Wednesday, May 28, 2014

Nadelwelt 2014 - the exhibition by Monika Flake

The first exhibition I talked about here was the one by Claudia Helmer. Today, I want you to show the work by Monika Flake. When I approached her quilts, I started to grin - happily. Because of all the colour ! (I did mention that I love colour, did I ??) And her work is FULL of colour ;-)) Monika Flake provided some information about her quilts in German - I'll give you a short version in English for each quilt. 

Die erste Ausstellung  der Nadelwelt 2014, die ich dir hier vorstellte, war die von Claudia Helmer. Heute zeige ich dir einige Arbeiten von Monika Flake. Schon während ich auf ihre Quilts zuging, mußte ich lächeln - vor lauter Freude. Wegen dieser genialen Farbigkeit ! (hab ich schon mal erwähnt, dass ich auf Farbe stehe ? Ich glaube - ja ...). Zu den fantastisch farbstarken Quilts gabs jeweils ein paar weiterführende Infos - deswegen sag ich dazu nachstehend jeweils nur kurz was auf Englisch, du kannst ja den deutschen Text lesen, gell ?

"Buschfeuer" means "bush fire". First strips were sewn together, the white/black was inserted. After cutting, the strips were sewn together again in another orientation.
Monika Flake "Buschfeuer"



"Rundherum" means "round about" - this quilt speaks for itself ;-)
Monika Flake "Rundherum"



"Unendlich" means "endless". This quilt is one of my all-time favourites - I just LOVE the colors. And the depth that Monika Flake created - amazing. I have seen this quilt in an exhibition before, but again, it caught my eye.
Monika Flake "Unendlich"

Monday, May 26, 2014

"Nadelwelt 2014" - the exhibition by Claudia Helmer

Last weekend the "Nadelwelt" took place - and the show got a new home. I was a bit skeptical - but WOW ! the Messehallen were just perfect. 
One of the exhibiting artists was Claudia Helmer. I was not familiar with her work, but I'm very glad I got a chance to change that ! Here you see the artist - and of course I asked for permission to use this pic ;-)

Letztes Wochenende fand die "Nadelwelt" in Karlsruhe statt - erstmals an einem neuen Ort. Ich war etwas skeptisch ... aber Kompliment! die Messehallen sind eine echte Verbesserung. Das mit dem Catering, das könnte noch etwas besser werden ;-) Aber sonst? Klasse !
Eine der ausstellenden Künstlerinnen war Claudia Helmer. Allein schon um ihre Arbeiten zu sehen, hat sich der Ausflug gelohnt; sie wirken "live und in Farbe" doch wesentlich eindrücklicher als in Zeitschriften ...  Hier siehst du die Künstlerin - und wie es sich gehört, habe ich vorher um Erlaubnis gebeten, dieses Bild zu veröffentlichen ;-)

First of all - cats on a quilt !! Anyone surprised I just HAVE to show this quilt ??
Los gehts mit Claudias Quilts. Wundert sich hier jemand, dass ich als erstes einen Quilt mit Katzen darauf zeige ??
Claudia Helmer "Roberts Katze"

This quilt speaks to me because of its color - it was love at first sight:
In diesen Quilt habe ich mich auf den ersten Blick verliebt - diese Farben !
Claudia Helmer "Hotspot 1"

A huge part of Claudia's exhibition consisted of paper lamination. This is art you have to look at closely and carefully - if you do that, it will pull you into it and you will discover sooo many details ! I find this way to work VERY interesting. Have you ever tried it? I know I will ;-))

Ein großer Teil von Claudias Ausstellung bestand allerdings aus Papierlamination. Das ist Kunst, die genau und sorgfältig betrachtet werden will - und dann zieht sie dich ganz eng an sich und du wirst Detail um Detail entdecken. Diese Art zu arbeiten finde ich oberspannend ! hast du das schon mal probiert? Ich weiß jetzt schon - das muß ich mal genauer ergründen ;-)

Claudia Helmer "Die Gedanken sind frei"
Claudia Helmer "Reflektion"

