Tuesday, July 31, 2012

Part 2 - the happy end of the lost quilt !

As I already mentioned - after I took some pictures of "Light 1", the quilt was lost ... and so I started again.
Like with the first version, I put a piece of white linen onto white batting and felted them together.
Next came the "landscaping" part - this time I picked a velvety fabric, cut it into random strips and felted it on my piece, creating two "hills" towards the edges. Last were some thin linen strips, felted on top of my rolling hills.
For the sky, I added a light blue tulle fabric - again from the back. Hmmm - too dark. I got white (real white ...) acrylic paint and dabbed it onto my sky (I used only a little bit of colour and my brush was fairly dry - I did not want a wash, just a bit of white).
After the sky I painted the "landscape" - again, I used a light green.
I still was not too happy with my sky - what to do ?? I added pieces of white tulle to the sky and stitched them down with white thread. Yes - much better!
Wie schon erwähnt - nachdem ich "Light 1" fotografiert hatte, verschwand der Quilt - also nochmal von vorne.
Wieder ging's los mit weißem Leinen, weißem Vlies und der Filzmaschine. Danach gings dann an den Landschaftsbau. Diesmal allerdings mit einem weißen Polyester-Samt. Den habe ich frei mit der Schere in Streifen geschnitten und aufgefilzt, dabei entstanden zwei "Hügel", jeweils am Rand. Abschließend kamen dann noch ein paar dünne Leinenstreifen-Restchen drauf.
Für den Himmel filzte ich wieder einen hellblauen dünnen Deko-Stoff von hinten drauf. Wieder zu dunkel ... Also, richtiges Weiß (Acryl-Farbe) her und damit mit einem ziemlich trockenen Pinsel vorsichtig Farbe aufgestupft.
Nach dem Himmel malte ich auch noch die "Landschaft" mit hellem Grün an.
Allerdings gefiel mir der Himmel immer noch nicht - was tun ?? Zum Einsatz kam weißer Tüll - wieder frei in Streifen geschnitten. Diese Streifen habe ich dann mit weißem Nähgarn festgenäht - ja, jetzt paßt das !
Detail of the sky
When I started with the quilting, it did not work - the machine had trouble, and the stitches were almost invisible. GRRRRR. Not what I was hoping for ! Embroidery thread to my rescue - I used the sewing machine and couched it on with a wide zig zag. YES - great hillstructures !
The "light" came next - done with the same multicolor metallic thread (and of course, I took care of the vanishing point ... again!) My flowers were glued on, again - but this time, I used two different sizes of flowers. The binding was done with a white knitting yarn, butted against the open edge with a silver thread.


Als ich dann anfangen wollte zu quilten - ging nix mehr. Die Maschine wollte einfach nicht, und die Stiche waren so gut wie unsichtbar. Mist - nicht unbedingt das, was ich mir so erhofft hatte. Perlgarn war schließlich die Lösung - das habe ich mit einem weit gestellten ZickZackStich aufgenäht. JAAAA - so gefallen mir meine Hügelkonturen ;-))
Dann kamen die Lichtstrahlen dran - auch wieder mit multicolor Metallic-Garn aufgenäht, und selbstverständlich unter Berücksichtigung des Fluchtpunktes. Die Blüten sind wieder mit Heißkleber aufgeklebt - aber diesmal habe ich zwei verschiedene Größen von Blüten verwendet. Die Kante ist mit einem weißen Strickgarn versäubert, das mit einem Silbergarn gegen die Kante genäht ist.

Light 2 - much better version !

Light 1 - first try / erster Versuch ...
And just so you can compare both quilts yourself - I added a picture of Light 1. Here's why I like Light 2 much better:
  •  that orange line in Light 1 ... it looks just out of place to me
  •  I'm much happier with the "hilly-horizon"
  •  the sky looks like a sky !
  •  the distribution of two different sizes of flowers is much nicer.
What do you think?

Und damit du beide Quilts selber vergleichen kannst - habe ich auch noch ein Foto von Light 1 hochgeladen. Warum mir Light 2 viel besser gefällt:
  • diese orangene Linie in Light 1 - sieht für mich völlig deplaziert aus
  • der "hügelige" Horizont ist einfach schöner
  • der Himmel sieht wie ein Himmel aus!
  • und die Anordnung von 2 verschieden großen weißen Blüten ist viel gefälliger.

Was meinst du?

9 comments:

Madalene Axford Murphy said...

I must admit that I like the second version, for many of the same reasons you do. But also the flowers look much better integrated with the scene this time. I love all that stitching on the sky. I still find it amusing that you lost that first quilt. Sounds like something I would be quite capable of doing!

Tina said...

I agree with you , the second version is more coherent. The sky and the flowers have better proportion, and the stitching looks just great. Well done! You can send it on to me any time.

LyonelB said...

Hallo Frauke,
eigentlich scheint es gut gewesen zu sein, dass "Light 1" verschwunden ist, denn ich muss sagen, die zweite Variante gefällt mir auch besser. Die erste ist auch schön, die erinnert mich an glattes, ruhiges Meer, dann passt auch wieder die orangene Linie als Horizont. Bei Light 2 denkt man, man steht in den Bergen und schaut in ein lichtdurchflutetes Tal. Auch gefallen mir die unterschiedlich großen Blüten sehr gut. In der Realität sind Blumen ja auch nicht immer gleich groß.
Auf welchen Untergrund hast Du die Stücke aufgefilzt? Ich habe meine Filzmaschine ja erst seit zwei Wochen und habe bisher, weil es zu meinem Quilt passt, "nur" Merinowolle aufgefilzt... An Stoffe habe ich mich bisher noch nicht rangetraut, das steht aber als nächstes auf meinem Plan. Mir geistert da ein Quilt in der Art von Klimts "Lebensbaum" im Kopf rum...

Liebe Grüße Viola

Frau U. said...

Also - liebe Frauke - mir gefallen beide gut. Jeder von ihnen hat etwas besonderes.
Auch wenn Light 1 verschwunden ist, dann war es zu mindest gut, dass Du Light 2 gemacht hast.
So entsteht Kunst. Aus dem Nichts heraus ;-))
gestichelte Grüße
Martina

Kit Lang said...

An interesting difference - and I do like the second version better too. :)

Susanne (flicKewrk) said...

Ich finde beide gut. Light1 hat mehr Licht, Light2 schöne Landschaft. Ein bißchen besser gefällt mir aber doch, ich trau mich's kaum zu sagen, der erste... Ich seh da Himmel und Meer, einen weiten Horizont. Und ich hoffe, du findest ihn wieder!

Benta At SLIKstitches said...

I haven't been reading posts for a while (deadlines, and work then holidays) but I have spent a lovely time catching up on your posts. Light two is lovely, but how annoying about #1!!!

I looked for a thread grabber gadget 2weeks ago, finally convincing myself I hadn't actually bought it. Then on Friday I needed some postcard rubber stamps that I bought month's ago. I spent half a day looking - I ident find them, but the thread grabber was on a bookcase in the sitting room! So maybe next time you lose sonething you will find light 1!!!!

Abigail Dolinger said...

It is interesting to see a Version 1 and a Version 2 . . . what you would/did change when working in a series.

Corinnea said...

Once again, I appreciate they way you educate us on your process. I always keep you in mind now when I am trying something out. I have had a tendency to be impatient to get something done without trying different versions. Now I just need to be better about finishing things and showing them! ha ha. Though I still haven't been able to break out into the art quilts like you do.....