Sunday, December 30, 2012

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Last picture for this year ;-)) a rose hip after today's rain ...

Das letzte Bild für dieses Jahr ;-)) eine Hagebutte nach dem heutigen Regen ...

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Wednesday, December 26, 2012

"Think" is done

... and already on its way to Martina! The exhibition "Blues Brothers" will open on the 11th of January - so, I'm going to  show the finished quilt on that day ;-)) The picture shows you a detail - a red dot. It is felted with wool and silk and attached to the background with silver metallic thread. 
I would love to see all the pieces in the exhibition together - it will be a unique mix of textile art, fine art, photo art ... shown in a theatre. At least here are already some pics of art work to admire ;-))
"Think" ist fertig - und schon auf dem Weg nach Dinkelsbühl! Die Ausstellung "Blues Brothers" eröffnet am 11. Januar - dann wäre es doch passend, den fertigen Quilt auch am 11. Januar zu zeigen. oder ? Heute zeige ich Dir ein Detail - einen roten Punkt. Dieser Punkt ist maschinengefilzt aus Wolle und Seide, aufgenäht habe ich ihn mit silbernem Metallicgarn. 
Rasend gerne möchte ich alle Exponate zusammen sehen - das wird eine einzigartige Mischung aus Textilkunst, Malerei, Fotografie ... ausgestellt in einem Theater. Aber als Trostpflaster kann ich hier schon einige Kunstwerke bewundern ;-))

Monday, December 24, 2012

Sunday, December 23, 2012

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Found on a christmas market ;-))

Auch auf'm Weihnachtsmarkt gefunden ;-))

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Friday, December 21, 2012

Kitchen is done - just in time for christmas ...

After some hiccups (it was not clear whether IKEA would deliver the missing parts in time - unfortunately, IKEA itself did not know ...) our kitchen remodelling is done ! Yes - the missing doors arrived yesterday, and today, we got all the stuff from the boxes back into the (new) cupboards.It looks so much better than before !!

Nach einigen Irrungen (es war unsicher, ob IKEA die fehlenden Teile wie angekündigt liefern würde - leider wußte IKEA selber das auch nicht ...) ist unser Küchenprojekt vollbracht! Gestern kamen die Türen und Schubladenfronten, und heute haben wir auch die Kisten wieder ausgeräumt und alles in die neuen Schränke bugsiert. Es sieht ehrlich um Klassen besser aus als vorher !!

Thursday, December 20, 2012

Shortest Day - let's enjoy a fire !

Today is the longest night of the year - perfect opportunity to enjoy a stroll through a christmas market. They had lots of fire baskets - and I think a picture of a burning fire is appropriate for the winter solstice ;-))

Heute ist die längste Nacht des Jahres - prima Gelegenheit, um über einen Weihnachtsmarkt zu bummeln. Auf dem Esslinger Mittelaltermarkt gab's jede Menge Feuerkörbe - und gibt's was Passenderes zur Wintersonnwende als ein Bild von einem vergnügt brennenden Feuer?

Tuesday, December 18, 2012

Gina explores the remodelling of the kitchen

We moved into our house in 2006. And now, after 6 years, Jens started the first bigger re-modelling project ... which takes place in our kitchen. We got rid of the cupboards on one side and replace them with slimmer variations. Tomorrow the last missing parts should arrive - when we're done, I'll post a picture !!
Today, you see Gina making sure Jens does not make any mistakes ;-))
2006 sind wir in unser Haus eingezogen. Und jetzt, 6 Jahre später, hat Jens das erste größere Umbauprojekt in Angriff genommen - unsere Küche (bzw. eine Hälfte davon). Wir haben 2 graue Rolladen-Schränke rausgeworfen und ersetzen sie durch halbtiefe Küchenschränke mit Abstellfläche. Morgen sollten die noch fehlenden Teile eintrudeln ... und wenn's dann fertig ist, gibt's hier ein Foto (es wird toll !!). Heute siehst du erst mal Gina, die aufpaßt, dass Jens auch ja alles richtig macht ;-))

Sunday, December 16, 2012

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Found on the christmas market in Stuttgart
Fundstück vom Stuttgarter Weihnachtsmarkt


Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Wednesday, December 12, 2012

Blues Brothers Exhibition

Do you know the movie "Blues Brothers" ? (of course you do !!!) I LOVE that movie - it always makes me smile. And I start to hum along with all the fantastic songs ;-)) So, wenn Martina announced an exhibition with the theme "Blues Brothers" I just jumped at that opportunity. I used two black woollen men's trousers (one is real black, the second one is dark grey - it's a lot darker as the picture suggests) and felted strips to a piece of black wool.