Thursday, May 22, 2014

"Movement" / "Bewegung" at the Galerie im Hechtzwinger

One of my newer finished pieces is "Movement" (I blogged about it here and here). The only thing that was not yet solved was the hanging ... I wanted this piece to be able to hang in the middle of a room, not necessarily on a wall. In a home improvement store I found aluminium tubes ... and a handy husband helped with getting them to the right measurement ;-)

Eines meiner neueren Werke ist "Bewegung" (darüber habe ich hier und hier gebloggt). Was ich noch nicht so ganz gelöst hatte war die Frage - wie hänge ich das Teil auf? Es sollte in einem Raum hängen - also eher frei, nicht unbedingt an der Wand. Im Baumarkt fand ich Aluminiumrohre ... und der heimwerkende Ehemann wußte dann auch, wie man die Teile auf die richtige Länge bringt ;-)

I placed one tube at the top, one at the bottom. And sewed them to the edge of the quilt with the same knitting yarn I used for finishing the edges. A string of fishing line goes throught the top tube, and so, "Movement" hangs in the middle of the room, the circle moves with light brises - exactly as I had imagined ;-))

Ein Rohr kam oben an den Quilt, eines unten. Angenäht habe ich sie mit dem gleichen Strickgarn, mit dem ich auch die Kanten eingefasst hatte. Durch das obere Rohr geht eine kräftige Nylonschnur - und schon hängt "Bewegung" frei im Raum, der Kreis bewegt sich, wenn ein Luftzug ihn streift ... genau so hatte ich mir das vorgestellt ;-))

Tuesday, May 20, 2014

Pictures from the opening ceremony of my exhibition

My dear friend Conny gave me a DVD full of pics she took at the opening of my exhibition - I'm more than happy to share some with you ! 

Von der lieben Conny (aka Mamarazza) hab' ich eine DVD voll mit Bildern von der Vernissage bekommen ;-)) und ich freu' mich riesig, einige davon mit dir hier zu teilen !!


The first picture shows what you saw first - "Today, Opening Ceremony. 4 pm. Come in!" The sign got company of my smallest art quilt mounted on canvas, "Little Occasional 1". It is made from aaaaalllll the thread remnants I collected when I quilted Occasional 3 ... more about it here, here and here.

Dieses Schild stand im Eingangsbereich - nur hereinspaziert, heute Vernissage ! Dieses Schild bekam Gesellschaft von meinem kleinsten Artquilt, den ich auf Leinwand montiert habe, "Little Occasional 1". Der kleine Kerl entstand aus all den 1.000 Fadenabschnitten, die beim Quilten von Occasional 3 so anfielen. Mehr darüber findest du hier, hier und hier!


One thing I LOVED about this being "my" exhibition: of course I can touch my art! Whenever I want. For what reason whatsoever. Here, I'm giving the middle part of "Movement" a little push, so it shows its prettier side to the guests ;-))

Einer der größten Vorteile von "das ist meine Ausstellung" ist, dass ich jederzeit natürlich meine Werke anfassen darf ! Egal aus welchem Grund ;-)) Hier z.B. schubse ich die Mitte von "Bewegung" ein bißchen zurecht, damit das gute Stück die schönere Schauseite den Besuchern präsentiert ;-))


And I LOVED that folks were interested, I had to answer questions !! This is so enriching, honestly - because it makes me think about my own work. Especially with the Occasional series - they are imprivosational art, but still, there's a lot of "me" that influenced them. To learn in a conversation what someone else sees and feels by looking at them - priceless. 

Absolut fantastisch, genial, oberaffensonstwas war - d'Leut hatten Fragen ! Und haben sich meine Antworten interessiert angehört !! Das war soooo bereichernd - ich mußte nämlich erst nachdenken, dann die Ergebnisse in Worte fassen. Ganz besonders gilt das für die Occasional Serien - die entstehen ja mehr oder weniger spontan, ohne vorherigen Plan. Dennoch ist da jede Menge "Frauke" drin ... Bei solchen Werken dann darüber zu sprechen, was jemand anders sieht, welche Assoziationen geweckt werden, welche Kunstwerke welche Emotionen auslösen - unbezahlbar.


Another example of - hey, it's my work, of course I can show you which piece of fabric was the focus fabric of the "Otters" ! 

