseite zusammengesetzt ;-))

Sunday, July 24, 2011

Reading blogs has positive effects ...

... well this is true at least for my picture-taking ... somewhere I read that you should never use the zoom with your digital cam when shooting macro pictures (after I read it, it made sense to me - a lot of sense !!). Jens and me used some of the no-rain-hours of this fabulous summer day for a walk - and I found some wonderful flowers ;-))
Doch, ehrlich, Blogs lesen bildet! Zumindest für mich stimmt das ... nachdem ich irgendwo gelesen hatte, daß man niemals gleichzeitig den Zoom UND die Makro-Funktion der Digitalkamera nutzen sollte (und nachdem ich das so gelesen hatte, leuchtete mir das auch ein ... sowas von ...). Jens und ich haben heute einige trockene Stunden dieses fabelhaften Sommertages für einen Spaziergang genutzt - und ich hab' einige sehr hübsche Blüten gefunden ;-))

Friday, July 22, 2011

Block of the month for the Black Forest Quilters

Right now I'm attending the monthly meeting of the Black Forest Quilters. As two friends and me are in charge for the challenging block of the month - here it is! Great scrap user - and a bit tricky, because you need to read the instructions carefully and realize there are 2 mirror parts in those blocks (don't ask why I know this ...). Honestly, I hope I win these blocks, I think it will be a wonderful quilt!
Jetzt gerade bin ich beim Julitreffen der Black Forest Quilters. Zwei Freundinnen und ich kümmern uns um den "Challenging Block des Monats" - das ist er! Räumt ordentlich bei den Scraps auf, ist aber ein klein bißchen fies, weil frau sollte die Anleitung genau lesen und dann auch kapieren, daß es da spiegelverkehrte Teile in diesen Blöcken gibt (und fragt mich bitte nicht, woher ich das so genau weiß ...). Es wäre supertoll, wenn ich diese Blöcke gewinnen würde - das wird ein toller Quilt !

Thursday, July 21, 2011

Do you remember "Music"?

In 2010 I did some quilts for the Challenge at Three Creative Studios. One theme was "Music" ... and what I made was this:
2010 habe ich ein paar Quilts für den Challenge bei Three Creative Studios genäht. Ein Thema war "Music" - und das erste Bild zeigt meinen damaligen Beitrag.

I knew this was not a "great" quilt (not at all !!) - it was mainly an experiment. Jens was not fond of it ... so I challenged him. "Do something with it" - and he did ! He used acrylic paint and he had a lot of fun working on it. So my experiment got an upgrade to something much nicer ;-))
Mir war von Anfang an klar gewesen, daß "Music" kein großartiger Quilt war (eher im Gegenteil ...) - hauptsächlich war's ein Experiment. Jens konnte ihn gar nicht leiden - also hab ich ihm das Teil überreicht mit den Worten "dann mach was draus". Was er gemacht hat! Mit Acrylfarben und offenkundigem Spaß an der Arbeit entstand aus meinem Probeläpple was Neues und definitiv was Schöneres ...

Wednesday, July 20, 2011

Once I had a dream ...

Some years ago I stumbled upon "Field tripping the web" by Vicki Welsh - and wow, what a great collection of recently finished work! Many more great quilting blogs I found through her. And I started to dream ... how cool would it be if Vicki would list one of mine quilts? That would be great ... so I dreamt ... and continued my quilting journey.
And guess what? That dream became reality! In the actual "Field trip", my quilt "Occasional 2" is linked up !! I spent today with a little silly smile on my face- and I'm very happy and a little bit proud. And feel encouraged to pursue some more dreams ;-)) Thank you Vicki!

Vor einigen Jahren bin ich auf "Field tripping the web" von Vicki Welsh gestoßen - und war schwerstens beeindruckt, soviele neue, aktuelle Arbeiten ! Viele Quilt Blogs, die mir neu waren, habe ich dadurch gefunden. Und ich fing an zu träumen ... wäre es nicht cool, wenn Vicki einen meiner Quilts zeigen würde? Das wäre wunderschön ... also träumte ich so vor mich hin ... und ging weiter meinen Weg.
Und siehe da - jetzt ist dieser Traum tatsächlich in Erfüllung gegangen!! Im aktuellen "Field trip" verlinkt Vicki zu meinem Quilt "Occasional 2". Den heutigen Tag habe ich mit einem etwas albernen Lächeln im Gesicht verbracht - und ich bin sehr glücklich und auch ein bißchen stolz. Und fühle mich ermutigt, weitere Träume zu verfolgen ;-)) Vielen Dank Vicki!