Kennst du den Film "Blues Brothers" ? (natürlich kennst du ihn !!) Ich mag diesen Film - sehr sogar. Meistens kann ich auch nicht wirklich still sitzen bleiben, bei der ganzen tollen Musik ;-)) Als Martina dann eine Ausstellung ankündigte zum Thema "Blues Brothers" war ja sofort klar - ich will mitmachen! Los gings mit zwei schwarzen Anzughosen (eine ist richtig schwarz, die zweite ist ein sehr dunkles grau - wesentlich dunkler, als es in diesem Bild aussieht). Aus diesen Hosen habe ich unregelmäßige Streifen geschnitten und auf einen schwarzen Wollstoff aufgefilzt.
And yes, this is just the background - stay tuned ! I have a favourite song in that movie ... you'll know which one it is pretty soon ;-))
Natürlich ist das jetzt nur der Hintergrund - demnächst mehr ! Ich  habe einen Lieblingssong in diesem Film ... welcher das ist, wirst du demnächst wissen ;-))

Monday, December 10, 2012

Culottes are started ...

I managed to work through the most difficult (and boring ...) part of my culottes - all the parts are cut from the orange cord! And from the lining. Yes - I decided to line my culottes. All parts are overcasted, and I even did the first seams of the lining. So, there's still hope that I'm going to wear my new bright orange culottes for christmas ;-))

Irgendwie finde ich das Ausschneiden der einzelnen Schnitteile aus dem Stoff, das Anzeichnen der ganzen Markierungen immer am Schwierigsten (ist mir wieder eingefallen ... fand ich früher schon den unangenehmsten Teil !). Aber - der Hosenrock ist ausgeschnitten. Sowohl aus dem orangenen Cord als auch aus dem Futterstoff. Jawohl - mein Hosenrock wird gefüttert, Danke an Mema für den Hinweis! Außerdem sind die Teile alle versäubert - und die beiden Hosenbeine aus dem Futterstoff sind auch schon zusammengenäht. Also gibt's noch Hoffnung, daß ich meinen wunderbar leuchtend orangenen Hosenrock unterm Weihnachtsbaum anziehen werde ;-))
 Hier geht's zum Weihnachtskleid-Sew-Along ... einige sind schon deutlich weiter als ich ;-))

Sunday, December 09, 2012

Sunday's Inspiration / Sonntagsbild

It was pretty cold last weekend - and I got outside in time to take some lovely pictures! As Jens and me had different favourites, I just show you two pictures ;-))
Letztes Wochenende war's ziemlich kalt - und ich war rechtzeitig draußen, um noch ein paar schöne Fotos zu schießen. Da Jens und ich uns nicht auf ein Bild einigen konnten, zeige ich dir einfach zwei Bilder ;-))


Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Tuesday, December 04, 2012

I was looking for - GREEN !

For the new challenge of "Art1016" the theme was "GREEN". I thought I had a wonderful, clever idea ... when you mix blue and yellow, you get green. So I planned to do just that and play with all the different shades of green ... I cut yellow and blue organza in wawy stripes and arranged them on a piece of white cotton. Do you see any green in this picture ???
Für den neuesten Challenge von "Art1016" war das Thema "GRÜN". Ich war überzeugt, eine tolle Idee zu haben - wenn man gelb und blau mischt, gibt's grün. Also wollte ich genau das tun und mit all den tollen Grüntönen spielen ... aus gelbem und blauem Organza schnitt ich vergnügt Wellenstreifen und arrangierte sie auf weißem Baumwollstoff. Siehst du jetzt irgendwie grün in diesem Bild ???
 Well - I don't see any green, too ... Lesson learnt: if you layer different colors of organza, you'll get some pretty nice different shades - of the colors you used. But not necessarily the color you were looking for ;-))
Ich seh hier auch kein Grün ... Lektion gelernt: wenn ich verschiedene Lagen Organza übereinander lege, gibts einige sehr schöne Schattierungen der verwendeten Farben. Aber nicht unbedingt die Farbe, die ich eigentlich haben wollte ;-))

Even when there's no green in there, I still liked the piece - so I quilted it with a wide free-motion zig-zag and bound it. Maybe I put something onto it - what do you think ?
Auch wenn hier wirklich kein Grün drin ist, gefiel mir das Teil trotzdem - also hab ich es mit free-motion Zick-Zack gequiltet und dann gebunden. Ich könnte da noch was draufmachen, das würde mir ganz gut gefallen. Was hälst du davon ?

Sunday, December 02, 2012

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

A bit rusty ;-)) but VERY interesting !
Ein bißle rostig sind die Teile ja schon - aber ziemlich interessant !


Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Friday, November 30, 2012

Stocking Exchange

Every year at the end of November, the Black Forest Quilt Guild has a Stocking Exchange. It it hilarious, it is loud, it is just FUN !!!So, I had to make a stocking ... I started with felting green scraps to a batting.

Jedes Jahr Ende November gibt's bei den Black Forest Quiltern den sogenannten "Stiefel Tausch" (sowas ähnliches wie Wichteln). Es ist laut, es geht absolut verrückt zu, und es macht einen Riesenspaß!
Also mußte ich natürlich einen Stiefel machen - los gings mit Filzen: grüne Scraps auf ein Stück Vlies.
Next came the quilting - done with gold thread.
Dann wurde das ganze gequiltet - mit goldenem Nähgarn

How about some golden stars?
Wie wäre es mit ein paar goldenen Sternen?





And here it is - finished! And when you read this and it is Friday evening ... I'm probably just chasing a pretty stocking I want to take home with me ;-))
Und hier ist er fertig! Wenn du das Freitag abend liest - dann sause ich vermutlich gerade herum und versuche, einen tollen Stiefel für mich zu ergattern ;-))


Monday, November 26, 2012

Here's what I want to sew !

The fabrics / Die Stoffe 

One step further ... I know which fabrics and which patterns I want to use for my new christmas clothing ;-))
Look at these fabrics !!! I just love how they match ;-)) Guess I don't need to tell you that I love bright, happy colors ...
Ich bin einen Schritt weiter - ich weiß, welche Stoffe und welche Schnittmuster ich für meine neue Weihnachtsklamotte verwenden möchte ;-)) Sind diese Stoffe nicht einfach TOLL ? Die passen sowas von genial zusammen ;-)) und dass ich kräftige, bunte Farben mag, ist dir mittlerweile schon längst klar, gell?

 

The culottes / Der Hosenrock


The orange is a light corduroy ... and I think it will need a lining. Any advice from experienced sewers would be really appreciated ;-)) The pattern is an older pattern by Burda Easy (found it on ebay).
Der orangene Stoff ist ein leichter Cordstoff ... vermute ich richtig, dass ich dafür ein Futter einplanen muß? Für Hinweise von erfahrenen Kamottennäherinnen bin ich SEHR dankbar ;-)) Das Schnittmuster ist ein älteres Burda Easy Muster (hab ich auf ebay gefunden). 

 

The Top / Das Oberteil

The patterned fabric is a Jersey with a bit of stretch, and I found the pattern in an old magazine I got years ago somewhere (no idea where ...)
Der gemusterte Stoff ist ein Jersey, der sich auch ein bißchen dehnt. Das Schnittmuster ist in einem uralten Diana-Heft drin, das ich vor zig Jahren mal irgendwo aufgetrieben habe (keine Ahnung mehr, wo ...)

I'm linking up with the German blog I found this sew-along on // HIER ist der Link zum deutschsprachigen Blog, auf dem ich diese Weihnachtskleid-Nähaktion gefunden habe

Sunday, November 25, 2012

Sunday's Inspiration / Sonntagsbild

Found on a walk in a forest nearby.
Gesehen auf einem Spaziergang im Wald bei Kirchheim.

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Friday, November 23, 2012

New clothes under the christmas tree?

Shall I tell you something quite funny about myself? I love skirts - but I hate wearing them ! Silly, isn't it?
(Ok - I'll wait till you finish laughing ... )
So, last week DH and me visited a fabric market - here you see all our goodies (no, I did NOT buy everything in these bags !! DH bought fabrics for his own projects ...). 
In these bags are 2 pieces of fabric for my solution of that skirt-love-hate-problem. I'm going to sew myself culottes ! When I was a kid, my mom sewed them for me ... and as I'm having a hard time to find some ready-to-wear, I'm going to sew them myself. 
Yes. 
To make sure I do so ... I'm just telling you about right here ! And I'll participate in a German blogger event, the "make-yourself-a-new-christmas-dress-sew-along". 
Yes. 
(it's called christmas dress, but you can sew whatever you want - as long as it is pretty and you wear it for christmas !)

Soll ich dir mal was einigermaßen Komisches über mich erzählen? Ich liebe Röcke - aber ich hasse es, sie zu tragen. Bißle durchgeknallt, sowas, oder?
(OK - ich warte, bis du dich ausgekichert hast ...)
Letzte Woche waren Jens und ich auf dem holländischen Stoffmarkt in Ludwigsburg - das Bild zeigt die Tüten mit unserer Beute (und NEIN, ich hab das nicht alles alleine gekauft ! Jens war ja auch auf'm Stoffmarkt ...). 
Jedenfalls sind in diesen Tüten 2 Stoffstücke, mit denen ich dieses rockige Haßliebe-Thema lösen will. Nämlich, indem ich mir Hosenröcke nähe! Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter mir die Dinger genäht ... und in den Läden find' ich keine fertigen ... also, selbst ist die Frau, und ne Nähmaschine hab ich ja schließlich auch. 
Jawohl. 
Damit ich's auch wirklich mache - erzähl' ich dir das mal, hier auf meinem Blog. Und um den Druck noch ein kleines bißchen zu erhöhen, hab ich mich beim "Weihnachtskleid-Sew-Along" angemeldet. 
Jawohl. 
Das heißt zwar was mit "Kleid", aber frau darf auch was anderes nähen, solange es was Nettes für unter'm Weihnachtsbaum anziehen ist!