Noch so'n Beispiel - hey, das ist mein Quilt, klar kann ich dir auf der Rückseite den Focusstoff im Ganzen zeigen! ("Otter")


The same quilt - closely examined by an informed and interested audience.

Und nochmal die Otter - diesmal genauestens betrachtet von fachkundigem und interessiertem Publikum.


As you see, it was FUN for everybody - no matter whether folks enjoyed sparkling wine or juice ;-)

Ich finde, man sieht deutlichst, dass alle ihren Spaß hatten - ganz egal, ob sie Sekt oder Selters hatten ;-))


Two happy and slightly tired faces after a wonderful opening ceremony. My sweetheart was the perfect trooper for this adventure - THANK YOU, my love !!

Zwei glückliche und leicht müde Gesichter nach einer tollen Vernissage. Mein Schatz war die beste Reisebegleitung auf diesem Abenteuertrip - DANKE, Jens !!

All pics in this post by Mamarazza. All rights reserved !!

Sunday, May 18, 2014

Sunday's sighting / Sonntagsbild

A cat - seen at Dinkelsbühl ;-))
Miezekatze - gesehen in Dinkelsbühl ;-))

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Friday, May 16, 2014

A Finish: Occasional 6 - doing a very happy dance over here !!

It is that time of the year - it is Blogger's Quilt Festival over at Amy's !! Thank you, Amy, for all the work you put into this - the Festival is always full of inspiration. So in case you just jumped over from Amy's - welcome to my little corner of the internet world, I'm so happy to have you here !

Es ist wieder soweit - das Blogger's Quilt Festival findet auf der Webseite von Amy statt. Vielen Dank, Amy, für all die Arbeit, die da drin steckt, jedesmal entdecke ich wieder Faszinierendes. Wenn du über das Festival hier gelandet bist - herzlich Willkommen! Freut mich, dass du dich hier ein bißle umsehen möchtest ;-)

This is my Artquilt "Occasional 6". I finished it about a week ago, because I wanted it to show in my first solo exhibition at the "Galerie im Hechtzwinger" in Dinkelsbühl, Germany. It is the sixth quilt in a series - and up to now, it's the biggest one, it measures 46" x 56". The theme of the series is the exploration of "what if?", and I try very hard to work mostly on the right side of my brain ;-) I wrote more about how this series came into being in this post.

Mein Beitrag in der Kategorie Artquilts ist "Occasional 6". Das gute Stück wurde vor ungefähr einer Woche fertig ... denn ich wollte ihn unbedingt auch in meiner ersten Solo-Ausstellung dabei haben, die zur Zeit in der "Galerie im Hechtzwinger" in Dinkelsbühl zu sehen ist. Es ist der 6. Quilt in einer Serie und bis jetzt auch der Größte - 117 cm x 143 cm. Das Grundthema der Serie läßt sich am besten mit der Frage "was passiert, wenn ..." umschreiben; die Beantwortung dieser Fragen versuche ich möglichst konsequent meiner rechten Gehirnhälfte zu überlassen ;-)) Mehr über die Entstehung dieser Serie habe ich übrigens in diesem Blogpost geschrieben.





I start with one piece of fabric (or two - for Occasional 4 - 6, the starting point were the two batiks you see in the detail shots below). I'll pick fabrics to go with them and than I start sewing. Here, I started with Log Cabin style blocks (the two "seed"-fabrics kind of suggested this). And than I had fun - a lot of fun !!
Üblicherweise fange ich mit einem "Saatkorn"-Stoff an (manchmal auch 2, für Occasional 4 - 6 waren's die beiden Batik-Stoffe, die du hier siehst). Dann suche ich Stoffe, die dazu passen, und dann fang ich  an. Für diese 3 Quilts gings los mit Log-Cabin-Blöcken; ich fand, die beiden Batikstoffe legten das sehr nahe ;-)) Ansonsten hab ich dann einfach meinen Spaß - meistens jede Menge, sogar Auftrennen ist dann nicht wirklich schlimm ! 


