Sunday, June 30, 2013

Friday, June 28, 2013

Impressions from Brittany - the sea

When we picked our holiday accomodation, we both wanted to be close to the sea. Because we just love it - the sound, the smell of salt in the air ... And so it's no surprise that I have a lot of pictures with "sea" ;-))
The first four were all taken at Ile de Batz (see this post):

Bei der Auswahl unserer Ferienwohnung war uns wichtig, dass sie möglichst "Meer-nah" gelegen sein sollte. Das lieben wir beide - das Kreischen der Möven, der Geruch von Salz in der Luft ... Also ist's auch keine Überraschung, dass ich jede Menge "Meer-Bilder" gemacht habe ;-))
Die ersten vier sind alle auf der Ile de Batz entstanden (vgl.auch diesen Blogpost):





We also visited "Oceanopolis" in Brest - there I took this picture of a really nice guy (yes, I was very glad to know that there was a very sturdy, solid glass wall between him and us !!! This shark is not supposed to eat human beings - but I would not like to discuss his next meal with him ...)

Natürlich haben wir uns auch das "Oceanopolis" in Brest angesehen - sehr empfehlenswert ! Dort ist dieser Schnappschuß eines freundlichen Herrn entstanden (und ja, ich war sehr froh über die sehr solide, dicke Glaswand zwischen ihm und uns !! Diese Hai-Art ist zwar nicht als "Menschenfresser" bekannt, aber ich möchte trotzdem nicht mit ihm über seine nächste Mahlzeit diskutieren müssen ...)


And this ... this is a part of the English Channel ... at low tide ! it's a wide bay near Plouneour-Trez. Imagine standing there, with bare feet on wet sand ... wind in your hair ... sun on your skin ... and looking to the horizon. See those tiny little dots at the horizon line? those are little islands. Looking at this picture brings me back there in a second - I just loved this sight !

Darf ich vorstellen - der Ärmelkanal, bzw. ein Teil davon ... bei Ebbe ! Das ist eine gewaltige Bucht nahe Plouneour-Trez. Stell dir vor, du stehst da, mit nackten Füßen auf nassem Sand ... der Wind zerrt an deinen Haaren ... die Sonne wärmt deine Haut ... und du guckst einfach nur zum Horizont. Dort, siehst du die kleinen dunklen Tupfer, wo sich Sand und Himmel begegnen? Das sind kleine Inseln ... Immer wenn ich dieses Bild angucke, bin ich sozusagen sofort wieder da - es war so schön, und diese Weite - einfach unglaublich !

Tuesday, June 25, 2013

Impressions from Brittany

No, our holiday did not end after two days ! From Paris we went to Brittany - and spent 10 days in a lovely village, St Pol de Leon. Here's a link to Google Maps, it's a lovely area of the world ;-))
St. Pol has a lovely beach - with two bassins. At high tide, they get flooded, and at low tide you have a pool with sea water on the beach. How cool is that?

Natürlich endete unser Urlaub noch nicht nach 2 Tagen in Paris - es ging weiter in die Bretagne, nach St Pol de Leon. 10 Tage haben wir in diesem wunderbaren Fleckchen Erde verbracht- dieser Link bringt Dich zu einer Karte.
St. Pol hat einen sehr hübschen Strand, mit zwei Schwimmbecken. Die werden bei Flut mit frischem Meerwasser versorgt - und bei Ebbe liegen dann zwei Schwimmbecken mit Meerwasser im Strand. Ziemlich geniale Idee, oder?

From St. Pol it's just a short trip to the lovely island Ile de Batz - we went there twice, because we liked it so much ;-)) You'll see some more pictures of this island in the upcoming posts: it has a garden, it has lots of beaches ... so, lots of pictures ! This one shows you the ruins of a chapel, St. Anne.

Von St. Pol aus ist man recht schnell auf der wunderhübschen Insel Ile de Batz - wir sind da gleich zweimal gewesen, weil's so schön war ;-)) Und in den nächsten Posts wird's auch noch mehr Bilder von der Insel geben: da gibt's einen Garten, da gibt's jede Menge Strände - also gibt's auch viele Motive! Dieses Foto zeigt die Ruinen einer Kapelle, St. Anne.
We made several trips - one to the very far western end of brittany (here's the link to Google Maps). This ensemble of old church and ruins of an even older church, of old lighthouse and lighthouse-of-today is truly fascinating ! The name of the place is Saint Mathieu.

Von St. Pol aus haben wir Tagesausflüge unernommen - einer führte uns ganz in den Westen, wo die Bretagne aufhört und der Atlantik beginnt (Link zu Google Maps). Dieses Ensemble aus alter Kirche, Ruinen einer noch älteren Abtei, altem Leuchtturm und aktivem Militärleuchtturm ist echt faszinierend. Der Name des Ortes: Saint Mathieu.


Another trip took us by boat from Roscoff to another island - with Chateau du Taureau on it. The main attraction was the trip itself - it took us about an hour, and Jens enjoyed it very much. I - not so much, I don't think I'm born to be a sailor ;-)))
Ein anderer Ausflug brachte uns per Schiff von Roscoff aus auf eine andere Insel - mit einer Festung (Chateau du Taureau) darauf. Die Hauptsache daran war die Überfahrt selbst - dauerte ungefähr eine Stunde, und Jens hat's sehr genossen. Ich eher nicht ... ich fürchte, zur Seefrau bin ich nicht geboren ;-))


Brittany has lots of lovely little towns - one of them is Morlaix. Dominated by a gigantic viaduct, it has many lovely places to explore. The sun was shining, we strolled through little streets, had coffee in lovely little cafes - it was one of those perfect days !