Monday, November 19, 2012

Occasional 4 - why open seams ?

Two weeks ago I posted the picture you see above - which shows that my rows don't match ... and in the next picture you see why I had to do this:
Vor zwei Wochen habe ich das Bild oben gepostet ... auf dem man deutlich sieht, dass da nix zusammen paßt. Im nächsten Bild siehst Du, warum ich diesen Weg gehen mußte:

On the left, it's a simple strip I added. On the right, I was able to add a block ... which I could have done before. But ... the way I work on this quilt is very improvised. So, after I had what you see in the first picture, the question was - how to continue? I played around till I found blocks and fabrics that would work - and made it work. By the way ... do you see the big orange shape on the right? It's gone now ;-)) Stay tuned - more about its replacement later this week !
Links war es eigentlich nur ein Streifen, der noch fehlte. Rechts konnte ich tatsächlich einen Block anfügen - den ich theorethisch auch vorher schon hätte einsetzen können. Aber - ich wußte das vorher nicht, da ich gerade auch an diesem Quilt sehr frei, sehr improvisiert arbeite. Also nähte ich erst mal das zusammen, was du im ersten Bild siehst - und dann spielte ich mit weiteren Blöcken herum, bis ich etwas fand, das funktioniert. Übrigens - siehst du das relativ große orangene Teil rechts? Das ist da nicht mehr ... mehr dazu gibts irgendwann diese Woche !

Sunday, November 18, 2012

Sunday's Inspiration / Sonntagsbild

This yellow is AMAZING !!
Dieses Gelb ist doch echt der Hammer, oder ?

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Thursday, November 15, 2012

Another great book ...

Another book I read last summer was Danielle LaPorte: Fire Starter Sessions (ISBN 0-307-95210-X). 

WOW - WOW - WOW

I can not recommend this book highly enough! For me, it's THE one-and-only guide to finding my very own way. Just one thing I learnt: I need to become clear on how I want to feel
As soon as I know how I want to feel, I have a detailled roadmap in my hands I can follow - and I am able to stick to it. Because emotions are such a strong motivation for action, it is so much easier to work with them than against them.
 Along with the book come worksheets and short, to-the-point videos. AND a facebook-group "Circle of Fire" - where you can meet other "fire starters" and start a group of your own. Because doing the worksheets together is so much more fun (and it keeps me accountable ... yes, I do belong to a wonderful small group in the UK. We meet via Google+ hangout, and it is soooo inspiring !!).


Zu meiner Sommerlektüre gehörte auch Danielle LaPorte: Fire Starter Sessions (ISBN 0-307-95210-X gibt's nur auf Englisch - bis jetzt zumindest ???)

WAS FÜR EIN BUCH !!

Dieses Buch kann ich nur empfehlen, empfehlen, empfehlen. Für mich ist es mittlerweile DER Ratgeber für meinen ganz eigenen Weg geworden. Als Appetithäppchen etwas, was ich gelernt habe: wenn ich mir darüber klar bin, wie ich mich fühlen will, dann habe ich zack! eine personalisierte Karte für mich ganz allein in der Hand, die ich verstehe - und der ich dann auch folgen will und kann. Unsere Emotionen sind so ein starker Antreiber - es ist viel einfacher, mit ihnen zu arbeiten als gegen sie. 
Zu dem Buch gibt's auch Arbeitsblätter und kurze Denkanstöße per Video. Und es gibt eine Facebook-Gruppe "Circle of Fire" - da kannst du andere "Fire Starter" treffen oder eine eigene Gruppe starten. 
Denn - die Arbeitsblätter zusammen zu bearbeiten, macht viel mehr Spaß (und es hält mich bei der Stange ... ja, ich gehöre zu einer genialen kleinen Gruppe in England, die sich über Google+ hangouts trifft. Das macht Spaß, ich üb' mein Englisch - und mir geht Kronleuchter um Kronleuchter auf!). 
Falls jemand Lust hat, bei einer deutschsprachigen Gruppe mitzumachen, sagt Bescheid - ich bin zu ziemlich jeder Schandtat bereit ;-))

You want a short first impression on Danielle and her book? Here's a short promotion video on YouTube:
Und für den ersten kurzen Eindruck von Danielle und ihrem Buch gibts auf YouTube ein kurzes Video - auch einfach nur supergut (hmmmmm ... ich glaub, ich bin ein Fan ???)

