Wednesday, September 24, 2014

Carrefour 2014 - Inger Johanne Rasmussen

The Carrefour 2014 is history ... and now it is time for my reviews ;-)) Let's start with a norwegian artist - Inger Johanne Rasmussen. Her art is HUGE, and so is the impact on the viewer ! The exhibition was placed in the "Lieu d'Art et Culture" which was perfect for it ! 
Schon ist das Carrefour 2014 wieder vorbei - los geht's mit meinen Rückblicken auf die einzelnen Ausstellungen ;-)) Den Anfang bilden die Werke einer Norwegerin - Inger Johanne Rasmussen. Ihre Kunst besteht aus riesigen Teilen, und der Eindruck auf den Betrachter ist entsprechend. Die Ausstellung fand im "Lieu d'Art et Culture" statt - die perfekte Kulisse.

This pic gives you an idea of the dimensions.
Auf diesem Bild sieht man ganz gut, wie groß die Werke wirklich sind.
Inger Johanne Rasmussen: Attempt to construct a flower

This one caught my eye - because of the quite unusual setting. The title-giving item is centered, but pretty small. Which means, you have to look closely to "get" the piece. I took a detail for you ;-))
Dieses Werk faszinierte mich - vor allem, weil die Aufteilung so ungewöhnlich ist. Das titelgebende Element ist zwar mittig platziert, aber relativ klein. Heißt: da muß frau schon genau hingucken, um das wirklich zu verstehen. Ich hab für dich ne Detailaufnahme gemacht ;-) Der Titel lautet übrigens so ungefähr: "Zusammenstellung bizarrer Haushaltsgegenstände" ...

Inger Johanne Rasmussen: Compilation of Domestic Bizarre Attributes
Inger Johanne Rasmussen: Complilation of Bizarre Domestic Attributes / Detail
 This piece fascinated me - because of the colors, the play with perspectives - and of course because of the flowers ! I got lost in it for a lovely little while, there's so much to explore. It reminds me of the the work of Escher - what do you think?
Dieses Kunstwerk faszinierte mich - und fasziniert mich immer noch. Wegen der Farben, wegen des Spiels mit der Perspektive - und natürlich wegen der ganzen Blumen ;-) Ich verlor mich eine angenehme kleine Weile in der Betrachtung, es gibt so viel zu entdecken! Mich erinnert es ganz stark an die Arbeiten von Escher - was meinst du?

Inger Johanne Rasmussen: Sleepwalker

4 comments:

Brigitte said...

Das war auch mein Favorit Frauke!

Frau U. said...

Und wo ist der "Penny" für den Größenvergleich ... ?? ;-)

Benta AtSLIKstitches said...

Gorgeous! I really like sleepwalker

sewsanne said...

Mist, ich wußte, ich hab was tolles verpaßt!! Aber das Festival ist einfahc soo riesig, ich schaff da nie alles :-)
gut, dass du das für uns aufarbeitest.