Monday, July 18, 2011

Finished: "And the occasional glimpse of Hot Pink"

And now .. "Occasional 2" is finished. It has got a binding, a hanging sleeve, I washed it - and put it into the dryer. Here it is - and yes, I'm proud of it! It was a lot of fun to work on it - for sure, this series will go on! I left the picture bigger as usual, so when you click it, you should be able to see more details.
Ich bin sehr stolz, euch heute ein Bild vom fertigen "Occasional 2" zu zeigen. Der Quilt hat ein Binding bekommen, eine Aufhängung, er ist frisch gewaschen - und einmal durch den Trockner marschiert. An "und gelegentlich blitzt kräftiges Pink auf" habe ich sehr gerne gearbeitet - die Serie geht bestimmt weiter! Ich hab' das Bild größer gelassen als ich das sonst tue, also solltet ihr beim Anklicken auch mehr Details sehen können.

Of course I had help when I took the picture of "Occasional 2" ... my fury assistant Gina was very eager ;-))
Natürlich hat Gina bei dieser Aufnahme geholfen - sie war mit vollem Einsatz dabei ;-))

Sunday, July 17, 2011

JO 11 - finished !

Today was a rainy and cool day over here - a perfect day to spend at the sewing machine! And how wonderful to have a finished quilt to show at the end of the day, even when it's only a 6" Journal Quilt ;-)) No 11 is turned, than quilted. I did an echo quilting in the light blue parts. Even when No 11 will not become my favourite Journal Quilt, I still like it - a lot ;-))
Heute war's kühl und regnerisch hier - prima Tag, um ihn an der Nähmaschine zu verbringen ;-)) Und schön isses, wenn ich dann auch noch was Fertiges vorzeigen kann, auch wenn's nur ein 6" Journal Quilt ist ... Nr. 11 wurde verstürzt, dann gequiltet, und zwar mit einem engen Echo-Quilting im Hellblau. Auh wenn No 11 nicht mein Lieblings-Journal Quilt wird, mag ich ihn trotzdem ganz gerne ;-))

Friday, July 15, 2011

Cornfield in summer evening light

Without many words - just a nice picture ;-))
Ohne viele Worte - ist einfach nur ein hübsches Bild ;-))

Wednesday, July 13, 2011

JQ 11 - the rescuing fabric did a great job

Did I ever mention that I'm happy to have a stash? I have no idea how long this dark blue flower fabric was patiently waiting in a box among other blue FQ and FE ... today was the day it got to shine. The top is done, and it measures a wonderful, perfect 6,5" square right now ... I think I'm going to put a batting and a backing on and turn the whole thing before I quilt it. Another way of "avoiding a classical binding" ;-))
Hab ich schon mal erwähnt, wie glücklich ich über meinen Stoffvorrat bin??? Keine Ahnung, wie lange dieser dunkelblauen Blütenstoff geduldig mit vielen, vielen anderen blauen FQ und Fat Eights und so in einer Box gewartet hat - heute war sein großer Tag. Das Top ist fertig, und es mißt jetzt wunderbare 6,5" im Quadrat. Es wird jetzt noch mit Vlies und Rückseite versehen, und dann wird's vor dem Quilten verstürzt (auch ne Methode, das "klassische" Binding zu vermeiden ...).