Sunday, November 11, 2012

Sunday's Inspiration / Sonntagsbild

Did you ever take a closer look at a whisky bottle?
Hast du dir so ne Whiskyflasche schon mal genauer angeguckt?

Disclaimer: I had one wee dram of whisky ... just the bottle caught my attention ;-))
Anmerkung: Ich hatte EINEN kleinen Whisky - aber die Flasche, die hat's mir angetan ;-))

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Wednesday, November 07, 2012

Occasional 4 - open seams

While I was preparing to sew some more blocks together, I realized - I'm in trouble ! Big time ... See the little black circle on the right? How should I add more blocks to that area? After I had identified my problem, I remembered the quilts by Uta Lenk ... and a solution popped up in my head!
Während ich fröhlich meine Blöcke für's Zusammennähen vorbereitete, dämmerte mir - oh oh, das wird nicht so einfach! Was tun - da, wo das kleine schwarze Oval rechts im Bild zu sehen ist ? Wie soll ich denn da später weiternähen? Dann fiel mir ein, was ich im Elsaß bei Uta Lenk gesehen hatte - und ich ahnte, da liegt die Lösung!

Open seams ! Yes ... the second picture shows you the area on the left / at the top, where two "rows" meet and the top row is still too short. I sewed my rows together - but not from end to end, I left about 1" to 2" open. I think 2" is better ;-))
Offene Nähte / nur teilweise geschlossene Nähte! Dieses 2. Bild zeigt den Anfang meiner Naht zwischen den beiden Reihen (im Bild oben: links oben) - die obere Reihe ist am Anfang und am Ende deutlich zu kurz, gerade schneiden ging nicht. Also ließ ich dann am Anfang und am Ende jeweils 1" bis 2" der Naht offen. Mittlerweile denke ich, 2" sind besser ;-))
Give it a try - it's a wonderful trick to sew mismatching parts together ;-))
Probier's doch mal aus - auf diese Art lassen sich Teile zusammennähen, die auf den ersten Blick gar nicht zusammenpassen können ;-))

Monday, November 05, 2012

Occasional 4 - a happy accident !

Remember the last post about Occasional 4 - sewing the first blocks together? When I took the blocks to the sewing machine, I made a mistake ... when the seam was done, I realized it was as intended. Know what? I think it's a happy accident - because I like it even better ;-))
Erinnerst du dich noch an meinen letzten Post über Occasional 4, in dem es um das Zusammennähen der ersten Blöcke ging? Dabei habe ich prompt einen Fehler gemacht. Als die Naht fertig war, fiel mir auf - so wollte ich das doch gar nicht zusammennähen??? Aber - Glück im Unglück: so sieht's meiner Meinung nach sogar NOCH besser aus ;-))

Sunday, November 04, 2012

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Taken on a walk along the river ...
Wir gingen dereinst am Fluß entlang ...
Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Thursday, November 01, 2012

Occasional 4 - sewing the first blocks together

I started to sew the first blocks together - always a very exciting step for me! The first picture shows you the part I'm working on right now. 
Ich habe angefangen, die ersten Blöcke zusammenzunähen - das finde ich immer einen der spannendsten Momente überhaupt! Das erste Bild zeigt den Teil, an dem ich gerade werkele.

Do you see the little orange vertical strip almost in the middle? Pointing to the patched row of the block beneath? This could become a transition point - I like to work with these elements, where one block / part builds a "bridge" to another block / part. The next picture is a detail shot of that area:
Siehst du den kleinen orangenen, senkrechten Streifen, fast in der Mitte? Der auf die zusammengesetzte Außenreihe des Blockes drunter zeigt? Das könnte ein verbindendes Element werden - mit denen arbeite ich sehr gerne. Für mich baut so ein Detail eine "Brücke" von einem Block / Teil zu einem anderen Block / Teil des Quilts. Das nächste Bild ist eine Detailaufnahme davon:
Not so bad ... but look to the left side now. See the light orange rectangle touching down to the darker orange in that pieced row? I did not like that area. Here's what I came up with:
Gar nicht mal so schlecht - aber guck mal auf die Teile links im Bild. Siehst du das hell-orangene Rechteck, das das dunklere Orange in der zusammengesetzten Reihe berührt? Das gefiel mir so gar nicht ! Also habe ich das daraus gemacht: 
Yes ! This looks much better to me - that little orange strip still comes down to that darker orange, but now the lighter orange rectangle builds a transition, too. 
JA ! Das sieht doch gleich viel besser aus - der kleine orangene Streifen kommt immer noch auf das dunklere Orange unten drunter raus, aber jetzt baut das hell-orangene Rechteck auch eine Brücke.



