Monday, September 23, 2013

Carrefour 2013 - Competition "Artextures"

Already for the 7th time France Patchwork organized an international textile art competition, which was open to all textile artists worldwide. Again, they got a fantastic variety and there was a lot to discover.
Generally speaking, I think there were really a lot of group exhibitions / challenge exhibitions - and I liked that, a lot. You'll see some more of them on my blog during the next few days - promised! This kind of show appeals to me because they have such a huge variety - and at the same time, they are hold together by a common ground. And every time I discover new-to-me-artists who do fantastic art (and I always hope there might be a website to explore ???).


Schon zum 7. Mal hatte France Patchwork einen internationalen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich Künstlerinnen weltweit beteiligen konnten. Und wieder hatten sie eine enorme Vielfalt in ihrer Ausstellung - unglaublich, was es alles zu entdecken gab!
Mich hat's sehr gefreut, dass so viele Gruppenausstellungen / Wettbewerbsergebnisse zu sehen waren. Einige davon wirst du hier auf meinem Blog in den nächsten Tagen auch noch zu sehen bekommen. Ich finde solche Ausstellungen immer besonders spannend, weil sie einerseits eine ungeheure Vielfalt zeigen - und andererseits einen roten Faden haben, der sie zusammenhält. Und ich entdecke jedesmal Künstlerinnen, von denen ich noch nie was gehört hatte, die aber richtig tolle Sachen machen!


Ok - back to Artextures ! This challenge was not limited to the classic quilt-on-the-wall-dimension - as you can see clearly at this four-paneel-artwork by Mirjam Pet-Jacobs.
Jetzt aber wieder zurück zu Artextures. Die Ausschreibung war offenkundig nicht auf den klassischen "Wandquilt" beschränkt - wie du an diesem Kunstwerk aus 4 Paneelen klar sehen kannst (von Mirjam Pet-Jacobs).
Mirjam Pet-Jacobs: Time Lapses


This one (made by Steven Driscoll Hixson) showcased a strong graphic quality - and as there's a lot of yellow in it, of course I liked it ;-)
Dieses Werk lebt von seinen starken, klaren Linien - und da auch jede Menge gelb drin ist, gefällt es mir natürlich ! Der Künstler ist  Steven Driscoll Hixson.
Steven Driscott Hixson: Visibility


How about these three guys? No one passing them did not smile ;-) by Maria Vetter Christiansen.
Wie wäre es mit diesen drei Jungs? Jeder, der an ihnen vorbeiging, mußte grinsen ... von Maria Vetter Christiansen.
Maria Vetter Christiansen: The Mishaps
This one by a spanish artist (Cecelia Gonzales Desedamas) really urged me to look closer - therefore, I have a detail shot for you, too  ;-)) Do you see the quilting in the background?
Dieses Werk von einer spanischen Künstlerin (Cecelia Gonzales Desedamas) lud mich sehr energisch zur genaueren Betrachtung ein - deswegen gibts auf für dich noch eine Detailaufnahme ;-)) Guck dir unbedingt die Quiltlinien im Hintergrund an!
Cecilia Gonzales Desedamas: Cal que neixin flors a cada instant
DETAIL / Cecilia Gonzales Desedamas: Cal que neixin flors a cada instant
Here's another piece that made me look twice, by the french artist Emöke. Of course, that means another detail shot ! Do you see how this piece is done?
Und noch ein Kunstwerk, bei dem ich zweimal hinsehen mußte, von der französischen Künstlerin Emöke. Klar - das bedeutet noch eine Detailaufnahme ! Denn nur da siehst du, wie's gemacht ist ;-))

Emöke: Fossile
DETAIL / Emöke: Fossile
This piece by Maryvonne Deville-Guillot made me smile - it combines two of my favourite things: yarn and sea shells!
Zu guter Letzt - ein Werk von Maryvonne Deville-Guillot. Zwei meiner Lieblingszutaten wurden miteinander kombiniert: Garne und Muscheln !
Maryvonne Deville-Guillot: Manteau du vent et de la pluie

2 comments:

KB Design said...

Danke - einfach toll!

LG, Brigitte

Blümchen said...

War mein persönliches "Highlight"!
Danke für die Fotos!

LG Luitgard