Tuesday, July 12, 2011

JQ 11 - this fabric should rescue it

After Lynn commented on my last post about Journal Quilt 11, I suddenly realized where I miscalculated - Thank you Lynn !! And here is what I calculated first: I wanted my quilt to be 6" square, and I wanted my blocks to be 2" finished size. So I added to my 1" strips 0,5" seam allowance ... and guess what? There is another seam in each block ... so I would have needed 1" seam allowance! After I was finished with being angry at myself, I went to my stash - this 5" top needs a border. And look what I found ! the perfect fabric ... 
Nachdem Lynn einen Kommentar zu meinem letzten Post über Journal Quilt 11 postete, wurde mir plötzlich klar, wo mein Fehler lag - vielen Dank, Lynn! So habe ich zuerst gerechnet: Mein Quilt sollte fertig 6" groß sein, und die Blöcke sollten fertig 2" groß sein. Also habe ich zu meinen 1" Streifen brav 0,5" Nahtzugabe dazu gerechnet - und bingo, das war der Fehler! Denn da ist ja noch ne Naht im Block - ich hätte 1" Nahtzugabe zugeben müssen ... Nachdem ich mit dem Haare raufen fertig war, habe ich die Box mit den blauen Fatquartern rausgezogen ... dieses 5" Top braucht jetzt noch einen Rand. Guckt mal, was ich gefunden habe - für diesen Zweck den perfekten Stoff !

Sunday, July 10, 2011

Started Journal Quilt No 11

When I started my Journal Quilts one of my goals was to try things out. Recently I got fascinated by stripes ... and of course, I had to give it a try. Remember my Journal Quilts are supposed to be 6" square? What you see here - is 5". And I'm still wondering what happened ... and what I should do no? One thing I know now for sure - precision piecing is not my piece of cake ;-))
Als ich mit meinen Journal Quilts anfing, war eins meiner Ziele "einfach mal ausprobieren". In der letzten Zeit haben mich Streifen fasziniert - und ich wollte da mal ein bißchen was ausprobieren. Nun sollen meine Journal Quilts ja 6" / 15cm im Quadrat sein ... was ihr hier seht, ist aber gerade mal 5" / 12,5 cm im Quadrat. Und ich bin noch immer unschlüssig, was da wieder passiert ist - und was ich nun tun soll? Sicher ist jedenfalls schon mal eines - superpräzises Piecing ist einfach nicht mein Ding ...

Friday, July 08, 2011

Art by Jens - a finish ;-))

Blogging can be helpful for finishing things, I know that pretty well ... but I'm surprised that this seems even to work for Jens! Because what I can show you today is Jens' still nameless piece. See that he added a pale, light grey-blue? It makes all the difference to me. Finding that colour was done with the help of the colour wheel.
Daß Bloggen durchaus hilfreich ist, um was fertigzumachen, weiß ich ja nur zu gut - aber ich bin ein bißle überrascht, daß das sogar für Jens funktioniert hat! Denn bitte schön, das ist Jens' noch namenloses, aber fertiges Kunstwerk. Seht ihr das helle, bläßliche Graublau? Das macht eine Menge aus, finde ich. Die Farbe haben wir mit Hilfe des Farbrades gefunden.

Before Jens added that pale grey-blue, he found his piece was missing something. He wanted to add another colour, but was unsure which one to choose. I got my colourwheel, and we analyzed what was already there. The red looks like a dark red-orange; the gold we thought could be seen as a dark yellow-orange.
Nachdem das Stück auf den Keilrahmen war, fand Jens, daß da noch was fehlt. Er wollte eine weitere Farbe benützen, war aber nicht sicher, welche. Ich holte mein Farbrad, und wir schauten erst mal, wo die bisherigen Farben zu finden waren. Das Rot sieht nach einem abgedunkelten Rot-Orange aus, das Gold interpretierten wir als ein mit Schwarz versetztes Gelb-Orange.

We flipped the colourwheel to the other side - see the yellow lines forming a triangle? The right name for this is triad - and it gave Jens his third colour: Cyan. As the first two colours were darkened, Jens picked a blue lightened with white for contrast. It works wonderfully!
Dann haben wir das Farbrad umgedreht - und jetzt bitte den gelben Linien folgen, die ein Dreieck bilden. Auf dem Farbrad steht ein hochkomplizierter Ausdruck dafür ... jedenfalls war an der Spitze dieses gelben Dreiecks jetzt die gesuchte dritte Farbe: Blau / Cyan. Die ersten beiden Farben waren ja mit schwarz abgetönt, deswegen hat sich Jens für einen mit Weiß aufgehellten Blauton entschieden. Hat wunderbar funktioniert !