Monday, October 29, 2012

Infographic about Social Media

This one is so good, I have to share it - an so-called Infographic about Social Media, its history and its future. I find it very comprehensible. Scroll down to the end of it - don't you love those last sentences ??
Found on Copyblogger - with the code for embedding it onto my own blog! Thank you !

Diese sogenannte Infografik finde ich so gut, die muß ich hier teilen. Es geht um Social Media, quasi ein historischer Überblick mit Ausblick in die Zukunft. Ziemlich gut gemacht! Scroll mal runter zum Ende - diese letzten Sätze sind doch einfach klasse, oder ??
Gefunden auf Copyblogger - und ja, da stand der Code für's Einbetten auf dem eigenen Blog ausdrücklich mit dabei ! Vielen Dank dafür !!

A History of Social Media [Infographic] - Infographic
Like this infographic? Get more content marketing tips from Copyblogger.

Sunday, October 28, 2012

Sunday's Inspiration / Sonntagsbild

It's not November yet ... and it snowed !!! 

Es ist noch nicht mal November - und es hat geschneit !!!

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Thanks to Christine, I found a very cool "have-fun-with-your-pictures" website ...  and played with the picture above. This is the result ;-))
Durch Christine bin ich auf eine ziemlich coole "Spaß-mit-Bildern" Webseite aufmerksam geworden ... und hab' mal mit dem Bild von oben herumgespielt. Das hier ist das Ergebnis ;-))

Friday, October 26, 2012

"Reflection 1" - finished !

If you jumped over here from Blogger's Quilt Festival - Welcome, hope you enjoy your visit with me! First, I want to say THANK YOU to Amy - for organizing "Blogger's Quilt Festival" again! It's always so much fun to see quilts from all over the world and read the storys about them. At the end of this post is the button to take you to the Festival - don't miss out!

Zuallererst mal ein dickes "DANKE" an Amy - die wieder das "Blogger's Quilt Festival" organisiert! Jedesmal aufs Neue ist das einfach toll, die Quilts aus aller Herren Länder zu bewundern und ihre Geschichten zu lesen. Am Ende dieses Posts ist der Button, der dich direkt zum Festival bringt, glaub mir, das willst du nicht vermissen ;-))
 _____________________________
My entry this time is a finished challenge quilt for my online challenge group "Art 1016". I blogged about the beginning of it here and here ... and after I took the pictures of my painting efforts, I stopped taking pictures
As I wrote here, I used a pic (with permission!) from Stefan Wensing. The part of his picture I used was transferred with Acrylic Medium to organza. Next came joining it all together. The happy figures dance on a 10" square, the lonely reflection is mounted on a 10" x 6" rectangle. Both are separated by a small red-and-white piping. In my country, red-and-white means "do not cross!" The bottom rectangle was quilted with silver thread (a nightmare!) in a straight-wavy pattern, the square is quilted with loops. Last, I did the binding, also with the red-and-white striped fabric. 

Mein Festival-Beitrag ist mein Challenge-Quilt für "Art 1016". Über seine Anfänge habe ich hier und hier gebloggt ... und nachdem ich die Bilder meiner Mal-Bemühungen gemacht hatte, hörte ich auf zu fotografieren (nicht-so-schlaue-Idee-die-ich-da-hatte). Jedenfalls, ich habe einen Ausschnitt aus einem Bild (mit Genehmigung !) von Stefan Wensing verwendet. Das wurde mit Hilfe von Acryl Medium auf Organza übertragen. Danach habe ich mein Top zusammengesetzt. Die "Rumhopser" kamen nach oben, ihr einsames Spiegelbild nach unten. Getrennt sind die beiden Flächen (ein 10" Quadrat und ein 10" x 6" Rechteck) durch eine rot-weiß gestreifte Biese (denk' an Absperrbänder - so ist das gemeint). Unten habe ich mit Silberfaden ein langgezogenes, wellenartiges Muster gequiltet (der Faden war ätzend!), oben gab's Kringel. Zu guter Letzt kam dann noch ein Binding dran, auch aus rot-weißem Streifenstoff.

10" x 16" Art Quilt, mixed media techniques
And now you might ask: what has this to do with reflection? my quilt shows the two different reflections of one and the same person. The top part shows what the world sees: an energetic, happy, active person.
The bottom part shows how this same person sees its own self: a lonely human being, numb, no energy left. The red-and-white strip tells everyone "stay out" - afraid and ashamed, he/she does not dare to reach out for help, but continues to hide behind the mask of that happy person he/she used to be. 