Die Bretagne hat jede Menge entzückende kleine Städte - eine davon ist Morlaix. Die Stadt wird dominiert von einem gigantischen Viadukt und hat unzählige nette Ecken. Die Sonne lachte aus allen Knopflöchern, wir bummelten durch verwinkelte Altstadt-Gässlein, tranken Cafe creme in entzückenden kleinen Cafes ... kurz, es war einer dieser perfekten Urlaubstage !
And for the end of this post - let's talk about food ;-)) Brittany has a lot to offer for food lovers - we tried some things and enjoyed them. One of them was a Breton Galette - it is made from buckwheat, and the one you see in the picture is filled with ham, cheese - and egg yolk. YUMMY !! (keep a napkin nearby ...)

Und über's Essen müssen wir natürlich auch noch reden ! Die Bretagne ist ein Schlemmerparadies, ehrlich wahr. Ein paar Sachen haben wir auch ausprobiert - und waren begeistert. Wie z.B. von dieser Galette. Das ist ein Crepe aus Buchweizen. Der im Bild ist war gefüllt mit Schinken, Käse - und Eigelb. Lecker !! (es empfiehlt sich, eine Serviette griffbereit zu haben ...)


Sunday, June 23, 2013

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Cally lily - it was everywhere in Brittany !
Eine Calla - die wuchsen wirklich überall in rauhen Mengen in der Bretagne ...


Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.





Tuesday, June 18, 2013

Some impressions from Paris - includes cat-content

We're back home from our wonderful holiday... and I have to admit, I'm having a bit of a hard time to settle in again ;-)) some blogging might help, what do you think ? 
 Wir sind wieder zu Hause ... unser heiß ersehnter, dringend nötiger Urlaub ist schon wieder vorbei. Momentan kämpfe ich noch ein bißchen mit dem "Wieder-Eingewöhnen", vielleicht hilft ja ein bißchen Bloggen gegen den Nach-Urlaubs-Blues?

 
Our trip started with two days in Paris, France. We got a two-day-ticket for the metro and used it a lot - and we walked a lot, which we just love to do in new-to-us-cities. You see so many little scenes and details, you smell the town, eventually someone smiles at you ...

Los ging's mit zwei Tagen in Paris. Wir hatten ein 2-Tage-Ticket für die Metro und das auch ordentlich genutzt. Außerdem sind wir viel gelaufen, was wir in fremden Städten unheimlich gerne tun. Man sieht so viele kleine Szenen, so viele Details, man kann die Stadt riechen, und manchmal tauscht man auch ein Lächeln mit den Einheimischen ...

You might come along a nicely laid table, just waiting for guests ...
Dann kommt man an so wunderhübsch gedeckten Tischleins vorbei, die auf die ersten Gäste warten ... 



... or a cat (of course - a cat must be in this post !), sitting (and living!) on a houseboat on the river Seine ...
... oder man trifft eine Katze (natürlich muss in diesem Post auch eine Katze auftauchen !!), die auf einem Hausboot lebt, das am Ufer der Seine liegt ...

... or you might stroll along the "Pont des Arts" (bridge across the Seine) and yes, I was quite touched by the thousands of padlocks! It's a romantic gesture, couples put a padlock on the bridge and throw the key into the Seine.  
... oder man schlendert über die "Pont des Arts" (Seine-Brücke) und ist ganz gerührt von den vielen Tausend Vorhängeschlössern, die Verliebte dort gemeinsam anbringen - und den Schlüssel danach in die Seine werfen. 



Of course, we came along some of the most famous places - I fell in love with Montmartre / Sacre Coeur (from the outside - inside, it's a bit noisy, crowded and you're not allowed to take pictures ...) But wandering around on the hill Montmartre was just wonderful - a bit like walking in a fairy tale. No wonder so many famous artists lived there! 
Natürlich haben wir auch die meisten Sehenswürdigkeiten besichtigt. Besonders gefallen hat mir Montmartre / Sacre Coeur (von außen - innen war es mir zu laut, zu voll und außerdem durfte man nicht fotografieren, sonst übrigens überall erlaubt, nur halt ohne Blitz). Aber durch die Gassen von Montmartre zu wandern war einfach nur schön - fühlte sich ein bißchen unwirklich an, als wären wir aus der Zeit gefallen. Jedenfalls wundert es mich kein bißchen, dass so viele Künstler dort lebten. 



Another "must" is the Eiffel Tower, of course. We took the stairs (yes, the stairs !!) up to the first platform and enjoyed a cafe there - together with this spectacular sight!
Ein anderes Muss in Paris ist natürlich der Eiffelturm. Wir sind zu Fuß auf die erste Plattform hoch und haben dort ganz dekadent bei einem Cafe die Aussicht genossen - die war aber auch wirklich spektakulär !


View from the Eiffel Tower
For us, travelling always means exploring food, too. We did that - and we liked what we got! The most interesting thing in Paris was this icecream I got - every cone they handle their customers is shaped like this. So beautiful (and yes, it tasted great ...)
Wenn wir unterwegs sind, dann stürzen wir uns auch gerne auf "fremdes Essen". Haben wir natürlich auch in Paris gemacht - und es war lecker ! Optisch am ansprechendsten fand ich diese Eiswaffel - da werden die Kugeln nicht einfach in die Waffel geklatscht, ne, da werden kunstvoll diese Blütenformen gelegt! Das Tupfelchen auf dem i: das Eis hat auch noch fantastisch geschmeckt ;-))


Sunday, June 02, 2013

Sunday's Sighting / Sonntagsbild

Lovely garden - no, it's not our ;-))
Toller Garten - leider ist's nicht unserer ;-))

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.