Next, I cut right through my blocks and added strips. Sometimes, I set the parts a bit off before I sew them back together. I added tiny strips to log cabin logs. And I cut strips from a strip-pieced bigger piece of fabric. And ... well, take a closer look ;-))

Manche Blöcke habe ich "irgendwie" durchgeschnitten und Streifen eingenäht. Manchmal hab ich dann die Teile ein bißchen versetzt, bevor ich das Ganze wieder zusammengenäht habe. Ein großes Stück "Stoff" entstand aus lauter aneinandergenähten Streifen - daraus habe ich dann quer Streifen geschnitten und in meinen Quilts verwendet. Manche Log Cabin Logs haben auch kleine, feine eingesetzte Querstreifen. Und ... ach, ich wünsch' dir jetzt einfach viel Spaß beim Selber-Gucken ;-))

The quilting is done the same way - I just add elements till I think: enough. This last detail shot gives you an idea of that. This is very time-consuming, but again, it is so much fun ! I love this style of working, and ideas for "more Occasionals!!" are already brewing ;-))

Gequiltet wird dann nach dem gleichen Prinzip: ein Element nach dem anderen wird hinzugefügt, bis ich denke - jetzt langts. Ddieses letzte Detail-Bild zeigt das ganz gut, finde ich. Auch dieser Arbeitsschritt ist sehr zeitintensiv - macht aber ebenfalls Spaß und hat was Meditatives. Insgesamt ist diese Art des Arbeitens für mich ungeheuer befriedigend - wundert sich noch jemand, dass ich bereits Material für "mehr Occasionals !!" zusammenstelle??

Thank you ! for taking the time to look at my art. I would love to hear from you - and to welcome you back eventually. For my readers that drop in here frequently - please know I TREASURE you. Honestly. Some things I could not have done without knowing you are out there, reading about my stuff. Thank you, dear fellows !

1.000 Dank ! dass du dir die Zeit genommen hast, meine Kunst zu betrachten. Ich freu' mich rasend über Kommentare - und wenn du gelegentlich mal wieder vorbeischaust, freu' ich mich gleich noch mal ;-)) 100.000 x Danke an all die, die öfter hier vorbeischauen - ich weiß das soooo sehr zu schätzen. Manches wäre anders (oder gar nicht ...) geworden, hätte ich nicht gewußt, da gibts Leute, die wollen was sehen, die sind neugierig auf das, was ich so tue !

So, enough of me - I'm linking this post to Amy's Blogger Quilt Festival. Here's the link to the main festival page, and this link brings you to the Art quilts. And I'm linking to "Off the Wall Fridays" - both sides will inspire you, I'm sure !!

So, genug jetzt von über mich - ab zu Amy's Blogger Quilt Festival. Dieser Link bringt dich zur Hauptseite des Festivals, und dieser Link bringt dich zur Kategorie "Artquilts". Außerdem verlinke ich den Post mit "Off the Wall Fridays". Beide Websites werden dich prächtigst unterhalten - viel Spaß !!

PS: I have a dream ... kind of ... I would LOVE to have 200 followers. So, if you liked what you saw ... and might wish to come back ... and like the idea of making me smile ... why not become a follower?

PS: übrigens, ich hab da noch einen geheimen Traum. Ich wünsche mir rasend dringend, dass mein Blog 200 Follower hat. Wenn dir also gefallen hat, was du gesehen hast ... und du vielleicht mal wieder vorbeischauen möchtest ... und du mir ein Lächeln ins Gesicht packen möchtest ... dann könntest du ein Follower werden ;-))

Thursday, May 15, 2014

The world's best gallery owner

... is: Martina! also known as Frau U. Working with her was  is a dream for me (I hope it was not too much of a nightmare for her to work with me ... yep, I was just a bit nervous !!) So, if you're looking for a textile art gallery in Germany, you'll want to talk to her. Thank you much, Martina !
This picture shows you a major part of the exhibition in the main room. While I'm typing this, Jens is busy working on all the other photos ... we're getting there ! I hope to show you "Occasional 6" tomorrow ;-)) a quilt you have not seen finished yet (which is no surprise, because I finished it the day before the opening ...)