Und jetzt fragst du dich wahrscheinlich - was soll das? Was hat das mit dem Thema "Reflektion (Spiegelung)" zu tun? Mein Quilt zeigt zwei Spiegelungen ein und derselben Person. Der obere Teil zeigt, was die Welt sieht, was wir sehen sollen: einen energiegeladenen, glücklichen, aktiven Menschen. 
Der untere Teil zeigt, wie dieser Mensch sich selber sieht - einsam, abgestumpft, keine Kraft mehr. Der rot-weiße Streifen signalisiert jedem "Zutritt verboten" - ängstlich und verschämt, wagt dieser Mensch nicht, um Hilfe zu bitten. Statt dessen versteckt er sich lieber weiterhin hinter der Maske des Glücklichen, der er mal war. 

Designed and pieced by: Me :)
Quilted by: Me again, on my home machine
Dimensions: 10"x16"
Best categories: Art Quilt, Wallhanging, Mixed Media

 ___________________________
I also linked up with Nina-Marie from Creations, Quilt Art, Whatever for "Off the wall friday" - take a look, if you're mostly interested in art quilts!

A huge "THANK YOU !!" to Stefan Wensing, he allowed me to use one of his pictures he published on his blog. Just click on this link to see more of his work - he does wonderful work !!
Nochmals vielen Dank an Stefan Wensing für die Genehmigung, sein Bild für meinen Quilt benutzen zu dürfen. Ein Klick hierdrauf bringt dich auf seinen Blog - der Mann macht richtig gute Bilder !!

And - as promised ... - here's the Link for direct access to Blogger's Quilt Festival - Enjoy !!!
Und einfach auf diese Zeile klicken - schon bist du direkt auf der Website zu Blogger's Quilt Festival! Viel Spaß ... und hol' Dir vorher noch 'nen Kaffee oder 'nen Tee ;-))

Thursday, October 25, 2012

How about Social Media?

One of the books I read this last summer was "Follow me" - it's a book about Social Media (sorry, it's written in German !! but I'm sure there are introductional books available in English, too ). It gave me a first insight at all the platforms and tools and and and ... 
After I finished reading it, I wanted to know more about it (as in: everything !!)! I want a solid education ...  In my day job I work in a company where Social Media is a theme "yet to become important" - and I want to be "prepared" when that happens. 
So, I applied for a distant education, and I got in. I love being back to school ;-)) but of course, it does cut into my free time. This means: I might not post as often as I want to. And: you might find some Social Media posts here now and than (don't worry, this is a quilting / textile art blog, and I will not change that!). The urge to create art is as strong as ever in me - I ***only*** need to become better at time management ;-))

Eines meiner "Pausenbücher" war "Follow me" - ein Buch über Social Media. Eine fantastische, gut geschriebene Einführung in so ziemlich alles, was frau zum Thema Social Media wissen möchte. Nachdem ich damit durch war, stand für mich fest - darüber will ich mehr wissen, ich will eine vernünftige Grundlage. Tagsüber arbeite ich in einem Unternehmen, in dem Social Media erst noch ein Thema werden wird - und wenn's soweit ist, will ich dabei sein!
Also habe ich mich für ein Fernstudium beworben - und bin reingekommen. Fühlt sich toll an, wieder zu lernen ;-)) aber natürlich bedeutet das - weniger Freizeit.
Das könnte bedeuten - ich poste möglicherweise nicht so häufig, wie ich das eigentlich möchte. Und es könnte hin und wieder zu Posts zu Social Media Themen kommen. Keine Sorge - das hier ist ein QuiltBlog / TextilkunstBlog ! Daran wird sich auch nichts ändern. Denn der Drang, mich künstlerisch zu betätigen, ist ungebrochen stark am Werke - ich muß halt ***nur*** noch besser im Einteilen meiner Zeit werden ;-))

Wednesday, October 24, 2012

reflection

As a contrast to my lonely black-and-white figure I wanted several figures "having a good time". Those I drew on freezer paper, cut the figures out and painted them with acrylics. Here you see how I decided "which colour goes where?"

Als Kontrast zu meiner einsamen schwarz-weiß-Gestalt wollte ich verschiedene Gestalten, die erkennbar gute Laune verbreiten. Die hab ich auf Freezerpaper aufgezeichnet, dann ausgeschnitten und mit Acrylfarben ausgemalt. Das Bild zeigt, wie ich die Frage "welche Farbe wo?" geklärt habe ...