Thursday, July 07, 2011

Occasional 2 got a title - and a binding ;-))

I'm almost done with the binding and the hanging sleeve for Occasional 2. As soon as these tasks are done, I will run it through the washer and the dryer (need to get rid of all those cat hairs from my assistants!) - and I'll take a picture of it!
Ich bin fast damit fertig, das Binding und die Aufhängung für Occasional 2 anzunähen. Sobald ich damit fertig bin, wird das gute Stück Waschmaschine und Trockner hinter sich bringen, um die ganzen Haare meiner miauenden Assistenten los zu werden - und dann gibt's auch ein Bild vom fertigen Quilt!

AND Occasional 2 finally got a name - maybe you can guess it, when you see this picture? yes ... "And the occasional glimpse of Hot Pink". But I think it will be equally ok to call it just Occasional 2 ;-))
Und Occasional 2 hat endlich einen Namen - wahrscheinlich könnt ihr euch schon denken, wie er heißen soll? Na klar ... "And the occasional glimpse of Hot Pink". Aber wahrscheinlich ist es genauso ok, ihn einfach Occasional 2 zu nennen ;-))

Tuesday, July 05, 2011

Journal Quilt No 10 - finished !

And now it's finished - yippie ! which also means, I'm almost back on track ... remember? My goal for 2011: 20 Journal Quilts. This is No 10 ;-))
After the handstitching was done, I added another layer of batting and a backing. I quilted it by machine, and the binding is also done by machine, I just satin-stitched the outer edges. Now I have to admit, that I really really love this little quilt ...
Und jetzt isser FERTIG - hurra! Was außerdem heißt, daß ich wieder im Zielkorridor bin (um mal modernes Manager-Sprech zu benützen ...). Mein Ziel für 2011 lautet ja - 20 Journal Quilts. Das hier ist Nummer 20 ;-))
Nach der Handarbeit bekam das kleine Schwarze noch eine weitere Schicht Vlies und eine Rückseite. Gequiltet habe ich mit der Maschine, und die Kanten sind einfach mit Satinstich versäubert. Jetzt muß ich nur noch zugeben, daß ich diesen kleinen Quilt wirklich einfach nur schön finde ...

Sunday, July 03, 2011

Journal Quilt No 10 - handstitching is done!

Last Friday I spent a lovely evening with lovely friends. While we chatted and laughed, I worked on my stitching, and finished it. WOW, handstitching IS addicting !!
Den Freitagabend habe ich sehr vergnügt mit guten Freundinnen verbracht. Und während wir uns so unterhielten und lachten, stichtelte ich so vor mich hin - und schwups, war die Handstickerei fertig. Mannomann, das macht echt süchtig ...

Saturday, July 02, 2011

Work in Progress progresses now ;-))

When I told Jens about your comments, he felt some pressure (at least he says so). Of course, this was not intended by me ... not at all, you believe me, don't you ??  
The piece is now mounted on black cotton with batting under the painted fabric. Jens then stitched some of my knitting yarns over it. He put it on a stretcher frame and treated the whole piece with thinned acrylic binder - which is the reason you see now some of the black in the opened seamallowances. Next step will be - hopefully happening soon, but what it will be? I don't know ...
Ich habe Jens von euren Kommentaren erzählt ... und dann meinte er, er würde sich jetzt doch ein wenig unter Druck fühlen. Selbstverständlich war das überhaupt gar nicht von mir beabsichtigt, ganz und gar nicht, gell, ihr glaubt mir das ??
Das gute Stück ist jetzt auf schwarzen Baumwollstoff aufgezogen, unter dem bemalten Stoff liegt Vlies. Dann nähte Jens ein Bändchengarn aus meinem Vorrat an Strickgarnen auf. Als nächstes zog er es auf einen Keilrahmen auf und behandelte es mit verdünntem Acrylbinder; deswegen kann man jetzt auch wieder was vom Schwarz in den offenen Nahtzugaben sehen. Der nächste Schritt wird ... hoffentlich bald passieren, aber was es sein wird ??? ICH weiß es nicht ;-))