Wednesday, July 31, 2013

Quilt Show Aschaffenburg - Britta Ankenbauer

As I mentioned yesterday, I got permission to take pictures from two artists. One was Bernadette Mayr - the post about her quilts is here.
The second one was Britta Ankenbauer. Yes, the work by Bernadette Mayr is very different from Britta's. But they do share (at least) one thing: their art is very distinctive! The art by Britta Ankenbauer has a theme - at first glimpse. As soon as you look closer, you realize - there's not only one theme, there are several. Combined with lots of different aspects. You are intrigued to explore, to discover - after looking at the surface, you'll see more beneath it. 

Gestern habe ich ja schon erzählt, dass ich von zwei Künstlerinnen die Erlaubnis zum Fotografieren bekam. Eine war Bernadette Mayr - der Post über ihre Quilts ist hier. 
Und die zweite war Britta Ankenbauer. Auch wenn ihre Arbeiten grundverschieden sind von den Quilts von Bernadette Mayr - eines haben die beiden Künstlerinnen gemeinsam: den unverwechselbaren Stil ! 
Arbeiten von Britta Ankenbauer haben immer ein Thema - vordergründig. Guckt man genauer hin, dann haben sie mehrere Themen und ganz viele Aspekte. Ihre Quilts Laden zum Entdecken ein, hat man eine Schicht erforscht, erspäht man darunter noch weitere. 

Jens' favourite flower  - peonies ;-)) Look at the dark areas of the quilt - do you see how they make the quilt sing?
Die Lieblingsblume meines Liebsten - Pfingstrosen ! Achte mal auf die dunklen Stellen im Quilt - und jetzt stell' ihn dir ohne vor? Langweilig, oder? Ist er aber nicht, ganz und gar nicht !
Britta Ankenbauer Paeonia
 No, this is not a bad picture (at least not THAT bad ...). There are areas with a shine on it! I don't know what material that is for sure, it looks like some kind of plastic film to me. This is a quilt I could study for hours ...
Ne, das Foto ist nicht schlecht (na ja, zumindest nicht SO schlecht !). Da sind tatsächlich Stellen mit "Glanz" im Quilt. Ich weiß nicht genau, welches Material das wirklich ist - es sieht wie Plastikfolie aus. Jedenfalls ist das ein Quilt, in den ich mich Stunden versenken könnte ...
Britta Ankenbauer Petchwork
This one belongs to a series - the theme is "deer". Yes, you might have to look for a while for the deer, but it is there, promised ;-)) And while you are looking for the deer, make sure to notice all the little details, all the different structures and techniques. Don't forget to look at the edges - no, there's no law that every quilt has to have straight edges ;-))
Dieser Quilt gehört in eine Serie mit dem Thema "Hirsch". Vielleicht mußt du den den Hirsch ein bißchen suchen, aber er ist da, versprochen ! Während Du nach dem Hirsch guckst - schau' Dir auch all die kleinen Details an, die ganzen verschiedenen Strukturen und Techniken, die da drin stecken. Siehst du die Kanten? Genau - es gibt kein Gesetz, dass jeder Quilt gerade Kanten haben muss ;-))
Britta Ankenbauer Schon wieder der Hirsch

1 comment:

Benta AtSLIKstitches said...

lovely quilts, but i can't see the deer!