Wednesday, May 15, 2013

Yes - my art looks good on paper !

Monday I talked about "what if ..." I used paper to present my art? The only way to know for sure was - give it a try. So I did ! The process needs some more tweaking, but for the very first try it looks pretty good!
Am Montag hab' ich über meinen Gedankenweg gepostet - was wäre, wenn ich Papier für die Präsentation von kleinen Kunststückchen einsetze? Um das beurteilen zu können, gibt's nur einen Weg - ausprobieren ;-)) Gedacht - getan. Der Ergebnis ist noch nicht ganz so, wie ich's gerne hätte, aber für die allerersten Versuche sieht das schon ganz gut aus!

The first picture shows a little piece I did with my embellisher. I sewed it to an orange paper-fabric background.
Dieses erste Bild zeigt ein kleines Teil, das unter der Filzmaschine entstanden ist. Das habe ich auf einen orangenen Papier-Stoff-Hintergrund aufgenäht. 

For the second piece I ironed scraps to fusible web on a background fabric. This piece I quilted ... and still found it boring ... so, I cut it up into triangles. And sewed the triangles on another piece of my paper-fabric background. I might add some more stitching to it, because I think that would add to the piece.
Dann war da noch das Teil aus den Winz-Teilchen, die ich mit doppelseitig klebender Vlieseline auf einen Hintergrund aufgebügelt hatte. Nach dem Quilten fand ich's immer noch langweilig ... also hab ich Dreiecke draus geschnitten. Diese Dreiecke wurden dann auf ein anderes Stück Papier-Stoff-Hintergrund aufgenäht. Wahrscheinlich werde ich da noch ein bißchen weiter drauf rumnähen, ich denke mal, das wird dem Teil gut tun ...

2 comments:

Adhi Das said...

good work!!GOD<3U

Monika said...

Gefällt mir gut - die Kombi von QUilt und Papier!!
Vorallem die Dreiecke haben es mir angetan ...