Die weltbeste Galeristin? ist natürlich Martina - auch bekannt als Frau U. Mit ihr zu arbeiten war ist ein Traum (und ich hoff' einfach mal, dass ich Nervenbündel nicht zu alptraummäßig für sie war ) Ich kann sie und ihre Galerie für uns Textilerinnen nur wärmstens empfehlen - Danke, Martina !!!
Dieses Foto von uns beiden Grazien zeigt "im Hintergrund" auch einen Großteil der Ausstellung im Hauptraum. Während  ich dies hier tippsele, ist Jens eifrigst mit den restlichen Bildern beschäftigt - es wird !! Voraussichtlich gibt's morgen gleich "Occasional 6" zu sehen ;-)) den Quilt kennt fertig ja noch niemand - kein Wunder, der ist einen Tag vor Abfahrt fertig geworden ;-))

Tuesday, May 13, 2014

I took ONE pic during the opening ceremony of my exhibition ;-))

... this one ! I think this is proof for an opening that went well ... I had no time to take pics, I talked to people, answered questions ... and when I look at this picture, I see only happy, interested folks. 
Consider me happy ;-))
Während der Vernissage am Samstag hab ich genau ein Foto gemacht - und das siehst du hier ;-) Irgendwie war zum Bilder machen keine Zeit ... ich hab mit Leuten geredet ... Fragen beantwortet ... und so. Wenn ich mir dieses Bild so angucke, sehe ich nur interessierte, lächelnde Gesichter. Und das - macht mich echt glücklich !

I promise - there will be more pics. Jens took lots of pics of the artwork - and he wants those pics to look GREAT. Which takes a bit of time ... but gives you the best impression! Thanks for your patience ;-))

Ich verspreche es - es wird mehr Bilder geben. Jens hat jedes Stück sorgfältig fotografiert - und er will, dass diese Bilder richtig GUT aussehen. Was ein bißchen Zeit kostet ... aber im Endeffekt dir auch den besten Eindruck vermittelt ! Danke für deine Geduld ;-))

Sunday's sighting / Sonntagsbild

Sunday's sighting ... posted on a Tuesday ;-)) because last Sunday, we were still at Dinkelsbühl ! There, I took this pic - isn't it cool how that plant embraces the old wood?
Das Sonntagsbild gibts heute mal am Dienstag ;-)) weil den letzten Sonntag haben wir noch in Dinkelsbühl verbracht ! Da hab ich auch dieses Foto aufgenommen - klasse, wie die unternehmungslustige Pflanze den alten Holzkarren umärmelt, oder?

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.

Thursday, May 08, 2014

This one will travel with me - TOMORROW !!

The quilts are packed ... tomorrow morning Jens and me will head to Dinkelsbühl ! And on Saturday ... at 4 in the afternoon ... my exhibition will open. See you !!

Die Quilts sind gepackt - morgen vormittag gehts los, Jens und ich fahren nach Dinkelsbühl ! Und Samstag um 4 ... da ist Vernissage. Bis dann !!

Monday, May 05, 2014

Small Quilt mounted on Canvas

On Saturday my exhibition at the Galerie im Hechtzwinger will open - I'm so looking forward to it ! Would you like to see some glimpses of what I'll show?
This is one of my little quilts I mounted to a painted canvas - yesterday I glued the quilt onto the canvas. Easier to hang that way ;-))

Diesen Samstag ist es endlich soweit - um 16 Uhr ist die Vernissage meiner Ausstellung in der Galerie im Hechtzwinger. Weißt du was - ich bin jetzt schon aufgeregt !! Um die Vorfreude ein bißchen zu teilen, zeige ich dir in den nächsten Tagen ein paar Sachen, die dann im Hechtzwinger hängen werden. Diesen kleinen Kerl habe ich auf einen Keilrahmen geklebt, den ich vorher mit Acrylfarben gestaltet hatte. So läßt sich das Teilchen besser aufhängen ;-))

Sunday, May 04, 2014

Sunday's sighting / Sonntagsbild

A yellow tulip - beautiful even if it's almost withered ...
Eine gelbe Tulpe - auch wenn sie schon fast verblüht ist, einfach wunderschön ...

Let's see if Susanne and Tina have a picture for you.