And here you see the result of my painting session ... please note that the green figure on the right side was supposed to look like having a good time, not like a flattened frog ;-))
Hier siehst du das Ergebnis meiner Malerei ... und bitte beachte, die grüne Gestalt rechts sollte eigentlich nach "hey, ich hab Spaß!" aussehen, nicht wie ein plattgematschter Frosch ;-))

Monday, October 22, 2012

"Reflection" - the beginnings of a challenge quilt

For "Art 1016" our last theme was "reflection". My first ideas went along the line "trees reflected on water" or so - like in this shot:
Für "Art 1016" war das letzte Thema "Reflection" (eine der wichtigsten Bedeutungen: Spiegelung). Meine ersten Ideen beschäftigten sich mit "Bäume spiegeln sich im Wasser" - so wie's man auf diesem Foto sieht:

But ... another interpretation demanded my attention. The more I thought about it, the more I realized I had to go that way. I needed a certain picture for my idea, with a certain expression. I did not have a picture like that, so I went online - and found a picture I wanted to use. As it was not my picture, I had to ask whether I could use it - and I got permission! A big Thank You to Stefan Wensing - he allowed me to use a picture he took on one of the German North Sea islands (you see all of these pictures here). The lesson: if you want to use something you found on the web, ask for permission !! Most of the time, you'll get it - and if not, use something else. It will save you a LOT of headache ;-))

Aber wie das Leben so spielt - eine andere Interpretation drängte sich in den Vordergrund. Je länger ich darüber nachdachte, um so klarer war mir, da geht's lang! Dafür brauchte ich ein Bild ...  mit einer ganz bestimmten Aussage. Hatte ich nicht, also habe ich online gesucht. Und wurde fündig. Da es nicht mein Foto war, mußte ich selbstverständlich fragen, ob ich es benützen dürfe - und ja, ich darf ! Vielen Dank an Stefan Wensing - er erlaubte mir, eines seiner Nordsee-Insel-Bilder zu benutzen (alle seine Nordseebilder siehst Du hier). Lektion gelernt - wenn du etwas im Web findest, das du benützen möchtest - dann bitte um Erlaubnis! Meistens wirst du sie bekommen ... und wenn nicht, mußt du weitersuchen. Das wird dir jede Menge Ärger ersparen ;-))

I printed the pic and enlarged the part I wanted to use - here you see a picture of the copy before I used it ;-))
Nach dem Ausdrucken vergrößerte ich den Ausschnitt mit Hilfe des Kopierers, den ich benutzen wollte - davon siehst Du hier ein Bild, bevor ich dem Bild zu Leibe rückte ;-))

Sunday, October 21, 2012

Sunday's sighting / Sonntagsbild

Something I really love about fall ... chestnuts and their smooth, rich colours !
DAS mag ich wirklich am Herbst - Kastanien und ihre warmen, reichen Farben !

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Thursday, October 18, 2012

Results of my break ?

Oh yes, it has been a long break ... and WOW, I needed it so badly !! Whenever I need / want answers to questions that tug at my sleeves, I turn to books (or very good friends ... books AND friends is the best combination !!). And so, during my break, I read. Lots of mysteries and romance, of course ... and some more "serious" books. These 4 really inspired me - and they still do.


Das war eine ganz schön lange Pause ... und die war sowas von nötig ! Wenn mich was beschäftigt und ich nach Antworten suche, dann stöbere ich in Büchern (oder frage gute Freunde - die Kombination von Büchern und Freunden ist natürlich unschlagbar !!). Also habe ich gelesen ... da waren jede Menge Krimis und Unterhaltungsliteratur dabei ... und ein paar ernsthafte Bücher. Diese 4 haben mich sehr beschäftigt, sehr gefordert - und sie tun es immer noch!
I will post more about each of these books in the following weeks - each one of them is worth every second I spend with it, and so I can highly recommend them. More about what I have changed and will change in the future will be connected to these posts.
But let me say one thing NOW: I'm more than happy that YOU (yes - you!!) read my blog. I do feel honored and inspired, and I will continue to give back to you. 
As good as I can - promised !! 
So here's a THANK YOU - just for you ;-))

Ich werde mehr über jedes dieser Bücher in den nächsten Wochen posten.  Jedes einzelne davon ist jede Sekunde wert, die ich damit verbracht habe, und somit kann ich sie auch wärmstens empfehlen. Meine Ideen, was ich schon geändert habe und noch ändern will werde ich in diesen Posts jeweils ergänzen. 
Aber eines will ich jetzt SOFORT sagen: 
Ich bin überglücklich, dass DU (ja - du!!!) meinen Blog liest. 
Das ehrt mich, das spornt mich enorm an, 
und ich will dir weiterhin dafür etwas bieten. 
So gut ich das kann - versprochen !!  
Also, hier ist ein dickes DANKE - ganz allein für Dich ;-))