Thursday, February 21, 2013

Working on paper ?

Besides being pretty busy with my studies for my degree as a Social Media Manager I try to find some time for creative outlets. So, when I saw this post on the Bernina Blog, I thought - give it a try, maybe this time they'll pick me? And yes, I'm one of 27 lovely quilters from Germany, Switzerland and Austria working together on this project. The picture shows you what I got in the mail ... now I'm busy collecting newspapers ! 
The finished cubes will be shown in two exhibitions - therefore, I will not be able to show you "more" till the exhibitions are over. And please, just for legal issues, be aware of this:
copyright: imitation and reworking of this technique in combination with the cube-variation is strictly forbidden for private and commercial use, due to the planned exhibitions, until further notice. © 2013 Jutta Hellbach, nadelundfarben.de
Abgesehen davon, dass meine Zusatzausbildung als Social Media Managerin ganz ordentliche Batzen meiner Zeit fordert, versuche ich Zeit für kreative Abenteuer zu nutzen. Da fiel mir irgendwann einmal dieser Post auf dem Bernina Blog ins Auge - ich hab meinen Hut in den Ring geworfen, und siehe da, diesmal war das Losglück mir hold. Als eine von 27 QuilterInnen aus Deutschland, Schweiz und Österreich darf ich mich mit einem Kubus beteiligen. Das Bild zeigt, was ich als Material bekommen habe ... jetzt sammele ich gerade eifrigst Zeitungen ...
Die fertigen Kuben werden in zwei Ausstellungen gezeigt, einmal bei den Patchworktagen in Berlin und dann auch noch in Aschaffenburg. Deswegen darf ich dir auch nicht allzuviel vom fertigen Produkt zeigen, bis die Ausstellungen vorbei sind. Und der rechtlichen Vollständigkeit halber, bitte beachte: diesesmal ist es bis auf weiteres, wegen der geplanten Ausstellungen auch Privatpersonen verboten, Kuben in dieser speziellen Technik nachzuarbeiten. ©2013 NadelundFarben Jutta Hellbach

1 comment:

Sabine said...

Das sieht wirklich spannend aus! Witzig - bei Gerstäcker sind diese Kuben gerade im Sonderangebot, und ich hab mir überlegt, mit meinen Schülern was damit zu machen.